Make-up

IM TREND: FARBIGE MASCARA

24. August 2015
Ricarda Bunte Mascara

Den Sommer verbindet man oft mit Freiheit, Spaß und farbenfrohen Looks. Die perfekte Jahreszeit, um mal verrückt zu sein und etwas ganz Neues auszuprobieren, oder? Zumindest habe ich mir das gedacht, als ich mich in Sachen Make-up für meine Verhältnisse ganz schön aus dem Fenster gelehnt habe.

Normalerweise sieht es bei mir nämlich so aus: Mit dem klassisch schwarzen Eyeliner und der ebenso wenig farbintensiven Mascara sieht es bei mir farbtechnisch eher mau aus, wenn es um mein Make-up geht. Na gut, manchmal entscheide ich mich dann auch für einen softeren Look und ein warmes Braun. Das ist dann aber auch wirklich das höchste der (Farb-)Gefühle!

Aber als Brünette mit grün-braunen Augen auf blaue Mascara oder blauen Eyeliner zurückzugreifen? Nein, also das erschien mir bislang dann doch immer ein bisschen zu schräg.

Als ich mich dann aber kürzlich mal etwas näher mit dem Blaue-Wimpern-Look auseinandergesetzt habe, sah ich das Ganze plötzlich mit anderen Augen. Außerdem erinnerte ich mich an den Ratschlag eines befreundeten Make-up-Artisten: „Blau bringt das Grün in deinen Augen noch viel besser zur Geltung und lässt sie so richtig strahlen!“

Zunächst wollte ich das gar nicht glauben, aber als ich es mal ausprobierte, stellte sich heraus: Er hatte recht!

 

Wie ich beim Kreieren dieses Looks vorgegangen bin?

Zunächst habe ich mir auf Gesicht und Lippen einen minimalistischen Nude-Look geschminkt. Zu blauen Wimpern bzw. blauem Lidstrich sollte man nicht auch noch knallige Farben auf Wangen oder Lippen auftragen – schließlich sollen ja die blauen Klimper-Wimpern im Fokus stehen.

Als Nächstes habe ich mit dem THEY’RE REAL! Push-up Liner von Benefit in der Farbe „Beyond Blue“ eine geschwungene Linie nahe dem oberen Wimpernkranz gezogen. So hatte ich eine schöne Grundlage für die farbigen Wimpern.

Die Wimpern habe ich anschließend oben und unten mit der THEY’RE REAL! Mascara von Benefit im selben Farbton kräftig getuscht. Die blaue Farbe kam so besonders gut zur Geltung. Für den perfekten Festival-Look habe ich mir zum Schluss noch einen halben Blumenstrauß ins Haar gesteckt – passt doch perfekt zusammen, oder?!

Eure Ricarda von CATS&DOGS

Et Volià: Die bunten Mascaras und Eyeliner

Ähnliche Beiträge

8 Kommentare

  • Antworten Andrea Rademann 1. September 2015 at 18:54

    Hallo
    farbige Mascara ist wirklich ein „Muss“ Finde ich sehr schön!!! Gerade die Farbe blau steht vielen Frauen,
    ich kann sie nur empfehlen. Wirklich ein Trend.
    Ich würde mich freuen, zu gewinnen
    Liebe Grüße aus dem Norden, Hamburg

  • Antworten A. Rademann 28. August 2015 at 13:18

    Hallöchen,
    oh, blaue Wimperntusche finde ich super!! ich habe schon vor ca. 15 Jahren, diese Farbe ausprobiert.
    Es bringt die Augen zum LEUCHTEN.
    Ich würde diese gern gewinnen…., so lange kein GLÜCK gehabt.
    Ich würde mich riesig darüber freuen.
    VLG A.

  • Antworten Hella 25. August 2015 at 23:51

    So wunderbare Bilder. Du hast mich dazu ermutigt doch einmal die bunten Kanal Stifte auszuprobieren, die bei mir in der Makeup Schublade warten!
    Liebe Grüße
    Hella von http://www.advance-your-style.de

    • Antworten Tri 29. August 2015 at 14:42

      Kanal Stifte 😀
      Made my day! Danke 😀

  • Antworten Emilia 25. August 2015 at 15:56

    also blau finde ich persönlich hier überhaupt nicht hübsch. Für braune Augen ja, aber für grüne finde ich die Kombi mit lila immer noch interessanter. (besonders, da die Dame so eine hübsche Augenfarbe hat, die man eher unterstreichen statt übertönen sollte)
    Warum nicht mal ein Kupferton?? 😉 – DAS würde ich mir sofort zulegen! Als Eyeliner findet man solche Farben schon lange (auch silber + Gold) – Aber Wimperntusche habe ich leider noch nie in diesen Tönen gefunden.

