Make-up Make-up-Looks

Smoky mal anders: der farbenfrohe Smoky-Eyes-Look

27. März 2016
Colorful-Smokey-Eyes

Smoky Eyes – seit Jahren lieben wir diesen Look, weil er rauchig und verführerisch wirkt, die eigene Augenfarbe toll zur Geltung bringt und einfach coole Statements setzt. Nicht umsonst sind Smoky Eyes mein Go-To-Party-Look!

Doch jetzt habe ich eine Neuigkeit für euch: den Smoky-Eyes-Look gibt es ab sofort auch in Farbe! Ja, ganz richtig, auch mit bunten Lidschatten und Mascaras könnt ihr eindrucksvolle Smoky Eyes schminken und dabei eure Augenfarbe sogar noch mehr zum Strahlen bringen.

Aber steht „smoky“ nicht eigentlich für entsättigte Nuancen, irgendwo zwischen heller Asche und dunkler Kohle? Bisher schon, doch jetzt habt ihr noch viel mehr Möglichkeiten. Wenn ihr euch in euren farbigen Lidschattenpaletten von den hellen zu den dunklen Farbtönen langsam vorarbeitet, dann wird auch ein dunkles Blau, Grün oder Violett plötzlich wunderbar sexy, rauchig und verführerisch wirken. Dabei wirkt aber euren Hautton viel lebendiger als beim klassischen Smoky Eye und eure eigene Augenfarbe wird beim farbigen Smoky Eye ganz besonders schön zur Geltung gebracht.

Meine eigene Augenfarbe liegt irgendwo zwischen Braun und Grün, je nach Licht, Jahreszeit und persönlicher Stimmung. Ich dachte immer, bei dieser Augenfarbe sollte ich allerhöchstens mit einer Nude-Palette arbeiten – also mit Brauntönen oder, wenn es hochkommt, mit grünen Farbtönen. Niemals wäre mir Blau, Violett oder Rosa in den Sinn gekommen!

Doch tatsächlich ist es so, dass ein Smoky Eye in Blautönen meine Augen ganz besonders zum Strahlen bringt und das hätte ich wirklich nicht gedacht. Die Gegensätze unterstützen sich gegenseitig und verstärken sich somit sogar noch. Diese Entdeckung hat mein Leben verändert, denn nun trage ich sehr oft blaue Lidschattennuancen, wie das Smashbox Photo Op Eyeshadow Trio in der Farbe „Skybox“ zusammen mit der Lancôme Grandiôse Mascara in „Bleu“.

 

Mit welchen Nuancen ihr farbige Smoky Eyes schminkt, solltet ihr am besten selbst ausprobieren – es hängt ziemlich stark von eurer Augenfarbe und Hautfarbe ab, was euch besonders gut steht.

Der Verlauf von Grün zu einem beinahe schwarzen Violett gefällt mir bei meiner Haut und meiner Augenfarbe auch sehr gut – dafür habe ich innen mit einem hellen Grün aus dem Shiseido Luminizing Satin Eye Color Trio in „Jungle“ angefangen und mich dann langsam mit den dunkleren Grüntönen und den Violetttönen aus dem Douglas Make-Up Quattro Lidschatten in „Purple“ in die äußere Lidfalte vorgearbeitet. Dabei muss natürlich alles immer gut verblendet werden, dafür verwende ich gerne einen ZOEVA Augenpinsel. Zum Schluss könnt ihr entweder noch mit Eyeliner nacharbeiten – damit euer Look besonders „smoky“ wirkt – oder zum Abschluss einfach noch eure Wimpern mit der Lancôme Grandiôse Mascara in „Violet Mirifique“ tuschen.

 

Sind farbige Smoky Eyes etwas für euch oder bleibt ihr lieber beim klassischen Schwarz?

Eure Ricarda von CATS&DOGS

Farbenfrohe Smokey Eyes für den Frühling

Ähnliche Beiträge

1 Kommentar

  • Antworten Moni 27. März 2016 at 17:20

    Frohe Ostern!
    Ich mische gerne rosa mit dunkelgrau, das sieht zu blond mit grünen Augenfarben prima aus. Grün mit braun geht natürlich auch immer. Aber mehr wie 2 Farben bekomme ich nicht vermischt, ohne dass es zu paradisisch aussieht 🙂

  • Einen Kommentar schreiben

    Bei der Nutzung der Kommentarfunktion werden personenbezogene Daten erhoben, gespeichert und verwendet. Nähere Informationen zum Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.