Duft-Trends Düfte

DAMENDÜFTE FÜR DEN SOMMER 2018

25. Mai 2018
Sommerdüfte Damen 2018 PRADA

Wie duftet der Sommer: Wie eine Wiese voll Blumen und Obstbäume? Wie eine laue Nacht am See? Oder gar wie eine Meeresbrise am karibischen Sandstrand?  Diese Frage beantwortet man sich am besten selbst! Die warme Jahreszeit bietet auf jeden Fall zahlreiche Gelegenheiten, neue Sommerdüfte kennenzulernen oder alte Lieblinge wiederzuentdecken. Ich stelle euch heute die vier vielversprechendsten Damendüfte (zumindest meiner Meinung nach) für den Sommer 2018 vor!

Prada – Prada Candy Sugar Pop

Der Duft: Ein süßes Duftvergnügen! Prada Candy Sugar Pop startet fulminant mit einem Mix aus zarten Pfirsich- und Vanillenuancen, die sich mit spritzigen Apfelnoten  vereinen. Bergamotte und Karamell sorgen in der Herznote für eine echte Duftexplosion, die lange nachhallt.

Mein Fazit: Schon rein optisch entlockt mir Prada Candy Sugar Pop mühelos das erste „Wow“ – nur Prada gelingt es so wunderbar, all diese knalligen Farben zu kombinieren und dabei doch so edel zu wirken. Das zweite „Wow“ folgt dann bereits nach dem ersten Sprühstoß: herrlich süß kompromisslos ausladend. Wer süße Damendüfte liebt, sollte hier definitiv mal schnuppern!

Damendüfte Sommer 2018 Titel

Proenza Schouler – Arizona

Der Duft: Strahlend, frisch und mit mineralischer Note – so präsentiert das New Yorker Modelabel Proenza Schouler sein erstes Eau de Parfum. Die facettenreiche Kopfnote mit floraler Basis erinnert an warme Tage und vermittelt durch die Orangenblüten-Absolue und die Jasmin-Absolue ein Gefühl von endloser Freiheit. Das „Herzstück“ von Arizona sind allerdings die zwei Hauptakkorde: weiße Kaktusblüten und ein cremige Iris.

Mein Fazit: Arizona ist ein perfekter Sommerduft! Ich mag den modernen, klaren Duftcharakter und die floralen Noten – nicht zu schwer für heiße Tage, aber trotzdem immer kraftvoll.

Sommerdüfte Damen 2018 BVLGARI

BVLGARI – Magnolia Sensuel

Der Duft: Floral und feminin: Im Auftakt vereint Magnolia Sensuel Neroli-Essenz mit spritzig-frische Mandarine; bis im Herzen die Magnolie ihre volle Pracht entfaltet und von Orangenblüten-Absolue elegant umspielt wird. Patschuli und Tahiti-Vanille runden den Duft in der Basis sanft ab.

Mein Fazit: Im Mittelpunkt der Splendida-Kollektion von Bulgari stehen die edelsten Blumen der Parfümeurskunst: in diesem Fall eine meiner Lieblingsblumen – die Magnolie. Kein Wunder also, dass mich dieser Damenduft sofort in seinen Bann gezogen hat. Der perfekte Begleiter für lange Sommernächte!

 

Sommerdüfte Damen 2018 ChloéChloé – Nomade

Chloé – Nomade

Der Duft: Nomade von Chloé ist eine florale Chypre-Komposition, die für eine typische Kontrastierung von Zitrusdüften, blumigem Bouquet und warm-holzigem Fond steht. In seiner Kopfnote überzeugt das kraftvolle  Eau de Parfum durch Mirabelle und Bergamotte, während sich ein Herz aus Freesie und Rose an eine Basis aus Eichenmoos und Sandelholz schmiegt.

Mein Fazit: Ich bin ein großer Fan von Chloé-Düften – dank Nomade umso mehr! Der Duft sticht einfach heraus und ist richtig alltagstauglich. Ob im Büro, auf der Gartenparty oder im Urlaub – dieser Damenduft ist im Sommer 2018 ein echtes Muss!

 

Was sind eure Duft-Highlights für den Sommer?

 

 

Damendüfte im Sommer 2018

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bei der Nutzung der Kommentarfunktion werden personenbezogene Daten erhoben, gespeichert und verwendet. Nähere Informationen zum Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.