Make-up

HELENA RUBINSTEIN: EINE STARKE FRAU. EIN SCHÖNES GEWINNSPIEL.

4. September 2015
HELENA RUBINSTEIN: EINE STARKE FRAU. EIN SCHÖNES GEWINNSPIEL.

Neben Elizabeth Arden, gehört auch Helena Rubinstein zu meinen Top-Favoritinnen, wenn es um starke und selbstbewusste Frauen der Kosmetikindustrie geht. Helena Rubinstein erschuf eine Weltmarke und hinterließ nach ihrem Tod 1965 sogar ein ganzes Kosmetikimperium. Ein kleiner Cremetiegel in ihrer Heimatstadt Krakau war es, der den Grundstein für ihren Erfolg legte. Was genau dahinter steckt, erzähle ich Euch jetzt – und zum Schluss könnt Ihr euch sogar noch auf ein tolles Gewinnspiel freuen.

Die gebürtige Polin Helena Rubinstein wanderte im Alter von 24 Jahren als älteste von 8 Töchtern ganz alleine nach Australien aus. Grund dafür war eine Zwangsehe, die von ihren Eltern arrangiert wurde und der sie entfliehen wollte. Allein das spricht schon für ihre Stärke. Für die junge Helena waren Pflege und Schönheit schon immer ein wichtiger Bestandteil ihres Lebens. Daher wundert es nicht, dass sie ihre empfindliche Haut mit einer ganz speziellen Creme pflegte, um sie vor äußeren Einflüssen zu schützen. Diese Creme wurde von befreundeten Chemikern der Familie Rubinstein für sie hergestellt. Auch bei ihrer Abreise nach Australien hatte sie ihre Lieblingspflege im Gepäck. Schnell bemerkte sie, dass auch die Damen in Australien sehr an ihrer Creme aus Kräutern, Mandelöl und Rindenextrakt interessiert waren, um ihre Haut vor der australischen Sonne zu schützen. Ihre Idee, die Creme auch in Australien zu vertreiben, war Helenas erster Schritt ins Beauty-Business. Ein reiner Import und Vertrieb kam für die Jungunternehmerin nicht in Frage – sie wollte die Creme auch selbst herstellen.

Helena Rubinstein

 

Helena Rubinstein, 1870-1965

 

Schönheit ist ein einzigartiges, unteilbares Ganzes. Sie ist untrennbar verbunden mit der Vorstellung von Güte und Glück.

Helena Rubinstein eröffnete den ersten Schönheitssalon in Melbourne und begeisterte die Frauen mit ihrer Valaze-Creme. „Valaze“ kommt aus dem Ungarischen und bedeutet so viel wie „Geschenk des Himmels“. Schnell folgten weitere Schönheitssalons und auch die erste eigene Kosmetiklinie, die erstmals unter ihrem eigenem Namen vertrieben wurde. Schon bald wurden ihre Produkte nicht nur in ihren Salons, sondern auch in den Kaufhäusern und Drogerien dieser Welt verkauft. Ich finde es unglaublich, wie sie das alles geschafft hat – vor allem in der damaligen Zeit.

Auch in Sachen Make-up konnte Helena Rubinstein niemand etwas vormachen. Bei Theaterbesuchen und durch ihre Liebe zu zeitgenössischer Kunst lernte sie viel über das Zusammenspiel von Farben und brachte sich Schminktechniken bei.

Und wusstet Ihr eigentlich, dass es auch Helena Rubinstein ist, der wir den ersten wasserfesten Mascara verdanken? Auch heute steht die Marke Helena Rubinstein weiterhin für Innovationen. Die neuste ist der Perfect Blacks Mascara. Er verbindet durch seine spezielle Hybrid-Technologie maximalen Halt mit ultimativer Geschmeidigkeit. Das heißt im Klartext: kein Verschmieren und kein Verklumpen. Und Beste: Der Mascara lässt sich einfach und schonend wieder entfernen.

