Beauty Make-up

French-Beauty-Vibes für den Frühling: die Poppy Sauvage Collection

23. April 2018
Rote Lippen unscharf

Wer sie in den Händen hält, wird vergessen, dass es etwas namens „Winter“ je gegeben hat: Die limitierte Poppy Sauvage Collection ist inspiriert vom frühlingshaften Strahlen der südfranzösischen Mohnblumenfelder und das Must-have, um die warmen Sommermonate zu zelebrieren.

Poppy Sauvage Produkte

French-Beauty-Vibes bei Estée Lauder

In der fabelhaften Welt der Violette, Global Beauty Director bei Estée Lauder, spielen Trends und Perfektion keine Rolle. Beauty ist für die gebürtige Pariserin ein Weg, sich selbst kreativ und frei auszudrücken.

Genau diesen Ansatz verkörpert auch ihre erste eigene Kollektion Poppy Sauvage. Eine Lieblingserinnerung in Make-up-Form: Daran, wie die Sonne über den feuerroten Mohnblumenfeldern und dem goldenen Weizen im Süden Frankreichs aufgeht und sie in ein schimmerndes Licht taucht – als würden sie vor Farbe glühen.

Interpretiert hat Violette das in Form von intensiven Lidschatten in Ziegel-, Gold- und Schokotönen, sattem Bordeaux und sanftem Pink für die Lippen, einem Hauch Feuchtigkeit in zartem Pink für die Wangen und dem Poppy Sauvage Lipgloss – einem matten Lippenstift in ihrer Lieblingsfarbe Mohnrot. Unfassbar schön!

Spiegel unscharf Poppy Sauvage

Glamourös und nonchalant

Die Kollektion ist – wie nur French Beauty sein könnte – glamourös und nonchalant zugleich. Violettes zeitgemäße, kreative Handschrift ist unverkennbar. Sie hatte schon als Kind ein Faible für Kunst und studierte Malerei an der renommierten „École du Louvre“ in Paris. Sie hat einen ganz individuellen Blick auf Make-up, sieht Beauty als Kunstform und ist als Influencerin mit ihrem Youtube-Channel violette_fr erfolgreich.

Uns hat sie alles über ihren neuesten Geniestreich erzählt!

Violette_fr Wofür steht Poppy Sauvage?

Violette: Sauvage bedeutet „wild“ – und französische Frauen sind sehr wild. Die Poppy Sauvage-Kollektion kombiniert meine drei Lieblingsaspekte des Frühlings: die einzigartige Atmosphäre der Jahreszeit, meinen idealen Make-up-Look und meine Allzeit-Lieblingsfarbe – das einzigartige Feuerrot der französischen Mohnblumen.

Welche Looks lassen sich mit der Kollektion kreieren?

Violette: Mit der Kollektion lassen sich alle möglichen Looks kreieren – von leichten Tages- bis hin zu glamourösen Abend-Make-ups. Mein Lieblingslook, der sich mit der Kollektion schminken lässt, heißt „Poppy-Look“. Er kombiniert roten Lippenstift mit einem Lidschatten aus der Les Nudes de Soleil Palette, der – abhängig von der Perspektive, aus der man ihn betrachtet – pink oder golden aussieht.

Welches Produkt aus der Kollektion hast du immer in deiner Handtasche?

Violette: In meiner Kindheit habe ich immer Französinnen gesehen, die roten Lippenstift trugen – selbst im Supermarkt. Deshalb habe ich immer roten Lippenstift in der Tasche – zum Beispiel den Poppy Sauvage Paint On Liquid LipColor in wunderschönem Frühlingsrot.

Was ist dein Lieblingsprodukt für unterwegs?

Violette: Der Terra d’Or Eye Crayon – er zaubert auch unterwegs tolle Smokey Eyes und schimmert leicht. Das gibt dem Augen-Make-up etwas sehr frühlingshaftes und lässt es nicht zu schwer wirken.

Was ist dein absolutes Must-have aus deiner Kollektion?

Violette: Ein Produkt, das mir in der Kollektion sehr wichtig ist, ist der softe Glow für Lippen und Wangen, La Rosée. Es heißt La Rosée, weil es exakt das ist: dieses Rosé des Morgentaus auf Frühlingsblumen. Der Morgentau auf einer Blüte ist unverkennbar und ich dachte: ‚Ich will das für meine Haut‘. Die Haut hat ein mattes Finish und dann kommt der Morgentau, La Rosée, einfach mit den Fingern eingeklopft, auf die Highlight-Zonen. Das ist wirklich die Kunst des Soft Glows – diesen Effekt von Morgentau auf der Haut zu kreieren.

 

Ladies, den Urlaub in Südfrankreich verdient ihr natürlich trotzdem. Aber brauchen werdet ihn nicht mehr… Allerdings: Wartet nicht zu lange. Die Kollektion ist streng limitiert.

 

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bei der Nutzung der Kommentarfunktion werden personenbezogene Daten erhoben, gespeichert und verwendet. Nähere Informationen zum Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.