Beauty Frisuren

Haarstyling à la Vicky

4. Juli 2014
Douglas-beautystories-Haarstyling-Vicky

Da ich sehr oft auf meine Haare angesprochen werde, habe ich für Euch heute ein kleines Video erstellt, das Schritt für Schritt zeigt, wie ich meine Mähne täglich style. Meine Beauty-Routinen sind für jeden von Euch ganz einfach nachzumachen und zeigen, dass es keine geheimen Tricks oder Wundermittel sind:

Schritt 1: Ich wasche meine Haare mit einem Shampoo von Kerastasé und verwende ungefähr einmal pro Woche eine intensive Spülung oder Maske von Bumble and bumble. Diese duftet herrlich nach Kokos und Sommer und ist daher ein zusätzlicher Hochgenuss für meine feine Nase. Wenn ich aus der Dusche trete, wickle ich meine nassen Haare als erstes in ein weiches Handtuch. Während die Haare so in Ruhe antrocknen können, ziehe ich mich an und mache mich fertig.

Schritt 2: Bevor ich mit dem Föhnen beginne, arbeite ich immer noch eine Pflege ins Haar. Früher habe ich diverse Haaröle durchprobiert, aktuell verwende aber ich aber eine Leave-in-Pflege von Kiehl’s. Diese Pflege ist frei von Silikonen und macht meine Haare geschmeidig weich für das spätere Styling.

Schritt 3: Meistens lasse ich die Haare noch ein paar Minuten an der Luft trocknen, während ich gemütlich meinen morgendlichen Tee trinke. Erst danach beginne ich mit dem Föhnen. Hierfür verwende ich eine Rundbürste, um die Haare schön glatt zu bekommen.

 

Schritt 4: Ich persönlich mag es nicht, wenn mir die Haare ständig ins Gesicht fallen. Daher versuche ich, sie immer weg vom Gesicht zu frisieren. Hierbei greife ich ebenfalls zur Rundbürste, um den richtigen Schwung dafür zu bekommen.

Schritt 5: Wenn die Haare nach dem Trockenföhnen noch nicht den gewünschten Look haben, greife ich gerne zu großen Lockenwicklern. Ich habe keine Stufen in meinem Haarschnitt, lediglich einen sehr langen Pony. Diese Haare trenne ich vom Rest, indem ich einen losen Pferdeschwanz mit den Händen forme und die kürzeren Partien mit leichtem Schütteln von der Grundlänge separiere. Diese beiden Partien rolle ich einfach auf den Lockenwickler und föhne sie ein paar Minuten mit warmer Luft.

Schritt 6: Für den finalen Feinschliff kämme ich das gesamte Haar einfach noch mal gut durch. Hierfür ist der Tangle Teezer aktuell mein absoluter Favorit. Voilà – fertig ist meine tägliche Frisur.

Haarige Angelegenheiten

Ähnliche Beiträge

5 Kommentare

  • Antworten renate 16. Oktober 2015 at 12:57

    Sehr schöner Artikel. Bin durch Zufall drauf gestossen. Ich glaub ich hab diese Artikel erst gestern auf frauenbewerten.de gesehen denn irdentwie bin ich da drauf aufmerksam geworden. Der Artikel ist sehr lehrreich und interessant. Danke fürs Teilen 🙂

  • Antworten Ida 5. Juni 2015 at 9:37

    Der Artikel hat mir auch sehr gut gefallen.

    VG

  • Antworten Date Night: Schön ohne Schnickschnack - beautystories 22. August 2014 at 10:28

    […] Was das Make-up angeht weiß ich, dass mein Freund meine Augen sehr mag. Darum liebe ich es, sie durch einen leichten Smokey-Eye-Look in Brauntönen zu betonen. Am einfachsten kreiert Ihr den mit einer Lidschatten-Palette in den passenden Farben wie zum Beispiel mit dem No. 6 Segredos De Giselle von NYX. Hier sind die Farbtöne perfekt auf einander abgestimmt und zaubern ein tolles Resultat. Dazu einen schwarzen Lidstrich und natürliche Lippen mit ein bisschen Lippenbalm. So bleibt der Fokus auf den Augen. Damit meine Haare schön glatt sind, föhne ich sie nach dem Waschen einfach mit einer Rundbürste in Form. Das Video zu meiner Haar-Routine findet ihr übrigens auch hier auf beautystories. […]

  • Antworten Ronja 15. Juli 2014 at 18:16

    Deine Haare sind wirklich ein Traum Vicky! Vielen Dank für das Video. Ich hatte mir schon oft gewünscht, dass du deine Haarroutine zeigst : ) Und du siehst einfach klasse aus!
    xoxo, Ronja
    sothisiswhat.com

  • Antworten A. 5. Juli 2014 at 19:34

    Toller Beitrag – so tolle Haare, liebe Vicky!
    Das Shampoo von Kerastase werde ich auch mal ausprobieren 🙂

    littlefashionfox.blogspot.de

  • Einen Kommentar schreiben

    Bei der Nutzung der Kommentarfunktion werden personenbezogene Daten erhoben, gespeichert und verwendet. Nähere Informationen zum Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.