Beauty Düfte

Herrendüfte im Sommer 2018

13. Juni 2018
Sommerdüfte 2018 Männer

Ich liebe den Duft des Sommers – in all seinen Facetten: den Duft von Sonnencreme, die holzig-schwere Luft im Wald, frisch gemähtes Gras, rauchige Holzkohle-Aromen und natürlich den unverkennbaren Geruch von Regen auf heißem Asphalt.  Ob es irgendwann mal ein Parfum gibt, das all diese sommerlichen Duft-Facetten in sich vereint? Ich würde es mir direkt kaufen!

Doch bis es so weit ist, bleibe ich meinem Sommerduft-Klassiker Jil Sander Sun Men treu und suche fleißig weiter nach neuen Duft-Abenteuern. Für euch habe ich mal die vier vielversprechendsten Neuerscheinungen im Bereich „Herrendüfte Sommer“ unter die Lupe genommen. Viel Spaß beim Entdecken!

Dolce & Gabbana – Light Blue Italian Zest

Limited Edition: Dolce&Gabbana verleiht seinem Kultduft Light Blue Pour Homme eine neue, noch pulsierendere Facette. Italian Zest Homme Eau de Toilette startet mit der gewohnt explosiven Kopfnote aus frischer Bergamotte, bis sich Nuancen von Pfeffer und Wacholder sowie ein spritziger Mix aus Grapefruit, Mandarine und Rosmarin ihren Weg bahnen und den Herrenduft perfekt abrunden. Herrlich frisch!

Mein Fazit:  Ich muss zugeben: Einen allzu großen Unterschied zum Originalduft kann ich nicht feststellen. Das ändert aber nichts an der Tatsache, dass Light Blue Italien Zest Homme ein toller Sommerduft ist! Mit seinen belebenden Zitrusnoten ist er einfach ein wunderbar frischer Begleiter – besonders an heißen Tagen.

Herrendüfte Sommer 2018Prada – L’Homme L’Eau

L’Homme L’Eau ist eine holzig-florale Hommage an einen leuchtend frischen Sommertag, an dem alles in klarer Deutlichkeit erstrahlt und man der Schönheit der Welt gewahr wird. Amber und Iris verschmelzen mit rotem Ingwer und Neroli; frische Noten werden durch edles Sandelholz akzentuiert und bilden eine sinnliche Spannung.

Mein Fazit: Pradas L’Homme L’Eau zieht mich mit jedem Sprühstoß mehr in seinen Bann! Der Duft hat etwas sehr Sportliches und  ist zugleich ungemein anspruchsvoll. Dazu noch der superwertige, schwere Flakon – ich bin begeistert!

Abercrombie & Fitch – First Instinct Blue

First Instinct Blue duftet nach grenzenloser Freiheit: Im Auftakt vereint sich die Frische des knackigen Apfels mit der raffinierten Würze von Bergamotte und wird im Herzen von beruhigendem Lavendel umrankt. Die Basis, meisterlich geformt aus Amber und Tonkabohne, rundet das Eau de Toilette elegant ab.

Mein Fazit:  First Instinct Blue ist ein superangenehmer, unkomplizierter Sommerduft, den man(n) einfach immer und überall tragen kann!

Herrendüfte Sommer 2018Mugler – Alien Man

Elektrisierend, exklusiv und extraterrestrisch: Mugler schafft mit Alien Man ein maskulines Pendant zu seinem größten Erfolgsduft. Die Kombination aus rauchigem, würzigem Buchenholz und mitreißendem Dill ergibt eine kühne und zugleich elegante Komposition, die man jederzeit wiedererkennt.

Mein Fazit: Alien Man prägt sich ein und empfiehlt sich als extravagante Sommerduft-Alternative. Wo typische Sommerdüfte hauptsächlich  eher auf zitrische bzw. frische Duftnoten setzen, begeistert Alien Man mit einer gewagt-rauchigen Note, die gekonnt aus der „Masse“ hervorsticht. Praktisch: Der Flakon ist jederzeit nachfüllbar – gibt es auch nicht allzu oft.

 

Was sind eure liebsten Herrdüfte für den Sommer?

 

LG

Felix

 

SOMMERDÜFTE FÜR HERREN

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bei der Nutzung der Kommentarfunktion werden personenbezogene Daten erhoben, gespeichert und verwendet. Nähere Informationen zum Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.