Beauty

DOUBOX: Eure Fragen – Thomas antwortet

28. Mai 2015
Interview-mit-Thomas-Kerschis

Wie versprochen, habe ich in den letzten Tagen Eure häufigsten Fragen gesammelt und sie Thomas Kerschis, dem Initiator der DOUBOX, gestellt. Für Euch steht er nun Rede und Antwort rund um die DOUBOX:

Inwieweit wird die DOUBOX auf das Beauty-Profil bezogene Inhalte haben und wird das Profil noch erweitert?
Wir werden die Boxen in den nächsten Monaten schrittweise an das Beauty-Profil anpassen. Wegen der langen Vorlaufzeiten in der Beschaffung der Boxen-Inhalte ist das leider nicht sofort möglich. Auch die Nutzung der Infos Eurer Kaufhistorie ist geplant, um Euch perfekt passende Produkte in die Boxen packen zu können. Natürlich werden wir diese Informationen nicht ohne Eure Zustimmung nutzen. Wenn es soweit ist, könnt Ihr der Nutzung zustimmen, oder sie auch ablehnen. Wenn wir keine Informationen nutzen dürfen, dann bekommt das Mitglied eine standardisierte Box.

Wird es ein Mitgliederforum geben?
Ja wird es, in Zusammenarbeit mit dem Team von douglas.de wird es ein Forum für unsere Mitglieder geben, über welches wir unsere Kommunikation intensivieren möchten.

Inwieweit besteht eine Zusammenarbeit mit Douglas bzw. wie ist der DOUBOX-Club personell aufgestellt und strukturiert?
Die DOUBOX ist fester Bestandteil von Douglas. Wir haben ein kleines feines Team aus aktuell drei Experten und mir, die die DOUBOX mit Leben füllen – damit decken wir die Bereiche Einkauf, Trend, Marketing und Kooperationen ab. Es ist geplant, das Team entsprechend unseres Wachstums noch weiter auszubauen, um Euch noch mehr Vorteile und Services bieten zu können.

Ist die Bestellung auf douglas.de für Clubmitglieder immer versandkostenfrei?
Grundsätzlich stellen wir im Bereich Services im Mitgliederbereich entsprechende Gutscheincodes zur Verfügung, die je nach Mitgliedsstufe mehrfach eingesetzt werden können. Wir arbeiten an einer technischen Lösung, damit Ihr hier nicht mehr mit Gutscheincodes arbeiten müsst, sondern die Versandkosten automatisch wegfallen. Leider ist das technisch nicht so einfach umzusetzen. Wir arbeiten aber hieran.

Die DOUBOX hat eine sehr aufwändige Verpackung. Wie wird das mit dem Thema Nachhaltigkeit vereinbart?
Hier sind wir zum Teil an rechtliche Vorgaben hinsichtlich der Umverpackung gebunden. Darüber hinaus hat die Vergangenheit gezeigt, dass es besser ist, die Box stärker zu fixieren, damit die Ware auch ordnungsgemäß bei Euch ankommt. Der andere Teil ist dem Erlebnis geschuldet, welches wir Euch bieten möchten. Hier arbeiten wir aber kontinuierlich daran, nachhaltiger zu werden.

Werden die Boxen jeweils ein Thema haben?
So ist es geplant. Hier richten wir uns nach saisonalen Themen und Farben und werden Eure Wünsche berücksichtigen. Dazu werden wir kleine Umfragen aufsetzen und ab Juli beginnen, Anregungen aufzunehmen und in unseren Themenplan zu integrieren.

Wie definiert ihr den Unterschied zwischen Highlight- und Highend-Produkt? Können Markenbeispiele genannt werden?
Wir möchten hinsichtlich Preis und Marke eine gewisse Differenzierung zwischen diesen Begriffen schaffen. Beispielsweise fällt Shiseido für uns unter High-End-Produkt. Highlights sind spannende Produkte mit Trend-Appeal oder besonderen Funktionen.

