Make-up-Looks Pflege Tipps Saison

Trauzeuginnen-Make-up – Der Look für Hochzeitsgäste

21. Juli 2019

Ich bin in diesem Alter, in dem gefühlt der gesamte Sommer nach Hochzeitsterminen geplant ist. Entweder die Personen, mit denen man sich verabreden will, haben dadurch an den Wochenenden etwas vor  – oder ich bin selbst eingeladen. Das ist zeitintensiv, macht mir aber auch viel Spaß. Vor allem die Vorbereitung!

Denn auch als Gast möchte man ja toll und auch nicht immer gleich aussehen. In schöner Regelmäßigkeit müssen also neue Outfits her und dazu natürlich auch der passende Make-up-Look. Bei der Hochzeit einer meiner besten Freundinnen bin ich sogar Trauzeugin, da muss es erst recht etwas Besonderes sein. Die Braut hat sich gewünscht, dass ich ein roséfarbenes Kleid trage. Da das ja sehr dezent ist, darf es beim Make-up ruhig etwas mehr sein. Ich kombiniere also knallige Pinktöne dazu: Auf den Lippen sorgt der Be Legendary Cream Lipstick von Smashbox in der Nuance Inspiration für einen Hingucker. Gleichzeitig pflegt er wunderbar weich, hält sehr lang und sorgt für ein super-angenehmes Gefühl auf den Lippen.

Da auch der Teint den ganzen Tag strahlen soll, verwende ich als Basis den perfekt mattierenden Original Skin Matte Moisturizer von Origins und anschließend den First Light Priming Filter Primer von Becca, meine Geheimwaffen-Kombination für frische Haut, die wunderbar strahlt, ohne unschön zu glänzen!

Da bei diesem Look der Fokus auf den Lippen liegt, schminke ich die Augen nur mit tiefschwarzem Volumenmascara. Auf die wasserfeste Variante des High Impact Volume Extreme Mascara von Clinique kann ich mich auch beim „schlimmsten“ Sturzbach von Freudentränen verlassen.

Ganz wichtig für besondere Veranstaltungen und lange Tage: ein Fixierspray als Finish verwenden! Das Prep + Prime Fix Rose Gesichtsspray von MAC hält mein Make-up in jeder Situation fest an Ort und Stelle und spendet Feuchtigkeit. Ein Mini-Spray kommt in meine Handtasche, so kann ich unterwegs immer mal nachsprühen, für Frische und Mattierung.

Passend zum Lippenstift lackiere ich die Nägel in leuchtendem Pink. Mein Tipp: der Nail Laquer von Tom Ford deckt in einem Auftrag, glänzt und ist extrem splitterresistent. Das ist wichtig, schließlich muss man als Trauzeugin manchmal doch noch irgendwo einen Handgriff extra leisten.

Übrigens ist meine Braut-Freundin Teil eines der Paare, die sich Geld zur Hochzeit wünschen. Das kann ich gut verstehen, wir haben das letztes Jahr auch so gemacht, schließlich ist so eine Hochzeit nicht ganz günstig. Aber als Trauzeugin zur Hochzeit, quasi ohne etwas in der Hand zu haben? Nicht schön! Als kleines Zusatzgeschenk bringe ich meiner Freundin also eine Duftkerze von Jo Malone mit. Der neue Duft Honeysuckle & Davana hat das Honeymoon fast im Namen und duftet himmlisch warm und beruhigend. Die wunderschönen Umverpackungen der Jo Malone-Produkte sind ohnehin legendär und machen sich einfach wunderbar auf dem Geschenketisch!

Was ist euer Lieblingslook als Hochzeitsgast?

Eure Kathy

 

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bei der Nutzung der Kommentarfunktion werden personenbezogene Daten erhoben, gespeichert und verwendet. Nähere Informationen zum Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.