Make-up Pflege

Fresh up! Was kann ein Gesichtsspray?

30. Juni 2017
Gesichtsspray

Gesichtssprays gehören zu den Produkten, von denen ich immer dachte, dass ich sie garantiert NICHT brauche. Weshalb Geld ausgeben für ein wenig Wasser zum Sprühen?

Seit einigen Wochen plage ich mich aber wie aus heiterem Himmel mit extrem trockener Haut herum und habe die kleinen Fläschchen nun sehr zu schätzen gelernt – denn sie enthalten eben nicht nur Wasser. Ganz im Gegenteil, denn die sogenannten Facial Mists, übersetzt „Gesichtsnebel“, sind echte Alleskönner für die unterschiedlichsten Beauty-Bedürfnisse!

Feuchtigkeitsspray verleiht Glow und beruhigt trockene Haut

Bei trockener Haut reicht die Pflege morgens und abends oft nicht aus. Besonders durch viel Sonne im Sommer oder Heizungsluft im Winter kann die Haut im Laufe des Tages anfangen zu spannen und schlimmstenfalls sogar schuppen. Facial Mists sind dann eine wahre Wunderwaffe! Sie sind mit pflegenden Inhaltsstoffen angereichert. Diese schleusen Feuchtigkeit in die Haut ein, vermindern Spannungsgefühle und Rötungen und beruhigen Hautirritationen.

Dabei ist der Sprühnebel so fein, dass er sogar über dem Make-up aufgetragen werden kann. Einfach so oft wie gewünscht aus etwa 30 Zentimeter Abstand zum Gesicht gleichmäßig aufsprühen, die Augen dabei geschlossen halten. Den Haut entspannenden Effekt spürt man tatsächlich sofort. Ich bin ein großer Fan des Fresh Lotus Water von KENZO, es duftet einfach himmlisch und fühlt sich an wie leichter Sommerregen auf der Haut. Für unterwegs ist die Flasche etwas groß, da kommt das Cactus Flower & Tibetan Ginseng Hydrating Mist von Kiehl´s zum Einsatz. Pflegt ganz toll und erfrischt mit zart-würzigem Duft!

Wie wende ich Feuchtigkeitssprays an?

Vor dem Auftragen von weiterer Pflege und Make-up, tagsüber zwischendurch über dem Make-up 

Wer zusätzlich noch dafür sorgen möchte, dass das Make-up auch bei Hitze hält, der kann ein Facial Mist mit integriertem Settingspray verwenden. Einfach nach dem Auftragen des Make-ups das Spray aufsprühen und bei Bedarf zwischendurch. Man mag es vielleicht nicht galuben, aber die Anwendung des Sprays macht tatsächlich viel aus.

Ich habe nun immer ein Feuchtigkeitsspray in meiner Tasche und auch die Kolleginnen leihen es sich immer öfter aus. Was ist eure Geheimwaffe gegen trockene Haut?

Eure Kathy

Sprays für jedes Beauty-Bedürfnis

Ähnliche Beiträge

2 Kommentare

  • Antworten Stefanie Fischer 9. Juli 2017 at 20:50

    Hallo Katharina,

    ich nehme seit einem halben Jahr das Gesichtsspray von Avene. Meine Haut ist empfindlich und war früher sehr trocken. Mittlerweile ist es mein ständiger Begleiter – auch dank der unterschiedlichen Größen…

    Lieben Gruß

    Steffi

  • Antworten Ramona Neumair 30. Juni 2017 at 10:05

    Ich bin seit Jahren ein Fan von Gesichtssprays und möchte nicht mehr darauf verzichten! LG Ramona

  • Einen Kommentar schreiben

    Bei der Nutzung der Kommentarfunktion werden personenbezogene Daten erhoben, gespeichert und verwendet. Nähere Informationen zum Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.