Make-up

#BloggerTalk mit tea & twigs

6. Mai 2016
BloggerTalk-Tea&Twigs

Als Verantwortliche für den Bereich Blogger-Relations stöbere ich durchs Netz auf der Suche nach inspirierenden Blogs und spannenden Artikeln. In der neuen Reihe „Blogger-Talk“ werde ich euch meine liebsten Blogger vorstellen und zu verschiedenen Beauty-Themen befragen. Eine Bloggerin, die schon lange auf meiner Leseliste steht, ist Jasmin von tea & twigs.

Die Stuttgarterin bloggt über Lifestyle, Fashion & Beauty und überzeugt mich vor allem durch ihre tolle, einzigartige Bildsprache und Themenauswahl. Außerdem kann man Jasmin auf ihrem YouTube-Kanal live in Action erleben. Klingt vielleicht komisch, aber ich könnte ihrer angenehmen Stimme ewig zuhören. Aktuell lebt die Schwäbin in London und berichtet über ihre Auswanderung und das Leben auf der Insel. Falls euch das noch nicht reicht, verliebt ihr euch sicherlich genauso schnell wie ich in ihren vierbeinigen Begleiter Jimmy.

Liebe Jasmin,

bitte verrate uns, woher deine Liebe zu Kosmetikprodukten kommt und wann sie anfing?

Tatsächlich verbinde ich mit meinen ersten Beauty-Gehversuchen das Stöbern im Schrank meiner Mama. Da kam ich in Berührung mit ganz besonderen und teilweise auch luxuriösen Produkten, die man sich – mal mehr und mal minder heimlich – ausgeliehen hat. Richtig verliebt in das Beauty-Thema habe ich mich aber erst im Studentenalter und habe erst dann richtig angefangen zu experimentieren und mich für Marken und Techniken zu interessieren. Einen Nagellacktick hingehen hatte ich schon vorher (und immer noch)!

Was ist deine aktuelle Top 5 in Sachen dekorativer Kosmetik?

  1. Kiehl’s Actively Correcting And Beautifying BB Cream
  2. L´Oréal Paris Mascara False Lash Superstar
  3. Clarins Éclat Minute Embelliseur Lèvres – ich glaube, ich habe tatsächlich alle Farben bis auf eine einzige des neues Releases.
  4. Urban Decay Naked 3 Lidschattenpalette – die ganze Reihe ist für mich ein Klassiker. Eine richtig gute Alternative: The Blushed Nudes von Maybelline als Budget-Version.
  5. Mac Mineralize Skinfinish – ich besitze viele verschiedene Farben. Sie sind super, da ihr sie multifunktional als Highlighter, Rouge oder Eyeshadow einsetzen könnt.

 

Kannst du uns deine derzeitige Pflege-Routine beschreiben?

Die verbinde ich vor allem mit viel Zeit und Entspannung. In unserem Zeitalter muss alles sehr schnell gehen – warum gönnen wir uns die extra Viertelstunde nicht? Ich nutze gerne verschiedene und passende Produkte, je nachdem was meine Haut gerade braucht. Ist sie gereizt und neigt zu Pickeln oder ist sie ausgetrocknet von der Heizungsluft oder vom Reisen? So wähle ich die Produkte mit Bedacht und spule keine sture Routine runter. Favoriten sind zum Beispiel der Liquid Glow von Biotherm und die reichhaltige Avocado-Augenpflege von Kiehls.

Welchen ultimativen Beauty-Tipp kannst du unseren Lesern geben?

Probiert Reinigungsöle! Auch bei fettiger Haut – mit dieser Art des Abschminkens bekomme ich meine Haut supersauber und habe ein viel besseres Hautgefühl. Fast wie nach einem Facial.

 

Du hast wunderbare lange Haare. Wie hast du deine Mähne so lang bekommen und wie pflegst du sie?