Enthalten die Premium- bzw. Deluxe-Boxen die gleichen Produkte wie die Original-Box, nur ergänzt durch zusätzliche Produkte, oder sind die Inhalte komplett unterschiedlich?
Hier werden wir in den ersten Monaten einzelne Produkte in allen Boxen haben, die aber von jeweils besonderen Artikeln je Boxen-Typ ergänzt werden. Wir konnten aufgrund langer Vorlaufzeiten in der Beschaffung nicht so flexibel mit der Bestückung umgehen. Doch haben wir es mit den Hauptprodukten geschafft, spannende und entsprechend wertige DOUBOXen zu kreieren.

Kann man mehr als eine DOUBOX abonnieren?
Sehr gerne. Jedes Mitglied kann sich über den Reiter „Box“ weitere Boxen aussuchen und abonnieren. Zur Verwaltung findet sich im „Mein Konto“ Bereich die Möglichkeit, die Boxen zu verwalten, Daten zu ändern und auch wieder zu kündigen. Gerne könnt Ihr auch DOUBOXen auf diese Weise bequem verschenken.

Wenn ich eine teurere DOUBOX-Variante habe, diese mir aber dann doch nicht zusagt und gerade keine günstigere Box verfügbar ist, muss ich mein komplettes Abo kündigen und hoffen, dass irgendwann wieder eine günstige Box zu haben ist?
Wir versuchen, Euch auch hier eine Lösung anzubieten. Grundsätzlich können wir nur DOUBOXen anbieten, für die wir auch Waren beschafft haben. Unsere Idee ist es, ein kleines Kontingent für Wechsler bereitzuhalten, die gerne einmal eine andere Boxenstufe ausprobieren möchten. Wir können aber nicht versprechen, dass der Wechsel zurück dann immer sofort möglich ist. Grundsätzlich könnte man aber einfach zwei unterschiedliche Boxen abonnieren und wenn die teurere Variante nicht gefällt, dann muss nicht gleich die komplette Mitgliedschaft gekündigt werden, sondern nur eines der Boxen-Abos.

Wir haben uns viel vorgenommen und bedauern, dass wir nicht in gewohnter Douglas-Manier unseren Start hingelegt haben. Ihr könnt uns glauben, dass wir an uns auch entsprechend hohe Anforderungen haben. Aber es hat auch einiges geklappt: Wir konnten die spannendste Box mit vielen tollen Produkten ausliefern, wir haben, wie von Euch gewünscht, verstärkt unseren Augenmerk auf zusätzliche Informationen zur Anwendung gelegt, beispielsweise in der Broschüre und auf DOUBOX.de in unserem Magazinund konnten noch tolle Services im Mitgliederbereich bereitstellen. Es wird noch einige spannende Sachen geben, mit welchen wir Euch in den nächsten Wochen und Monaten überraschen!

Ab Mitte Juni werden wir wieder neue Mitgliedschaften und Geschenkabonnements für Euch bereitstellen und Ihr könnt zwischen den Mitgliedschaften wechseln, es wird jeden Monat spannende Services geben.

Ähnliche Beiträge

189 Kommentare

  • Antworten Anelia 25. November 2015 at 14:47

    Hallo, ich wollte fragen, wie lange die Warteliste ist? Ich bin schon seit Monate drauf und habe noch nicht bekommen… 🙁

    • Douglas-Kundenservice
      Antworten Douglas-Kundenservice 26. November 2015 at 11:24

      Hallo Anelia, das tut mir leid! Ich bitte Dich noch um ein wenig Geduld. Sobald wieder Clubmitgliedschaften verfügbar sind, wirst du darüber informiert. Viele Grüße, Sarah

  • Antworten DOUBOX | DOUBERASCHUNG? | UNBOXING & MORE 22. Juni 2015 at 15:27

    […] hatte, verwirrte Abonnenten, oder jetzt „Clubmitglieder“ mit falschen Antworten im „INTERVIEW MIT THOMAS“ noch mehr durcheinanderzubringen, verschwand er sang- und klanglos von der […]