Ein weiterer Meilenstein im Bereich der Premium-Anti-Aging-Pflege ist die Prodigy-Linie. Die Produkte sind leistungsstarke Feuchtigkeitsspender mit Tiefenwirkung, die der Haut eine frischere und jugendlichere Ausstrahlung schenken und zudem Falten sichtbar reduzieren.

Habt ihr Lust, das neue Wimpernwunder und die luxuriöse Anti-Aging-Gesichtspflege aus der Prodigy-Linie zu testen? Dann habt Ihr jetzt die Möglichkeit 1 von 15 Helena Rubinstein Sets zu gewinnen. Wenn Ihr am Gewinnspiel teilnehmen möchtet, dann schickt uns einfach bis zum 11.09.2015 eine E-Mail mit dem Betreff „Helena Rubinstein“ und Eurer Postadresse an blog[at]douglas.de. Die Teilnahmebedingungen findet Ihr hier (nur über Desktop abrufbar).

Viel Glück!

Eure Melanie

Ähnliche Beiträge

16 Kommentare

  • Antworten landscape garden design 10. Mai 2016 at 10:43

    Related…

    […]just beneath, are numerous totally not related sites to ours, however, they are surely worth going over[…]…

  • Antworten Medix College Reviews 18. April 2016 at 23:39

    Check this out

    […] that is the end of this article. Here you’ll find some sites that we think you’ll appreciate, just click the links over[…]…

  • Antworten About Melanie – Auf der Jagd nach Beauty-News und Insights 8. April 2016 at 10:28

    […] Geschichte eingehe oder auf die Persönlichkeit, die hinter der Marke steckt. Nach Infos über Helena Rubinstein, Elizabeth Arden und Estée Lauder dürft ihr euch also auch in Zukunft über Hintergrundinfos und […]

  • Antworten EINE HOMMAGE AN ESTÉE LAUDER – FÜR DAS BEAUTY-BUSINESS GEBOREN 15. März 2016 at 16:58

    […] ich euch schon die spannenden Biografien von Helena Rubinstein und Elizabeth Arden im Blog vorgestellt habe, darf auch eine dritte Dame definitiv nicht fehlen: […]

  • Antworten C. Kirsch 26. Oktober 2015 at 12:18

    Vielen lieben Dank für den tollen Gewinn !!! Ich habe keine Email, das ich gewonnen hab erhalten, umso erstauter war ich als ich das Paket öffnete 🙂

  • Antworten Kristina 16. Oktober 2015 at 18:14

    Hallo liebes Beautystories-Team,
    heute habe ich das Paket mit meinen Gewinn erhalten 🙂 Vielen, lieben Dank! Ich freue mich sehr! Helena Rubinstein ist eine meiner Lieblingsmarken der Luxusklasse, deshalb freue ich mich doppelt so sehr über diesen wertvollen Gewinn. Ich werde gleich heute Abend die Prodigy Creme auftragen und morgen meine Wimpern mit der neuen Mascara tuschen. Das wird ein tolles Beauty-Wochenende für mich. Ich wünsche Allen ein schönes Wochenende 🙂

  • Antworten Caro 14. Oktober 2015 at 1:17

    Hallo liebes Beautystories-Team,

    Sind die Gewinne denn schon versendet worden? Meiner ist bisher leider noch nicht eingetroffen und mittlerweile ist es ja doch schon ein Weilchen her, dass die Benachrichtigung kam. Freue mich doch schon so! 🙂

    Liebe Grüße

    • Melanie
      Antworten Melanie 14. Oktober 2015 at 9:01

      Liebe Caro,

      leider kam es zu Lieferverzögerungen an unser Lager, wodurch die Gewinne nicht versendet werden konnten.
      Diese sind aber nun auf dem Weg zu den glücklichen Gewinnern. Ich wünsche dir viel Spaß mit dem Helena Rubinstein-Set 🙂

      Liebe Grüße
      Melanie von beautystories

  • Antworten Piet 14. September 2015 at 16:41

    Wann werden denn die Gewinner bekanntgegeben/benachrichtigt? 🙂

    • Esra
      Antworten Esra 15. September 2015 at 10:42

      Hallo Piet,

      bis Donnerstag müssten die Gewinner eine E-Mail erhalten.

