Haare

Im Test: Philips ProCare Auto Curler

17. Dezember 2015
Im Test: Philips ProCare auto curler - beautystories

Lust auf Locken? Der Philips ProCare auto curler macht`s auf Knopfdruck. Ich habe den automatischen Locken-Styler für euch getestet.

Für die Verwendung des Philips ProCare auto curler sollten eure Haare auf jeden Fall trocken, mit einem Hitzeschutz vorbehandelt und einigermaßen glatt sein. Wenn ihr Naturwellen habt, müsst ihr die Haare vorher nicht zwangsläufig glätten. Einfach nach der Wäsche die Haare mit einer Bürste so gut es geht glattföhnen.

Vorbereitung: Temperatur und Zeitintervall einstellen

Sind eure Haare trocken und relativ glatt, kann es losgehen: Man hat die Wahl zwischen drei Temperaturstufen (170°, 190° 210°) und drei Zeiteinstellungen (8, 10 und 12 Sekunden). Da ich relativ dickes Haar habe und am Hinterkopf starte, entscheide ich mich für die 190° und das 10-Sekunden- Intervall. Nach ca. 30 Sekunden ist das Gerät aufgeheizt und einsatzbereit.

So macht der Philips ProCare auto curler perfekte Locken

Um die richtige Dicke der Strähnen zu bestimmen, kann man den mitgelieferten Strähnen-Abteiler nutzen. Ich bürste die Haare gut durch, befestige sie mit einer Klammer am Oberkopf und starte im Nacken mit der ersten Strähne. Diese lege ich dann straff und unter leichtem Zug von vorne nach hinten auf die Kammeröffnung. Jetzt die Taste drücken, die Haarsträhne loslassen und das Haar wird automatisch eingerollt. Den Knopf dann weiter gedrückt halten, bis der Signalton zu hören ist. Dann Taste loslassen und die erste Locke ist fertig. Für ein langanhaltendes Ergebnis könnt ihr die Locke nun mit einer Haarnadel am Kopf befestigen, damit sie auskühlen kann. Diesen Vorgang wiederhole ich nun Strähne für Strähne bis zum Oberkopf. Ab da gehe ich mit der Temperatur etwas nach unten, weil meine Haare hier eine empfindlichere Struktur haben. Ich wähle hier 170°, bleibe aber bei zehn Sekunden.

Ergebnis nach einer Nacht Philips ProCare auto curler

Abwechslungsreiche Locken mit zwei verschiedenen Drehrichtungen

Man hat übrigens auch die Möglichkeit, die Locken in zwei Richtungen zu drehen. Somit kann man noch mehr Schwung in die Frisur zaubern. Ich drehe zum Beispiel die Haarsträhnen rund ums Gesicht gerne nach außen ein, so hat man eine tolle Außenwelle und die Haare sind schön aus dem Gesicht gestyled. Einfach mal ausprobieren – ihr werdet den Unterscheid sehen!

Mein Fazit zum Philips ProCare Auto Curler

Ich bin superzufrieden mit dem Ergebnis: schöne und gleichmäßige Locken, die den ganzen Tag über halten. (Das Foto ist am nächsten Morgen entstanden). Bei dicken Haaren ist es etwas zeitaufwändig und daher nicht für jeden Tag geeignet – aber für Weihnachten oder Silvester und jeden anderen besonderen Anlass perfekt. Für ein natürliches Ergebnis kämme ich die Haare mit einem großzackigen Kamm durch. Ein feinnebliges Haarspray fixiert die Frisur perfekt.

Was ist euer Tipp für schöne und gleichmäßige Wellen?

SPONSORED BY PHILIPS

Philips ProCare auto curler

Ähnliche Beiträge

4 Kommentare

  • Antworten Hilfsbereite Douglas Kundin 18. Dezember 2015 at 6:59

    Falls Sie bei Douglas bestellt haben, stehen die Douglas Kontaktdaten in der jeweiligen Bestellbestätigung. Abgesehen davon ist es leider nicht verständlich, warum Sie sich beschweren, dass Ihr Kauf einen Monat später gebucht wurde. Sie sollten sich eigentlich darüber freuen, denn Sie haben für Ihren Kauf vom 13.11.2015 eine kostenlose Kreditlinie seitens Douglas einen Monat lang genossen. Das kostet bei Banken deutlich mehr. 😉

  • Antworten Ilse Röver 17. Dezember 2015 at 18:41

    Mein Kommentar hat leider nichts mit obiger Sache zu tun, aber da ich keine andere Möglichkeit finde, mit ihnen Kontakt aufzunehmen, mache ich es auf diese Art. Wie ist es möglich, dass ein Einkauf von mir am 13.11.2015 von € 26,99 erst jetzt mit einem Einkauf vom 7.12.2015 über € 25.00 abgebucht wird.

    • Melanie
      Antworten Melanie 18. Dezember 2015 at 14:13

      Liebe Ilse,

      wir von beautystories können dir in dieser Gelegenheit leider auch nicht helfen. Bitte wende dich an den Douglas Kundenservice per Mail unter service@douglas.de oder per Telefon unter 0800 – 690 690 5. Die Kollegen können dir bestimmt schnell weiterhelfen 🙂

      Liebe Grüße
      Melanie von beautystories

    • Melanie
      Antworten Melanie 18. Dezember 2015 at 14:14

      Liebe Ilse,

      wir von beautystories können dir in dieser Gelegenheit leider nicht weiterhelfen. Bitte wende dich an den Douglas Kundenservice per Mail unter service@douglas.de oder per Telefon unter 0800 – 690 690 5. Die Kollegen können dir bestimmt schnell helfen 🙂

      Liebe Grüße
      Melanie von beautystories

    Einen Kommentar schreiben

    Bei der Nutzung der Kommentarfunktion werden personenbezogene Daten erhoben, gespeichert und verwendet. Nähere Informationen zum Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.