  • Antworten Gaby 7. Juni 2015 at 12:21

    Hallo
    Zum Thema “ Mehrere Standard-Boxen“ ..
    Sachlage: Bislang habe ich 4 Boxen abonniert, die werden auch alle im neuen Konto angezeigt. Muß ich jetzt Porto für 3 Boxen zahlen ( habe irgendwo gelesen, dass nur noch eine Box zur Mitgliedschaft gehört) ? Zahle ich Porto, wenn ich die Standard-Box verschenken möchte? Kann ich die Lieferadresse z.B. direkt auf meine Arbeitskollegin umschreiben und zahle ich in dem Fall dann Porto?

    Danke und Gruß
    Gaby

    • Antworten Andilein 27. Juni 2015 at 12:27

      @Gaby
      und genau aus dem Grund, das manche dann Hals nicht voll kriegen, die Zeit und das Glück hatten gleich 4 ABO´s abzuschließen, bin ich dafür, dass der Abschluss gleich mehrerer Abo´s nicht mehr zugelassen werden sollte. Die meisten dieser Boxen landen doch dann am Ende bei …bay und Co.! Die Weitergabe der Box zum Originalpreis ist ja noch hinzunehmen aber hier wird doch von vielen eine Gewinn einkalkuliert. Siehe z. B. hier:
      http://www.ebay.de/itm/Box-of-Beauty-Doubox-Mai-Urban-Decay-Mavala-Artdeco-Isadora-Origins-Max-F-/221785744959?pt=LH_DefaultDomain_77&hash=item33a375e63f
      Es dürfte doch garantiert nur ein Bruchteil der Boxen tatsächlich verschenkt werden! Hier sollte Douglas mal tätig endlich reagieren.

      • Antworten Bee 14. August 2015 at 14:16

        ICh hatte ein Abbo aus versehen doppelt abgeschlossen und habe die asu Juni doppelt. Wenn du Interesse hast, ich möchte sie gerne für den Normalpreis abgeben

  • Antworten Libby 1. Juni 2015 at 12:04

    :o)

  • Antworten Karin W. 1. Juni 2015 at 11:52

    Hallo an Alle,

    es scheint irgendwie Verwirrungen um Kommentare von Karin W. und Karin zu geben…

    Noch mal kurz zur Info: Ich poste hier immer unter dem Namen Karin W. ! – nichts, was unter nur “Karin” steht, wurde von mir geschrieben noch teile ich diese Inhalte!!!

  • Antworten Karin 1. Juni 2015 at 11:01

    @Esra: Es bestätigt nur eins: Servicewüste Deutschland.

    Ich schaue mir das auch nicht sehr lange an. Überstrapazieren darf ich meine Nerven nicht und Stress ist für mein Herz eh absolutes Gift. Ich will der Doubox eine Chance geben, warte ab und entscheide dann. Meinen Plan, von Original auf Premium umzusteigen habe ich bereits verworfen.
    Lust auf Billigboxen, wo das Los entscheidet und einen doch nicht trifft, darauf habe ich keinen Nerv. Es gibt Anbieter, die Boxen auch ohne Abo im Programm haben. Vielleicht schnuppere ich da mal vorbei.

    Ein absolutes must-have ist weder die eine noch die andere Box für mich. Seinen Horizont durch die BoB zu erweitern war schon eine gute Idee gewesen, obwohl mein Augenmerk eher im Bereich Düfte als dekorativer Kosmetik angesiedelt ist.

  • Antworten Karin 31. Mai 2015 at 23:39

    Da isse wieder, die „Tante“ von vorhin.
    Ja, genau die, die heute um 19.06 ein bissi Luft aufgewirbelt hat. Es tat gut zu lesen, was ich damit angerichtet habe. So manches verstehe ich nun besser. Wieso schreibt nur keiner dabei, dass es ironisch gemeint war? Ich habe es doch glatt für bare Münze gehalten. Uuups, ganz schön blamiert habe ich mich da. Danke fürs Zurechtrücken, ihr seid echt gut drauf. *Daumen hoch*
    Könnt euch alle knuddeln. Ich will auch wieder ganz artig sein. Versprochen 😉

    Und nein, ich bin nicht Karin W. Wir haben nur den gleichen Vornamen.

