Beauty

Camilla von MUMMY Mag für beautystories

19. März 2014
Camillas-Frühlings-Look

In diesem Frühjahr setze ich beautymäßig voll und ganz auf starke Konturen und viel Ausdruck. Denn auch wenn ich als junge Mama nur sehr wenig Zeit für mein tägliches Beautyritual habe, besteht bei mir weiterhin das starke Bedürfnis frisch und gepflegt auszusehen.

1. Step:
Ich habe oft gehört, dass der beste Beauty-Freund einer Mutter der Concealer sei. Ehrlich gesagt, ist das bei mir nicht so. Denn obwohl ich dank meines Schlafmangels schon bald eine Gefahr für die Öffentlichkeit darstellen werde, sehe ich frischer aus als in den letzten Jahren mit wesentlich mehr Stunden Schlaf in der Nacht. Mein bester Freund heißt daher nicht Concealer, sondern die CC-Cream. Sie ist die beste Entdeckung aus der Schwangerschaft und seitdem mein täglicher Begleiter in Sachen Beauty geworden. Die CC-Cream sorgt den ganzen Tag über für einen frischen und ebenmäßigen Teint mit natürlichem Glanz.

2. Step:
Um starke Konturen zu erzeugen, setze ich den Schwerpunkt gerne auf ausdrucksstarke Augenbrauen. Daher ziehe ich meine Brauen immer mit dem Lingering Eye Brows Pencil von MAC nach. Anschließend fixiere ich meine Augenbrauen mit etwas Haarspray und einer kleinen Bürste.

3. Step:
Meine Wimpern tusche ich leicht oben und unten mit dem Lash Queen Mascara von Helena Rubinstein. Sie sorgt gleichzeitig für Länge und Volumen, verleiht den Wimpern aber auch einen schönen Schwung, so dass ich auf das Verwenden einer Wimpernzange verzichten kann.

4. Step:
Der Blush Subtile von Lancôme in Sorbet de Corail zaubert einen frischen und gesunden Teint ins Gesicht.

5. Step:
Lippen sollten grundsätzlich immer gesund aussehen und möglichst nie trocken sein. Meine jahrelange Geheimwaffe dafür ist die Eight Hour Cream Lip Protectant von Elisabeth Arden. Diese zaubert in kürzester Zeit zarte Lippen. Im Alltag verwende ich dazu zusätzlich einen farblosen Gloss von MAC.

For the night:

Um das Make-up für den Abend noch kontrastreicher werden zu lassen, betone ich gerne intensiv meinen Mund. Ein toller Lippenstift ist in meinen Augen das beste Accessoire einer Frau und kann jedes Outfit noch mehr aufwerten. Ich nehme gerne kräftige Farben. Mein aktueller Favorit ist ein leuchtendes Pink von MAC. Wenn ich mal ein ganz starkes Make-up tragen möchte, verwende ich Rouge Noir von Chanel. Mein Trick für tolle Lippen ist der Prep + Prime von MAC. Diesen trage ich immer unter jedem Lippenstift großzügig über die Kontur hinaus auf. Er verhindert nicht nur, dass der Lippenstift am Rand ausfranzt, sondern sorgt außerdem dafür, dass die Lippen unter einem matten Lippenstift nicht austrocknen.

Ganz schön praktisch

Ähnliche Beiträge

2 Kommentare

  • Antworten nora 10. April 2014 at 12:11

    Verehrte Verfasserin des Beitrags,
    Zitat: „Er verhindert nicht nur, dass der Lippenstift am Rand ausfranzt, …“ –
    ausfransen kommt von Fransen, wie der Name schon sagt, daher wird „ausfranst“ ebenso nicht mit „z“ geschrieben.
    Orthorgafie sollte auf einer Platform wie dieser, wenn schon nicht beherrscht, dann doch redigiert werden.
    Weitres Lesen laienhafter Texte erspare ich mir lieber.
    Beste Grüße,
    Nora

    • Antworten Lena 21. Mai 2014 at 9:39

      Liebe Nora,

      Sie sind wohl mit dem falschen Bein zuerst aufgestanden? Wieso so zickig, ein Rechtschreibfehler darf sich doch mal einschleichen, besonders bei einer jungen Mutter mit wenig Schlaf.

      Ich finde die MakeUp Tipps großartig und diese stehen hier auch im Vordergrund. Schade dass Sie mit Ihrem Kommentar so trübe Laune verbreiten.

      Viele Grüße von Lena

    Einen Kommentar schreiben

    Bei der Nutzung der Kommentarfunktion werden personenbezogene Daten erhoben, gespeichert und verwendet. Nähere Informationen zum Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.