Beauty

Klick, klick, wow: Das Cloud Nine Glätteisen im Test

6. Juni 2014
Im Test: Cloud Nine - beautystoreis

Ein neues Glätteisen soll das Haareglätten per Klick revolutionieren: Ich teste den Cloud Nine Haarglätter in der limitierten Edition The C9 Touch-Edition!

Der Aufwand, meine Haare regelmäßig zu glätten, ist mir oft einfach zu groß. Deswegen kommt das Glätteisen nur am Wochenende oder zu besonderen Anlässen zum Einsatz. Besonders störend finde ich das Aufheizen und die Temperatur-Regelung – bei meiner letzten Aktion habe ich mir das Handgelenk verbrannt und den Toiletten-Deckel angeschmort.

Als „gebranntes Kind“ sozusagen teste ich also das neue Glätteisen von Cloud Nine.

Meine Erfahrung mit Cloud Nine
Was direkt auffällt: Es gibt keinen An-/Ausschalter. Man steckt es in die Steckdose und es erreicht sofort die Einsatztemperatur. Somit kann es ohne Wartezeit direkt losgehen.
Es gibt zwei Temperatur-Einstellungen, die durch Klicken der Platten gesteuert werden können. Das Eisen startet direkt mit 195°, die man durch dreimaliges Klicken der Keramik-Platten auf 165° reduzieren kann. Ich entscheide mich für die niedrigere Temperatur, um meine Haare nicht allzu sehr zu strapazieren (Hitze-Schutz ist natürlich immer Pflicht).

Das Haar gleitet schön über die Platten und wenn man die Strähnen nicht zu dick macht, hat man nach nur einem Durchgang den gewünschten Glatt-Effekt.
Durch das flexible und drehbare 360°-Kabel hat man viel Bewegungsfreiheit beim Stylen und vermeidet dadurch unvorhersehbare Unfälle. Dazu ist es auch noch stromsparend. Denn wenn es 30 Sekunden nicht benutzt wird, schaltet es sich automatisch ab und ist bereits nach wenigen Minuten wieder komplett kalt. Und genau: Ein Klick genügt und es ist wieder voll einsatzbereit.

Hier die Eckdaten:
•    Soforttemperatur 195°C
•    3-mal klicken für 165°C
•    2-mal klicken für 195°C
•    LED-Temperaturanzeige
•    Keramik-Platten
•    drehbares Kabel (360°)
•    200–240 V 50/60Hz 40W

Mein Testergebnis: Hier hat sich wirklich jemand Gedanken gemacht und ein Produkt entwickelt, dass uns langhaarigen Frauen die Arbeit am Haar wieder ein Stückchen leichter macht. Und trotz neuer Features leidet des Ergebnis keineswegs: Meine Haare sind superglatt und glänzen schön seidig.
Welche Erfahrungen habt Ihr mit dem Glätteisen gemacht? Gibt es auch bei Euch Unfälle im Badezimmer? Ich freue mich auf Eure Kommentare!

Himmlische Styler

Ähnliche Beiträge

9 Kommentare

  • Antworten Abril 9. Oktober 2018 at 17:28

    Karmin ist meine Präferenz.

  • Antworten Lena k. 23. Januar 2016 at 1:16

    kann dir nur zustimmen!!!

    Ich habe jahrelang das ghd gold classic styler verwendet und war eigentlich zufrieden.

    Aber jetzt hab ich das Cloud Nine und will es nie mehr missen müssen, es ist noch einmal viel beser als das ghd! 🙂

    top!

  • Antworten Galina 17. Dezember 2015 at 15:54

    Hallo zuammen,

    also mich haben die Cloud Nine Glätteisen auch voll überzeugt. Vorallem die Touch Edition ist wie hier bereits erwähnt super in Preis/Leistung.

    LG
    Galina

  • Antworten meganblanchard 25. September 2015 at 20:29

    Ich bevorzuge Karmin 🙂

  • Antworten Marissa 18. Mai 2015 at 3:00

    Meine Meinung: Karmin, die besten professionellen Produkte fuer Haar

  • Antworten Wilma 2. März 2015 at 22:03

    Ich würde Karmin weiterempfehlen 🙂

  • Antworten Lori 20. Februar 2015 at 21:38

    Hallo!
    Karmin ist das Beste, das ich je benutzt habe!

  • Antworten Katherine 29. Januar 2015 at 15:28

    Meine Meinung: Karmin, die besten professionellen Produkte fuer Haar

  • Antworten Annemarie 26. Juni 2014 at 10:19

    Hallo Bettina,

    da du ja nach Erfahrungen mit dem Cloud Nine TOUCH Glätteisen fragst: ich finde, dass es das beste Glätteisen ist, das bisher von einem Hersteller produziert wurde! Meine Freundin und ich haben das Glätteisen getestet und sind begeistert. Hier unsere Ergebnisse: meinglaetteisen.com/cloud-nine.html

    Liebe Grüße
    Annemarie und Christin

  • Einen Kommentar schreiben

    Bei der Nutzung der Kommentarfunktion werden personenbezogene Daten erhoben, gespeichert und verwendet. Nähere Informationen zum Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.