    Ich gebe ANONYMOUS absolut Recht. Ein unausgereiftes Projekt/Produkt auf den Markt zu werfen ist schon mehr als gewagt. Das ist unprofessionell.
    So stelle ich mir eine optimale Entwicklung vor: erst die Birne einschalten, rödeln lassen, Konzept planen, brainstorming betreiben, alle pro und contras ausloten, ein Programm zusammenfruckeln, austesten, Fehler beseitigen, noch mal austesten, Fehler beseitigen, Versuchskarniggels aufs Programm loslassen, Fehlerprotokoll erneut überackern bis alles so funzt wie es soll und keine Fragen mehr offen sind. Dann, aber erst dann die Kunden informieren mit den Worten „Wir haben ein neues Konzept in Petto, in 3 Monaten soll es soweit sein. Bis dahin beglücken wir euch mit den Produkten in gewohnter Art und Weise. Wir laden 100 Kunden ein, das neue Konzept auf Herz und Nieren testen zu dürfen. Dies und jenes wird sich ändern, das fällt weg, das kommt neu, so wird es aussehen. Guckt mal hier und schaut mal dort. Blablabla.“
    Diese oder eine ähnliche Vorgehensweise wäre für alle Beteiligten doch wünschenswert. Wäre das Kundennah genug? Naja, isset hier nu mal leider net. Das Leben ist leider nicht immer ein Wunschkonzert und nimmt oft merkwürdige Umwege.

    Und ja, Fehler einzugestehen ist keine Schwäche, im Gegenteil, es zeigt Stärke. Warum da ein „müssen wir Thomas fragen“ kommt, erweckt in mir die Frage, hat Cheffe keine Vertretung, die die Fragen in kompetenter Weise beantworten kann? Wasn das für ne Unternehmensstruktur???

    @GABI: kein Ramsch aus den Boxen, hab ja nur 2 Boxen
    @DIOGENESA: ich will nicht in die Sonne, hier ist Flüssigsonne, inzwischen stockdunkel, ich bin aus Zucker und geh gleich zu Bett 😉

    GN8@all und einen angenehmen sowie erfolgreichen Wochenstart

  • Antworten Es werde Licht 31. Mai 2015 at 23:07

    @Libby hier Nina’s Antwort an wen auch immer vom letzten Fragenpost:
    Zitantanfang
    „Liebe Ivalina,

    leider kann das DOUBOX-Team keinerlei Einfluss auf die internen Prozesse des Dienstleisters nehmen. Aber wie wäre es denn, wenn in dem Monat, in dem Du im Urlaub bist, einfach vorübergehend die Lieferadresse Deiner DOUBOX änderst, so dass sie an jemanden versendet wird, der zu dieser Zeit daheim ist, sie in Empfang nehmen kann und für Dich aufbewahrt?

    Herzliche Grüße
    Nina vom beautystories-Team“
    Zitatende

    • Antworten Libby 1. Juni 2015 at 8:53

      Liebe ES WERDE LICHT,vielen Dank, dass Du Dir die Mühe gemacht hast, das hier zu posten. Das ist natürlich ein Bombenvorschlag von Nina, wenn die Funktion „Lieferadresse ändern“ funktionieren würde. Im Augenblick funktioniert das nicht einmal telefonisch. Auch ist das Problem, dass Deine und jede andere Mitgliedschaft ohne Dein Verschulden und gegen Deinen Willen erlischt, wenn die DHL einmal Mist baut, mit Ninas Vorschlag noch nicht gelöst. Hier sind einfach noch Nachbesserungen von Douglas dringend notwendig. Und dies am besten so zeitnah, dass es erst gar nicht zu den ersten unfreiwilligen Verlusten kommt.