Meine langen Haare gehören einfach zu mir. Ich trage sie eigentlich schon immer so und habe auch nie einen bewussten Entschluss gefasst und diese dann lang wachsen lassen. Von daher war das für mich auch nie mit Anstrengung verbunden. Um die Haare nicht zu strapazieren, sollte man sich das tägliche Waschen abgewöhnen. Das fällt vielen schwer, ist aber Gold wert. Außerdem nutze ich ganz wenig Stylingprodukte. Lasst eure Haare so oft es geht an der Luft trocknen, verzichtet auf zu viel Hitze und lasst die Finger von ausgefallenen Farben. Je natürlicher, desto besser.

Du lebst ja aktuell in London. Gibt es Beauty-Trends, die du auf der Insel schon identifizieren konntest?

Wenn wir schon beim Thema Haare sind: Messy Hair und Volumen sind absolut angesagt – kein Wunder bei dem Wetter und Lüftchen. Leider kann ich da persönlich gar nicht so mithalten. Deswegen spielt mir vor allem die zweite Strömung in die Karten: Individualität. Man wird hier tatsächlich nie schief angeschaut. Experimente mit buntem Lidschatten? Ganz dunkler Lippenstift? Kein Problem, eigentlich ist hier alles „Trend“, so lange es die eigene Persönlichkeit widerspiegelt. I like!

 

Dein Long-Time-Favorite und deine neuste Beauty-Entdeckung?

Long-Time-Favorite: Das Batiste-Trockenshampoo zum Überbrücken der Bad-Hair-Days und ganz neu in meinem Schrank und leider von der Insel: Das Vitamin C Brighten Skin Renew Cleansing Oil /Reinigungsöl von Super Facialist by Una Brennan. Was für ein Zungenbrecher.

Wenn du dich entscheiden müsstest: Mascara oder Lippenstift?

Definitiv Mascara – meine blonden Wimpern brauchen mindestens eine zarte Schicht für mehr Ausdruck!

Was magst du lieber rote oder pinkfarbene Lippen?

Der Frühling verlangt nach Pink – da ziehe ich mit.

 

Wenn du nur noch ein Beauty-Produkt haben könntest, welches würdest du wählen?

Dekorative Kosmetik: einen flüssigen Concealer. Wenn man ihn gut einarbeitet, ersetzt er das Make-up und Unreinheiten sind damit auch passé. Ein ebenmäßiges Hautbild finde ich am wichtigsten. Ansonsten definitiv einen guten Gesichtsreiniger und ein tolles Parfum (am liebsten COMME des GARÇONS). Verdammt – das sind ja schon drei!

Worauf freust du dich 2016 besonders?

Noch mehr über das Thema Hautpflege zu lernen! Ich experimentiere momentan gerne mit Fruchtsäurepeelings und bin dabei, die perfekten Pflegeprodukte für mich und meinen Alltag zu finden. Ich finde einfach, dass eine reine Haut sich sehr auf das eigene Wohlbefinden auswirkt und Selbstvertrauen schenkt. Und um meine Augenbrauen will ich mich mehr kümmern!

Vielen Dank für das Interview, liebe Jasmin.

Falls ihr euch weitere Blogger im Interview wünscht, lasst es mich gerne in den Kommentaren wissen. Ich freue mich über eure Anregungen.

Liebst

Tabea

Jasmin von tea & twigs empfiehlt

Ähnliche Beiträge

1 Kommentar

  • Antworten Coco 9. Mai 2016 at 13:17

    Von ihrem Youtube Kanal kenne ich Jasmin schon lange. Sie ist immer sehr ruhig und angenehm. Das unterscheidet sie von den anderen Kanälen finde ich. Die Videos sind immer sehr liebevoll und durchdacht. Es freut mich immer sehr wenn es etwas neues gibt von ihr. Der Beitrag hier gefällt mir sehr gut 🙂

  • Einen Kommentar schreiben

    Bei der Nutzung der Kommentarfunktion werden personenbezogene Daten erhoben, gespeichert und verwendet. Nähere Informationen zum Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.