Make-up

Beauty-Insights mit Bloggerin Hanna Schumi von Foxycheeks

19. August 2015

Hanna Schumi, die für Foxycheeks und Journelles über ihre Beauty-Favoriten bloggt, verrät uns ihre aktuellen Dos and Don’ts. Was sie über zu dunkles Make-up denkt und warum Bimsstein sich für Fußpflege nicht wirklich eignet, erfahrt Ihr hier …

Sie ist unglaublich charmant, ihr Lächeln ist einfach umwerfend (vor allem dieser tolle rote Lippenstift) und in Sachen Beauty macht ihr niemand was vor: Die Rede ist von Hanna Schumi. Als Beauty-Bloggerin lebt Hanna ihr Faible für Beauty und Make-up aus. Wenn jemand Ahnung von Beauty-Themen hat, dann sie! Für beautystories konnte ich ihr nun ein paar Beauty-Insights entlocken.

Und los geht’s mit Hannas Beauty-Dos!
„Sonnenschutz tragen – und zwar jeden Tag, auch wenn die Sonne nicht scheint! Leichte Texturen ermöglichen auch unter Make-up einen hohen Lichtschutzfaktor: So zum Beispiel City Block Sheer von Clinique oder die Urban Environment UV Protection Cream von Shiseido mit LSF 50. Schützt vor Falten, Pigmentflecken und Hautkrebs. Ein absloutes Muss!“

 

 

„Ob Sommer oder Winter – Füße sollten immer gepflegt wirken. Besonders schön sind die Fußpflegeprodukte von Alessandro, die Füßen auch bei einer Pediküre zu Hause schnell samtweiche Haut und ein gepflegtes Auftreten schenken. Mein Liebling: das Foot Mousse, das ich jeden Tag verwende. Übrigens sollte man keinen Bimsstein verwenden, da sich an diesem Bakterien ansammeln können – lieber zu einem Hobel greifen. Ich empfehle auch gerne die Clarisonic Pedi Bürste, denn damit kann man seine Füße wirklich toll zu Hause pflegen.“

„Selbstbräuner verwenden: Bloß keine Scheu – die neuen Texturen hinterlassen weder Schlieren, noch Gelbstich. Mein Tipp: Self-Tan Bronzing Mousse von St. Tropez. Das ist getönt und man sieht immer, wo man schon was aufgetragen hat. Die Farbe ist natürlich und lässt einen sofort gesund aussehen. Das Auftragen geht außerdem richtig schnell. Zum Auftragen sollte man einen Tanning Mitt (Profi-Handschuh) verwenden – sorgt für ein streifenloses Ergebnis von Kopf bis Fuß.“

Und das sind Hannas Beauty-Don’ts!
„Make-up-Ränder durch dunkles Make-up. Am besten kauft man sich von seiner Lieblings-Foundation zwei Töne – eine helle und eine dunkle – und mischt diese dann je nach Jahreszeit und Hauttönung. Immer zum Hals hin verblenden und einen guten Foundation-Pinsel nehmen. Wirklich gut: der Definded Buffer von Zoeva.  Feines Auftragen wie ein Profi!“
„Knapp daneben: Schwarzen Eyeliner immer ganz nah am Auge ziehen! Ich finde es schrecklich, wenn ein Lidstrich ein paar Millimeter über den Wimpern sitzt – sehr unvorteilhaft. Trick: Bevor man die schöne und sichtbare Linie zieht, mit dem Eyeliner erst ganz dicht an am Wimpernkranz eine Linie ziehen. Das verdichtet den Blick optisch und kann auch ohne Eyeliner zu getuschten Wimpern getragen werden. Mein Favorit: der Longwear Gel Eyeliner von Bobbi Brown.“
„Zu grob peelen! Grobkörnige Peelings sind nichts fürs Gesicht – sie verteilen Bakterien bei unreiner Haut nur und kratzen lediglich an der Oberfläche. Leider machen die Kügelchen auch oft was kaputt. Besser zu sanften Texturen wie beispielsweise Enzympeelings greifen. Mein All-Time-Favourite ist das Daily Microfoliant von Dermalogica. Das Puderpeeling schäumt mit Wasser auf und ist ideal für Gesicht, Hals und Dekolleté. Die Flasche hält übrigens eine halbe Ewigkeit und ist eine sehr gute Investition!“
Was sind Eure Dos and Don’ts dieses Jahr? Gibt es einen Trend, den Ihr besonders schrecklich findet? Oder einen Hype, den man sich nicht entgehen lassen darf?

 

 

Hannas Tipps

Ähnliche Beiträge

6 Kommentare

  • Antworten bountiful divorce lawyer 21. April 2016 at 2:49

    Superb website

    […]always a big fan of linking to bloggers that I love but don’t get a lot of link love from[…]…

  • Antworten riparazione iphone 20. April 2016 at 14:01

    Websites you should visit

    […]below you’ll find the link to some sites that we think you should visit[…]…

  • Antworten poker online 20. April 2016 at 0:37

    Websites we think you should visit

    […]although websites we backlink to below are considerably not related to ours, we feel they are actually worth a go through, so have a look[…]…

  • Antworten Medix College Reviews 18. April 2016 at 14:25

    Gems form the internet

    […]very few websites that happen to be detailed below, from our point of view are undoubtedly well worth checking out[…]…

  • Antworten Featured 27. August 2015 at 7:58

    […] stand. Bei meinem Besuch im Douglas Hauptquartier in Köln bat mich Ursula Goczol zum Interview. Unter diesem Link könnt ihr meine Beauty Do’s und Don’ts auf dem Douglas Blog-Magazin nachlesen. Ich hätte die […]

  • Antworten Andrea Rademann 23. August 2015 at 13:18

    Hallo,
    das sind ja insgesamt super tolle Produkte. Die würde gern mal ausprobieren wollen.
    Ich habe keine schöne Haut. Und deshalb würden mich diese Produkte sehr interessieren.
    Es wäre toll, mal etwas zu gewinnen.
    Wünsche ganz schöne sonnige Grüße aus dem “ Hohen Norden“ Hamburgs

  • Einen Kommentar schreiben

    Bei der Nutzung der Kommentarfunktion werden personenbezogene Daten erhoben, gespeichert und verwendet. Nähere Informationen zum Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.