  • Antworten Esra 31. Mai 2015 at 22:57

    Omg, was ist denn bitte hier los!?
    An alle Nörgler, ihr denkt auch das ihr perfekt seit oder? Jeder macht Fehler! Auch Douglas! Und wisst ihr wieso, weil sie auch nur alle Menschen sind!!!!
    Ihr müsst alle Douglas kritisieren und wieso???? Weil ihr verdammt nochmal ungeduldig seid und nicht abwarten könnt! Doubox Team hat euch zur Bestätigung der AGB Zeit gegeben bis Mitte Juni, niemand wurde gezwungen die verdammten AGB’s sofort zu bestätigen! Wartet ab, holt eucdie verdammten info’s die ihr bekommen könnt und akzeptiert oder stirbt! Meine fresse ihr macht ein Weltungergang aus einer einfachen Überraschungsbox und wieso? ……………….!
    Mittlerweile macht es keinen Spaß mehr diesen Blog zu besuchen! Jeder kann ihre Meinung sagen, aber viele übertreiben maßlos. Hoffentlich werdet ihr mal nicht so kritisiert auf eurer Arbeit wie ihr es hier tut, denn danach würde es euch sehr sehr schlecht gehen! Wünsche ich euch allerdings!
    Aber was sage ich da ihr seit ja alle perfekt warum sollte man euch kritisieren ?
    So einen schönen verdammten Sonntag wünsche ich!
    Doubox Team macht weiter so! Es gibt auch welche die sich über das neue Konzept freuen bzw gespannt auf die neue Box sind

    • Antworten Es werde Licht 31. Mai 2015 at 23:17

      Öhm ja und ist natürlich unfair, Kundenservice bekommt das ab was Thomas&Co abkriegen sollten. Die sitzen da oben und machen sich n Lenz.

    • Antworten Karin 1. Juni 2015 at 10:16

      Hallo Esral,
      es ist schon ein Trauerspiel, was hier so seit Tagen abgeht. Sich mühsam wichtige Informationen zusammenklauben, nachfragen und doch keine Antwort erhalten ist ein No-Go. Douglas hüllt sich erneut in Schweigen und stört es nicht, dass viele das Spielchen nicht länger mitmachen. Nachvollziehbar, schließlich geht es hier nicht nur um unser Geld. Stimmen die Konditionen und Rahmenbedingungen nicht, zieht man einen Schlussstrich. Als Kunde lässt man sich nun mal ungerne vera…
      Es gibt so viele Boxenanbieter auf dem Markt, da liegt es auf der Hand, sich für den Anbieter mit den besten Konditionen zu entscheidet. Konkurrenz belebt das Geschäft.
      Wenn das aber die neue Masche ist, so mit Kunden umzugehen, verstehe ich die Welt nicht mehr. Von vielen Online-Spielen weiß ich, dass man Reisende nicht aufhalten soll.

  • Antworten Ich ebn 31. Mai 2015 at 21:53

    Im vorigen Beitrag „Doubox- erste Antworten“ hat das Team 3-4 Antworten gepostet.
    Also doch nicht ganz abgetaucht.
    Libby, auch zum Versand wurde etwas gesagt.
    Man könne die Lieferadresse ändern. Mal sehen, ob diese Funktion morgen zur Verfügung steht, so wie man mir am telefonisch mitgeteilt hat. Denn per Telefon ging dies nicht.
    Schönen Abend, morgen sind wir hoffentlich schlauer.

  • Antworten Hallo Libby 31. Mai 2015 at 18:24

    Hallo liebe Libby,
    ich kann deine Sorgen verstehen, aber es ist doch manchmal so, ich bestelle etwas und es kommt erst, wenn ich im Urlaub bin.
    So, was macht man da????
    Wir haben es immer so geregelt, wenn wir länger als eine Woche weg fahren.
    Den Schlüssel incl. Vollmacht , um die Post abzuholen , bekam immer jemand aus der Familie/ Freunde etc.
    Also , alleine meine Blumen brauchen Wasser, sodass eh jemand in deine Wohnung muss, nicht wahr???
    Und wie wahrscheinlich ist es, das du nie die Möglichkeit hast, dein Paket abholen zu lassen.
    Aber ich denke, das Douglas sich in den nächsten Wochen auch dazu vielleicht noch etwas einfallen lassen wird.