      Viele Grüße

      Esra vom beautystories-Team

      • Antworten PIET 17. September 2015 at 15:37

        Hmmm… dann hat es wohl nicht geklappt :/

  • Antworten Bea 6. September 2015 at 10:08

    Ich bin ein grosser Fan von „Helena Rubinstein-Produkten! seit vielen Jahren. Es wäre ganz toll, wenn ich einmal die neue Anti-Aging Gesichtscreme „Prodigy-Linie“.und den tollem Mascara testen dürfte. VLG

  • Antworten Räuber 4. September 2015 at 17:56

    Hallo Melanie, Dankeschön für Deinen interessanten Bericht. Und ich muss Kano beistimmen; es ist immer wieder beeindruckend zu sehen, wie gerade Frauen als Pionierinnen auch im Bereich der Kosmetik hervorgetreten sind.
    Bei Deinem Bericht fiel mir eine schöne Episode ein, an die ich schon sehr, sehr lange nicht mehr gedacht habe, die ich hier aber gerne zum Besten geben möchte. Ich war Schülerin der Oberstufe, kurz vor dem Abitur, es ist schon deutlich über dreißig Jahre her, und es war mein Geburtstag. Damals hatte ich drei „beste“ Freundinnen, zwei Birgits und eine Susanne, wir waren so eine Art Kleeblatt. Von einer der beiden Birgits, es war Birgit Z., bekam ich ein sehr kleines, schlankes Päckchen. Schon damals war mein zweites Leben Hohe Mode und Kosmetik und meine besten Freundinnen wussten das natürlich. Vielleicht ahnen es schon manche … es war eine Mascara von Helena Rubinstein. Ein goldener, schlanker Flacon mit Riffelmuster, sah aus wie eine kleine Rakete, wirklich richtig cool und futuristisch, mit einem kleinen, feinen Bürstchen. Ich sehe es vor mir als sei es gestern gewesen. Tja, ich lernte die Marke schätzen und lieben, und das eine oder andere Schätzchen ist im Laufe der Jahre bei mir eingezogen. Doch nichts kann diesen wunderbaren Moment von damals übertreffen.
    Falls die „alten Freundinnen“ zufällig hier mitlesen, ich fürchte, sie tun es nicht, denn das waren nicht solche Fashiionistas und Kosmetik-aholics wie ich, ich grüße sie trotzdem.
    Danke noch einmal für diesen Beitrag, er hat wunderschöne Erinnerungen geweckt. 🙂

    • Melanie
      Antworten Melanie 7. September 2015 at 15:17

      Lieber Räuber,

      wie schön, dass du Deinen persönlichen Moment mit uns teilst 🙂 Genauso wie du, hat bestimmt auch noch die eine oder andere etwas ganz Persönliches zu Helena Rubinstein zu erzählen. Ich würde mich freuen, noch mehr von diesen Geschichten zu hören.

      Liebe Grüße
      Melanie von beautystories

  • Antworten KaNo 4. September 2015 at 16:31

    Hallo Melanie,
    vielen Dank für den informativen Bericht über Helena Rubinstein.
    Überhaupt sehr interessant, dass neben Elizabeth Arden und Helena Rubinstein immer wieder weibliche Pioniere das heutige Leben stark beeinflussen und das nicht nur auf dem Bereich der Kosmetik. Mut, eiserner Wille und Stärke prägen diese Damen und ich ziehe meinen Hut vor ihnen.
    Liebe Grüße – KaNo

    Ich bin neugierig auf so ein Set 😉

  • Antworten A. Rademann 4. September 2015 at 16:14

    Hallo,
    ich habe große Lust, die luxuriöse Anti-Aging Gesichtscreme und Wimperntusche auszuprobieren.
    Ich bin sehr gespannt auf die Produkte von Helena Rubinstein. Es wäre toll, zu gewinnen.
    Euch allen ein schönes Wochenende
    Gruß
    Andrea

  • Einen Kommentar schreiben

    Bei der Nutzung der Kommentarfunktion werden personenbezogene Daten erhoben, gespeichert und verwendet. Nähere Informationen zum Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.