Beauty

ALOHA! – GETÖNTE GRÜßE AUS HAWAII

3. April 2015
Aloha! - Getönte Grüße aus Hawaii

Für beautystories bin ich immer gerne im Einsatz – selbst am anderen Ende der Welt. Während ich Euch diese Zeilen schreibe, sitze ich nämlich gerade am Flughafen von Maui und warte auf meinen Weiterflug nach Hawaii Big Island. Da bleibt Zeit genug, um Euch zwei Beauty-Highlights ans Herz zu legen, die mich hier im Surfer-Sunshine-Mekka echt begeistert haben.

Kurz vor dem Abflug drückte mir meine liebe Kollegin Esra mit folgenden Worten die Douglas SUN TINTED SUN LOTION und einige Douglas SUN Self Tanning Tissues in die Hand: „Hier Nina, die Produkte kannst Du auf Hawaii bestimmt gut gebrauchen. Erzähl uns, wie sie Dir gefallen haben.“

Das mache ich natürlich gerne und sage: Liebe Esra, die Sachen sind mega! Die TINTED SUN LOTION ist alles, was ich hier für meine Haut brauche. Die Formel ist zart getönt, wasserresistent, herrlich leicht und wirkt mattierend. Außerdem schützt sie die Haut mit SPF 30 und versorgt sie bis zu 24 Stunden lang mit Feuchtigkeit. Also das ideale All-in-on-Produkt für alle, die wie ich mit wenig Gepäck reisen und nicht die Möglichkeit haben, das gesamte Beauty-Hab-und-Gut von daheim mitzuschleppen.

Ein absoluter Traum für Bräunungsmuffel und Solarium-Ablehner wie mich sind auch die Self Tanning Tissues. Die praktischen Selbstbräunungstücher sind einzeln verpackt und eignen sich für Gesicht und Körper. Das erste Sachet hab ich kurz vor dem Abflug geöffnet und mir schnell noch ein wenig Bräune ins Gesicht und auf die Arme geschummelt. Im Hotel angekommen ging das zweite Tüchlein dann direkt für meine Beine drauf. Zwischen all den sonnenverwöhnten Hawaii-Beinen fiel meine vornehme Blässe doch mehr auf als mir lieb war. Die Bräune braucht etwa zwei bis sechs Stunden, um sich voll zu entwickeln, und hält dann bis zu drei Tage. Ich habe vorher noch nie Selbstbräuner-Tücher verwendet und muss sagen: Viel praktischer geht’s nicht.

So Leute, mein Flug wird aufgerufen.  Schnell noch Text und Fotos schicken und dann bin ich ready for take-off!

Sonnige Grüße in die Heimat und bis bald

Eure Nina

Ninas Tipps für Sonnenanbeter

Ähnliche Beiträge

1 Kommentar

  • Antworten HAWAII GESUCHT – HEI POA GEFUNDEN - beautystories 6. Juli 2015 at 16:30

    […] werde sie nicht mehr los – die Sehnsucht nach Hawaii. Seit ich aus dem Urlaub zurück bin, suche ich ständig nach neuen Möglichkeiten, wenigstens ein bisschen Aloha-Feeling in […]

  • Einen Kommentar schreiben