Pflege Pflege Tipps

Hochzeits-Countdown: Euer schönstes „Ja“

7. Mai 2017
Vorbereitung_Hochzeit

Mal ganz ehrlich, wen interessiert schon wirklich die Frisur oder der Anzug des Bräutigams? Bei Hochzeiten heißt es: Alle Augen auf die Braut! Denn ganz klar ist SIE der Mittelpunkt der Feier. Um dann auch trotz der stressigen Hochzeitsvorbereitungen so richtig zu strahlen, haben wir euch einen Pflege-Countdown zusammengestellt.

Ihr könnt ihn natürlich auch für jeden anderen Tag nutzen, an dem ihr besonders toll aussehen möchtet!

8 Wochen vorher

Lasst eure Augenbrauen wachsen (richtig, nicht waxen) und zupft nur das allernötigste, damit sie kurz vor der Hochzeit die perfekte Form bekommen können. Da die Haut mindestens einen Monat Zeit braucht, bis die Wirkung neuer Produkte vollkommen sichtbar wird, solltet ihr nun schon verstärkt auf Pflege setzen. Die tägliche Verwendung einer Gesichtsreinigungsbürste pflegt die Haut tiefenrein und fördert die Durchblutung – das sorgt für rosige Frische und eine super Ausstrahlung. Anschließend kann ein porenverfeinerndes und feuchtigkeitsspendendes Serum besonders gut einwirken. Da ja die wenigsten Brautkleider hochgeschlossen sind, sollten auch Hals und Dekolletée mit einer Extraportion Serum versorgt werden. Etwa einmal die Woche könnt ihr den Effekt mit einer Hyaluron-Sheet Mask noch verstärken.

Statt Bodylotion solltet ihr täglich ein Körperöl einmassieren, denn das macht die Haut noch zarter und kann die Haut zusätzlich straffen. Ein- bis zweimal pro Woche solltet ihr euch ein Körperpeeling gönnen.

Wichtig ist auch die Hautpflege von innen. So schwer es auch fällt, ihr solltet nun besser auf leere Kohlehydrate aus Weißmehl und Co verzichten und stattdessen auf Vollkornprodukte und jede Menge hochwertiges Eiweiß setzen. Letzteres liefern beispielsweise fettarme Milchprodukte und Fisch. Unsere allseits geliebte Avocado, Nüsse (in Maßen) und Chia-Samen liefern wertvolle Fette, die viel besser und langfristiger für gute Laune und Haut sorgen als ungesunde Süßigkeiten. Auch auf Alkohol und natürlich Zigaretten solltet ihr verzichten – dem Traumteint zuliebe!

Green-Bowl
Ein superleckerer und supergesunder Ausstrahlungs-Booster ist eine Green Smoothie Bowl

Zutaten

  • 2 gefrorene Bananen (in Scheiben)
  • 1 Kiwi
  • 150 g Blattspinat oder Grünkohl
  • 100 ml Mandelmilch
  • 2 EL Erdnussbutter
  • 1 TL Chia-Samen
  • Toppings: Heidelbeeren, Brombeeren, Goji-Beeren, essbare Blüten

Zubereitung

Spinat und Mandelmilch in den Mixer geben. Nun die restlichen Zutaten hinzugeben und zerkleinern, bis diese gut verteilt sind.

Zum Schluss noch mit den Toppings garnieren und sofort genießen.

4 Wochen vorher

Jetzt ist es an der Zeit, Selbstbräuner zu testen. Super sind Produkte, die unter der Dusche verwendet werden, denn diese bauen Tag für Tag eine natürlich wirkende und streifenfreie Bräune auf. Es geht ganz leicht: Gleichmäßig auf die noch feuchte Haut auftragen, 3-4 Minuten einwirken lassen und mit warmem Wasser abspülen. Nachher bitte nicht mit dem Handtuch trocken rubbeln, sondern nur abtupfen.

2 Wochen vorher

Nun gehen Hände und Füße in die Vorbereitung. Sooft wie möglich solltet ihr nun ein Nagelöl einmassieren, das sorgt für feste Nägel und eine weiche, gleichmäßige Nagelhaut. In Stiftform lässt sich das Öl besonders einfach auftragen. Etwa zweimal die Woche könnt ihr euren Händen eine reparierende Handmaske gönnen. Dick auf die Hände auftragen, die beiliegenden Baumwollhandschuhe anziehen und über Nacht einwirken lassen. Jeden Abend vor dem Schlafen gehen eine pflegende Fußcreme zu verwenden bekämpft lästige Hornhaut und sorgt für zarte Füße.

Ab jetzt solltet ihr keine neuen Gesichtspflegeprodukte mehr ausprobieren, da eventuelle Unverträglichkeiten sonst nicht mehr genug Zeit haben auszuheilen. Behaltet also eure ja inzwischen schon bewährte Pflegeroutine konsequent bei. Die Gesichtsmaske könnt ihr nun öfter verwenden, das sorgt für den Extra-Glow am Tag der Hochzeit.

Eurer Trauzeugin solltet ihr in den nächsten Tagen ein Erste-Hilfe-Beauty-Set zusammenstellen, das sie am großen Tag jederzeit zur Hand hat:

  • Blasenpflaster
  • Nagelfeile
  • Blotting-Paper gegen Hautglanz
  • Haarnadeln (passend zur Haarfarbe) und ein Mini-Haarspray
  • Deo
  • Sicherheitsnadeln

1 Tag vorher

Morgen ist es soweit, die Aufregung steigt! Heute heißt es, letzte Pflege-Vorbereitungen zu treffen und gleichzeitig zu entspannen. Beruhigend wirkt ein Bad mit pflegenden Ölen und anschließendem Peeling. Tipp: eine Duftkerze mit Lavendel dazu anzünden, das wirkt dem Stress entgegen. Anschließend in Ruhe die Beine rasieren oder epilieren und am ganzen Körper duftendes Bodyöl einmassieren.

Währenddessen können eine feuchtigkeitsspendende Haarkur und eine Sheet Mask einwirken. Zuletzt lackiert ihr die Fuß- und Fingernägel in einer zu eurem Braut-Styling passenden Farbe und versiegelt sie mit farblosem Lack, der vor dem Absplittern schützt. Danach heißt es: in kuschelige Nightwear schlüpfen, eine große Tasse Gute-Nacht-Tee trinken und früh schlafen gehen.

So startet ihr ausgeruht, strahelnd und glücklich in den großen Tag. Wir wünschen euch alles Gute und ganz viel Spaß und Romantik!

Liebe Grüße
eure Kathy

Ähnliche Beiträge

4 Kommentare

  • Antworten Nadine 26. Juni 2017 at 10:20

    Naja, am Abend vorher eine Haarmaske… selbst eine Spülung sollte nicht gemacht werden. Je nach Brautfrisur, könnte der Friseur die Krise kriegen beim Styling… (Haare zu schwer, zu weich etc.)

  • Antworten Stefanie Fischer 8. Mai 2017 at 19:27

    So schön geschrieben und super Tipps auch für „Nicht-Bräute“ 🙂

    • Antworten Anja Müller 6. Juni 2017 at 15:28

      Finde ich auch. Vielen Dank für den tollen Blog.

      • Katharina
        Antworten Katharina 19. Juni 2017 at 17:44

        Danke euch beiden!

        Liebe Grüße
        Katharina

    Einen Kommentar schreiben

    Bei der Nutzung der Kommentarfunktion werden personenbezogene Daten erhoben, gespeichert und verwendet. Nähere Informationen zum Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.