  • Antworten Chris 24. August 2015 at 22:54

    Danke Karin, Kano, Susianne, Ela und allen, die hier so gut und sachlich die Dinge auf den Punkt gebracht haben. Ich ahbe das Wochenende gearbeitet und musste erstmal mächtig nachlesen. Dieser neue Post, der uns ja wie der Rattenfänger von Hameln hier aus dem Gelände des Douglas Blog vertreiben soll, ist einfach nicht ernst zu nehmen. Die Strategie ist so durchschaubar wie inakzeptabel. Wir werden also mit Bäumchen Wechsel Dich Erklärungen abgespeist und die Kraft der gemeinsamen Kritik soll ausgeschaltet werden, in dem man es einfach auf Einzel-Emails verlegt, die dann, angesichts der Flut, die sie darstellen dürften, wohl kaum, nicht mal mehr von einem eingekauften Callcenter, werden beantwortet werden können. Ach doch, man kann mit Copy Paste immer die gleiche Antwort geben WIR ARBEITEN MIT HOCHDRUCK DARAN. Ich muss echt schreien, wenn ich das nochmals höre.

    Liebes Douglas Team, ihr habt die Diskusssion hierher gebracht, weil ihr es nicht geschafft habt, einen Diskussionsstrang auf der Douboxseite zu schaffen, warum auch immer. Jeder Laie kann heute in einem Tag ein funktionierendes Forum einrichten. Und nur ein solches wäre eien akzeptable Alternative. Gebt den Kunden einen neuen Raum sich auszutauschen. Nein, wir werden nicht aufhören zu reden und brav Emails schreiben, die sowieso nichts bringen.

    Der misslungene Relaunch ist eine öffentliche Sache, weil Douglas mit dem unfertigen Chaos an die Öffentlichkeit gegangen ist,. Es ist das Recht der Kunden, denn das sind sie, zahlende Kunden, keine Bittsteller oder Beschenkte, den Finger in die Wunde zu legen, weil die Kunden sich nun wie Versuchskaninchen eines unfertigen Projekts fühlen, ein Projekt, bei dem ja noch nicht einmal der Ansatz ausgereift und durchdacht ist. Wie will man denn mit Hochdruck an etwas arbeiten, von dem man offenbar selbst noch keine Ahnung hat, was es werden soll?

    Das wird weiter hier ein bisschen geschraubt, geändert abgewiegelt und dazwischen jede Menge neues Chaos produziert. Die beste Möglichkeit, die Leute zu beruhigen wird die sein, als Unternehmen endlich die Fehler einzuräumen und vernünftige Umstände zu schaffen. ihr wollt nicht, dass die Leute hier weiterreden, hier, in dem Strang, den ihr ja thematisch zur Doubox hier eingerichtet habt? Prima, schafft eine Lösung, ein Forum auf der Douboxseite statt „variabler“ FAQs, die ja keiner mehr ernst nehmen kann.

    • Antworten Chris 24. August 2015 at 22:56

      Aus irgendeinem Grund ist mein Post im falschen Beitrag gelandet, Wunder der Technik.

  • Antworten Räuber 24. August 2015 at 10:14

    Tja, Totgesagte leben länger. Sehr schön, dass sie wieder den Weg zurück gefunden hat. Über Jahre habe ich mich mit Grau oder Dunkelblau „getröstet“. Bei YSL konnte man fündig werden. Inzwischen gibt es ja wieder eine überzeugende Auswahl – auch anderer Marken.
    Liebe Grüße und einen guten „bunten“ Wochenstart 🙂

  • Schreibe einen Kommentar zu A. Rademann Antworten abbrechen

    Bei der Nutzung der Kommentarfunktion werden personenbezogene Daten erhoben, gespeichert und verwendet. Nähere Informationen zum Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.