    • Antworten Gabi 31. Mai 2015 at 19:12

      Also ich habe hier niemanden, dem ich mal einfach so meinen Schlüssel gebe, wenn ich in den Urlaub fahre. Die Sache mit dem eventuell im Urlaub zurückgehenden Paket und Abo dann futsch interessiert mich auch.
      PS: Meine Pflanzen sind hart im Nehmen.

    • Antworten Libby 31. Mai 2015 at 19:18

      Schön, wenn Du für Dich eine Lösung gefunden hast. Aber Deine Lebenssituation ist ja nu nicht auf alle Abonnenten übertragbar. Dass sich die kostenfreie Retourmöglichkeit für Douglas nicht gerechnet haben kann, sehe ich doch ein. Das man aber seine Mitgliedschaft bei einer unfreiwilligen Retour (ja auch die DHL macht ja mal Fehler) verliert, ist ein Unding. Dies sollte wirklich noch einmal überdacht werden. Ein anderer Boxenanbieter regelt das so, dass man dann zwar die Box und somit die 15 EUR abschreiben kann, aber sein Abo behält. Das wäre doch z.B. eine für beide Seiten akzeptable Lösung. Wir zahlen einen Mitgliedsbeitrag von 180 EUR, 360 EUR oder 600 EUR im Jahr. Dann wäre doch eine kundenfreundliche Lösung, die nicht bevollmächtigte Familienmitglieder oder Freunde voraussetzt, angemessen.
      @Sabinchen: Früher fand ich Deine Kommentarbeiträge eigentlich immer recht sympathisch. Die sind erst in letzter Zeit so gekippt. Der stylische Dr. Pfau würde Dir jetzt sicher eine Woche strikte Blogabstinenz verordnen, um mal wieder locker zu werden. Ich würde mich freuen, wenn Du dann (in alter Form) wieder auftauchen würdest. Ich wünsche Dir eine wunderschöne Junibox. Liebe Grüße „Libby auf keinen Fall“ :o)

      • Antworten Gabi 31. Mai 2015 at 19:26

        Wegen Urlaub mal einen Monat aussetzen können wäre auch noch eine Idee. Das bietet ein anderer Boxenanbieter an.
        OK, wenn die Post beim Zustellen versagt, hilft das auch nicht weiter.

  • Antworten Maike 31. Mai 2015 at 18:03

    Ich studiere Maschinenbau, muss meine Hausaufgaben und Übungen abgeben. Da gibt es Deadlines. Die muss ich einhalten, da ich sonst meine Zulassung zur Klausur nicht kriege. ‚Ne Deadline heisst das Produkt steht dann und dann. Steht es nicht war man klug genug und hat Plan B und C in der Tasche. Jedes Kind kann Microsoft Project bedienen. Ohne Plan B und C kein Produkt. So einfach ist das. In besagtem Douglasfall gab es scheinbar nicht mal Plan A.

  • Antworten Gast 31. Mai 2015 at 17:52

    Also wenn ich meine Box retourniere muss ich das zahlen UND verliere meine Mitgliedschaft.
    Wie Asi.
    Bei Leuten wo immer retournieren ja gut, aber das ist unverschämt.

    • Antworten Gast2 31. Mai 2015 at 18:11

      Unverschämt war, kostenlos immer wieder die Boxen zurück zu schicken und zu mosern und das Abo zu behlaten, Verlustgeschäft!!!
      So einfach ist das.
      Wer die Box nicht haben möchte, macht Platz für die anderen 🙂

      • Antworten Gast 31. Mai 2015 at 18:20

        Les mal oben Leute wo immer retournieren ja gerne, aber nicht wo du 1-2 Mal retournierst.

