Beauty

Beauty-Rückblick

31. Dezember 2014

Wir haben bei unseren Kollegen nachgefragt, welche Produkte  sie in diesem Jahr neu für sich entdeckt oder zur ihren absoluten Lieblingen erklärt haben. Entstanden ist ein kleiner Beauty-Rückblick aus Douglas-Sicht auf das Jahr 2014.

Heike, Einkauf
Mein Favorit ist das Ultimune Power Infusing Concentrate von Shiseido.  Dieses Konzentrat ersetzt nicht die tägliche Pflege, sondern ergänzt sie. Aufgetragen wird es nach der Reinigung und vor dem Serum. Frage: Braucht man das? Von meiner Seite aus ein klares Ja. Das Konzentrat hilft der Haut, besser mit Stress umzugehen. Meine Haut sah schon nach kurzer Zeit deutlicher erholter und beruhigter aus. Für mich DIE Entdeckung des Jahres.

Tabea, studentische Aushilfe
Mein Produkt des Jahres: das Augenbrauen-Set von Benefit. Ich habe lange rumexperimentiert. Jetzt hat die Suche ein Ende. Das Browzing-Set enthält mit Wachs, Puder, zwei Pinseln und Pinzette wirklich alles, was man für den perfekten Bogen braucht – und zwar im superpraktischen Mini-Format.

Melanie, Einkauf
Der Beauty Blender ist für mich die Innovation des Jahres. Mit dem feinporigen Schwamm in Tropfenform wird das Auftragen von Make-up so einfach, schnell und präzise wie nie zuvor.

Kristin, Social Media
In Sachen Duft ist Knot von Bottega Veneta unbeschreiblich, einzigartig und einmalig. Wenn ich ihn aufsprühe, gehe ich sofort selbstsicherer durch den Tag. Aber ganz klar: Der Duft ist Typsache! Dann habe ich sowohl das Rituals-Duschöl als auch den passenden Duschschaum der Serie Flowers of India im letzten Jahr für mich neu entdeckt. Das frische Aroma weckt mich jeden Morgen und meine Haut dankt mir die hochwertige Extraportion Pflege.

Janine, Einkauf
Mein persönliches Highlight 2014 war der neue Damenduft von YSL Black Opium. Neu, anders, unerwartet – ich bin süchtig danach.

Bettina, Marketing
Ich liebe BB-Creams, weil sie die Haut so schön natürlich aussehen lassen. Mein Favorit: die neue BB10 von Goodskin Labs. Sie bietet alle Vorteile, die ich von einer BB-Cream erwarte und ich benutze sie jeden Tag.

Silvia, Grafik
Kurz und knapp: Meine Neuentdeckung 2014 ist der Mascara Volume von Annayake.

Riccardo, internationales Marketing
Der Name Issey Miyake sagte mir gar nichts – bis mir eine gute Freundin zu meinem 32. Geburtstag Issey pour Homme geschenkt hat. Der Duft hat mich von da an durch das ganze Jahr begleitet. Ich mag seinen orientalischen Touch und seine warme, ruhige Ausstrahlung. Elegant und für jede Jahreszeit geeignet.

Wie sieht es bei Euch aus? Was sind Eure Highlights 2014?

Eure Dana

Beauty-Rückblick

Ähnliche Beiträge

2 Kommentare

  • Antworten Kamagra 19. April 2016 at 18:56

    Recent Blogroll Additions…

    […]usually posts some very interesting stuff like this. If you’re new to this site[…]…

  • Antworten Räuber 31. Dezember 2014 at 13:55

    Hallo Ihr Lieben, für mich hatte das vergangene Jahr einige Veränderungen mit sich gebracht und ich habe viel Neues ausprobiert. Für mich habe ich die beiden Marken Benefit und Kiehl’s neu entdeckt, die ich zwar schon kannte, selbst aber noch nie ausprobiert hatte. Zum ersten Mal habe ich mit Minerallidschatten und anderen Mineral-Produkten, z.B. von Bare Minerals experimentiert. Auch Nagellacke habe ich für mich (wieder) entdeckt und festgestellt, dass es inzwischen einige tolle Innovationen gibt, manches aber auch (noch) beim Alten geblieben ist (wie entferne ich Glitzerlacke ???) 🙂 Obgleich ich dazu hier im Blog bereits einen Tipp bekommen habe, den ich jedoch noch testen muss.
    Mein Fazit des gesamten Jahres ist, dass es sich lohnt, Neues und Innovatives zu testen. Früher war ich sehr stark auf die Klassiker fixiert – egal ob Parfum oder Kosmetik – was per se nicht das Schlechteste ist, aber eben nur eine Facette von ganz vielen.
    In diesem Sinne wünsche ich Euch allen vom Douglas-Team einen guten Rutsch und alles erdenklich Gute für ein neues, Duft- und Kosmetik-technisch innovatives Jahr voller (angenehmer) Überraschungen und Neuheiten! Liebe Grüße an Euch alle!

  • Einen Kommentar schreiben

    Bei der Nutzung der Kommentarfunktion werden personenbezogene Daten erhoben, gespeichert und verwendet. Nähere Informationen zum Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.