Frisuren Haare

Festtagsfrisuren mit Bumble and bumble

22. Dezember 2017

Die Feiertage stehen immer schneller als gedacht vor der Tür. Geht’s euch auch so? Für alle, die in Sachen Haarstyling noch Anregungen suchen, haben wir mit Björn von Bumble and bumble drei tolle Frisuren vorbereitet. Die lassen sich ganz einfach nachstylen und sind sowohl an Heiligabend als auch zu Silvester ein cooler Hingucker.

Sleek Look

  1. Vorbereitung
    Über Nacht While you Sleep Hair Masque einwirken lassen und am nächsten Morgen mit Shampoo ausspülen.
  2. Glätten
    Repair Fluid Save The Day Serum Haarfluid im unteren Haardrittel verteilen und dann die Haare wie gewohnt glätten. Den Ansatz unbedingt auslassen, damit dein natürliches Volumen bestehen bleibt.
  3. Flechten
    Auf der rechten Seite einen Haarstrang abteilen und in deiner Lieblingsvariante flechten. Wir haben uns für den Fischgrätenzopf entschieden. Lass beim Binden des Haargummis etwas Platz nach oben, damit du für den Undone-Look den Zopf noch „baken“, sprich auseinanderziehen, kannst. Fixiere den Zopf zum Schluss mit Thickening Dryspun Finish Hairspray.
  4. Stecken
    Unterhalb der Haare links eine kleine Strähne abteilen und – zusammen mit dem Flechtzopf – mit einem Haargummi zusammenbinden.
  5. Finish
    Einen Tropfen Hairdresser’s Invisible Oil in den Händen verreiben und in den gesamten Haarlängen verteilen.

 

Kordel Bun

  1. Vorbereitung
    Um eine Grundstruktur für mehr Volumen zu schaffen, die All-Style Blow Dry Haarcreme ins handtuchtrockene Haar einarbeiten und es wie gewohnt föhnen.
  2. Kordeln
    Haare in vier gleich große Stränge teilen. Die einzelnen Stränge dann in jeweils zwei Hälften teilen und diese in die entgegengesetzte Richtung zu Kordeln ineinanderdrehen. Zum Schluss die Kordeln etwas auseinander ziehen.
  3. Stecken
    Die Kordeln mit Hilfe von Haarnadeln zu einem Bun stecken.
  4. Finish
    Dem Deckhaar mit Thickeing Dryspun Finish Haarspray Halt verleihen und einzelne Strähnen mit Thickening Creme Contour

Chignon Bun

  1. Vorbereitung
    Das Haar mit Hairdresser’s Invisible Oil Primer Bei feinem Haar für mehr Volumen und Struktur Haarpuder am Ansatz einarbeiten.
  2. Bun
    Haarstränge von Ohr zu Ohr teilen und den hinteren Strang tief binden. Den Zopf nach oben überschlagen. Die seitlichen Stränge um die Fingerspitzen eindrehen, zusammenbinden und in den ersten Zopf überschlagen. Den gesamten Zopf nun so oft überschlagen, bis ein Bun entsteht.
  3. Stecken
    Den Bun mit Nadeln stecken und einzelne Strähnen lockern.
  4. Finish
    Dry Oil Finishing Spray auf das Haar sprühen und für die Extraportion Halt das Strong Finish Firm Hairspray verwenden

Das waren unsere drei Styles für die Festtage. Ist einer für dich dabei? Ich wünsche dir schöne Weihnachtstage und einen guten Rutsch ins Jahr 2018!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bei der Nutzung der Kommentarfunktion werden personenbezogene Daten erhoben, gespeichert und verwendet. Nähere Informationen zum Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.