Beauty Lifestyle Make-up Neuheiten

Im Interview: ZOEVA-Gründerin Zoe Boikou

24. November 2017

Zoe Boikou hat lange nach den richtigen Make-up-Pinseln gesucht. Aber: Die guten fand sie zu teuer, die günstigen nicht gut. Die Lösung (er)fand sie schließlich im Jahr 2008 selbst: Sie gründete ZOEVA. 

Der Markenname, der die wunderschön gestalteten Make-up-Produkte und -Pinsel ziert, ist eine Zusammensetzung aus ihrem Vornamen Zoe, der auf Griechisch „Leben“ bedeutet, und Eva, dem Namen der ersten Frau.

Mit ZOEVA hat Zoe Boikou etwas geschaffen, wonach viele von uns suchen. Dass sie unsere Beauty-Bedürfnisse versteht, hat sie aber längst auch mit zahlreichen weiteren Make-up-Produkten bewiesen, die uns nach wie vor begeistern. Ihr neuster Coup: die ZOEVA-Opulence-Kollektion. Wir hatten die Chance, anlässlich dieser Neuheit mit Zoe Boikou zu sprechen.

 

Zoeva-Opulence-Kollektion

 

beautystories: Was ist das Besondere an der Opulence-Kollektion? Wieso hast du sie kreiert?

Zoe Boikou (ZB): Unser Leben ist alles andere als gewöhnlich. Das Besondere an der Opulence-Kollektion ist, dass sie das Alltägliche in all seiner endlosen Schönheit und Opulenz erfasst und dabei ein Gefühl von prunkvoller Eleganz vermittelt. So transportiert die extravagante Lidschattenpalette die Essenz eines facettenreichen Blumenbouqets in zehn hochpigmentierte Lidschatten-Farben – von rosigen Kupfer-Schattierungen über Nuancen von elfenbeinfarbenen Dahlien bis hin zu royalblauen Orchideen. Die Rouge-Palette wiederum präsentiert sich mit einer sorgfältig kuratierten Sammlung an von der Flora inspirierten Rouge-Nuancen sowie einem strahlend schimmernden Highlighter-Ton. Das vegane Pinselset, bestehend aus zehn professionellen Kosmetikpinseln und der burgunderroten Clutch, sorgt  außerdem für ein formvollendetes Make-up-Kunstwerk, bei dem jedes noch so kleine Detail eine verschlüsselte Botschaft birgt.

 

beautystories: Worauf hast du besonderen Wert gelegt bei der Entwicklung?

ZB: Mir war es sehr wichtig, dass die Kollektion eine perfekte Balance zwischen üppiger Extravaganz und eleganter Zurückhaltung schafft. Ganz nach dem Credo „Sometimes more is simply more“ möchte ich Beauty-Enthusiastinnen mit der Opulence-Kollektion in eine Parallelwelt entführen – eine Welt grenzenloser Vielfalt und Eleganz. Die Produkte transportieren dank ihrer Farbkomposition und der verschiedenen Nuancen eben diese Message. Sie haben eine magische Wirkung und lassen einen in floralen Phantasien versinken.

 

Zoeva-Opulence-Kollektionbeautystories: Was hat dich zu der Opulence-Kollektion inspiriert?

ZB: Die Opulence-Kollektion ist inspiriert von der stimmungsvollen Dramaturgie der Stillleben-Malerei. Insbesondere die Kunst des niederländischen Malers Jan Davidsz de Heem, der ein einzigartiges Gespür für koloristische Darstellungen hatte, gab mir wertvolle Anregungen für diese Kollektion. Er malte viele Vasen mit Blumensträußen, oft mit Insekten und Schmetterlingen bevölkert, Fruchtgehänge, Stillleben mit gefüllten Weingläsern, Trauben und anderen Früchten. Die Kollektion ist eine Hommage an diese opulente Stimmungswelt.

 

beautystories: ZOEVA verdankt seinen Durchbruch deinem besonderen Gespür für Trends und Ästhetik. Was oder wer sind deine Inspirationsquellen?

ZB: Ich habe sehr viele Inspirationsquellen. Meistens verliebe ich mich in etwas, recherchiere und fange dann an, etwas daraus zu entwickeln. Ich lasse mich tatsächlich von allem Möglichen inspirieren – das können Gedichte sein, die Natur, die Musik, Fashion-Shows oder eben die Kunst – wie nun im Falle der Opulence-Kollektion. Gleichzeitig ist es mir sehr wichtig, dass ZOEVA nicht für „trendige Produkte“ steht, denn ich sehe mich selbst nicht als Trendsetterin und möchte auch keine sein. ZOEVA ist zeitgenössisch, unsere Produkte eher klassisch modern.

 

beautystories: ZOEVA möchte Frauen ermöglichen, sich selbstbewusst und schön zu fühlen. Mal abgesehen von Make-up: Was bringt dich zum Strahlen?

ZB: Ich liebe belgische Schokolade, insbesondere die Pralinen von Pierre Marcolini. Der Chocolatier ist für mich ein Künstler, seine „Werke“ überzeugen mit ihrer filigranen Leichtigkeit.

 

beautystories: Und noch ein Fun-Fact zum Schluss: Was ist das Beste daran, Zoe von ZOEVA zu sein?

ZB: Ich bin zu 100 % und mit Leib und Seele ZOEVA. Das Beste ist, dass das, was ich heute mache, genau das ist, was ich mir selbst als Frau wünsche. In der Kosmetikindustrie gibt es viele Produkte, die nicht von Herzen kommen. Produkte, die sich an Konsumentinnen richten und nicht an Frauen, die Beauty-Enthusiastinnen sind. Mein Ziel war und ist es, genau das anders zu machen. Meine Produkte sollen nicht als „irgendein Kosmetikpinsel“ oder als „beliebige Lidschattenpalette“ wahrgenommen werden. Sie erzählen eine Geschichte und unsere Kundinnen lieben es, ihr zuzuhören. Ich denke, unsere Kundinnen spüren, dass wir bei ZOEVA mit viel Liebe zum Detail bei der Sache sind.

 

beautystories: Liebe Zoe, wir danken dir für das Interview!

 

Ähnliche Beiträge

1 Kommentar

  • Antworten Dascha 27. November 2017 at 1:47

    Toller Beitrag.
    Ich liebe zoeva! Die Pinsel dürfen bei keiner Frau fehlen und die Lidschatten Paletten sind ebenfalls ein Must have. Ich z.b liebe die Rose Golden und die cocoa blend! Schön, auch mal das Gesicht hinter der Marke zu sehen.

  • Einen Kommentar schreiben