  • Antworten Steffi 31. Mai 2015 at 17:10

    Douglas hätte es so einfach haben können – auf uns Kunden (um die es nebenbei geht) ernst nehmen, und die selbst zusammenstellbaren Boxen wieder einführen sollen. Dann gäbe es auch keine Retouren ist doch klar dass man es so nicht allen rechtmachen kann. Schon garnicht wenn man lieblos Ladenhüter in die Boxen schmeißt. Douglas‘ Umgang mit Kunden gehört sich nicht.

  • Antworten Ka 31. Mai 2015 at 16:36

    Anonymous hat Recht daß man kein unausgereiftes Produkt auf den Markt schmeißen kann. Genau das ist hier passiert. Ich vermute der 4. Geburtstag sollte DER Anlass für eine Neuentwicklung sein. Dann stelltesich heraus so ein Mist man hängt Kilometerweit mit Zeitplan und Zielen hinterher. Hat aber die Kuh mit aller Gewalt durch’s Dorf getrieben, koste es was es wolle.

    • Antworten KO 31. Mai 2015 at 16:50

      Wo ist dein und die Probleme der Anderen????
      Es ist noch keine Doubox rausgekommen und es wird geschimpft ohne Ende.
      Die letzte Box war die Geb. Box und im Juni kommt die erste auf dem Markt.
      Also wartet ab. Und Leute, die tatsächlich erwarten, das sich das Douglas Team täglich meldet, hat selbst noch nicht viel im Leben gearbeitet, denn es kann nicht alles so reibungslos ablaufen, wie ihr es gerne hättet.
      Und… die Abos sind freiwillig, meine Lieben 🙂

      • Antworten Gähn 31. Mai 2015 at 17:02

        Bla bla bla… Dann kündige doch ^^ bla du musst ja die AGB nicht akzeptieren bla bla. Manche raffen es einfach nicht Ich habe ein Abo jup, ich wurde mit der Box umgezogen und musste einem Club beitreten, jippie, und bekomme gegensätzliche Informationen dazu was mich erwartet, das ist natürlich supergeil ^^

      • Antworten Anonymous 31. Mai 2015 at 17:08

        Hauptsächlich werden hier Fragen gestellt, um deren Beantwortung wir bitten.
        Es gibt ein neues Konzept, neue AGB die dann doch wieder anders dargestellt werden und eine Box die wir vorab bezahlen und besser gesagt die darauf folgende auch noch (retoure senden mit sofortigem Erlöschen der Mitgliedschaft geht auch, doch wollen wir das?) uns nicht gesagt wird, was bzw. welche Art/Marken von Proben und Originalen sich drin befinden könnten.
        Ich sehe es schon als Problem, das nicht auf die Kunden und deren Fragen eingegangen wird.
        Und eben weil ich z.B. schon verdammt viel in meinem Leben gearbeitet habe, weiss ich, das ich diese/jede Arbeit nur behalte, wenn ich mich um die Personen kümmere, die dafür ihr Geld hinlegen. So wie diese es verlangen können. Und egal in welcher Branche das ist. Und sollte mal was dazwischen kommen oder nicht „fluppen“ gibt es immer noch die Möglichkeit sich dafür zu entschuldigen und es zu verbessern.
        Gerade im Einzelhandel muss jeder Kunde, egal was ist, bevorzugt behandelt werden.
        Denn dieser hat genug andere Möglichkeiten sein Geld auszugeben.

  • Antworten Kaufen 31. Mai 2015 at 15:35

    Äh was? Ihr gebt die Produkte erst am Montag bekannt, aber wir haben schon die AGBs unterschrieben und das Geld bezahlt? Soll das ein Witz sein? Ja klar kann ich stornieren. Und wer latscht für mich zur Post?

    • Antworten Anonymous 31. Mai 2015 at 15:49

      Du selbst. Wäre aber dann das letzte Mal, denn Abo ist dann weg.

  • Antworten Douglaskunde 31. Mai 2015 at 15:28

    Jetzt warten wir doch erstmal ab. Karin W. hat es richtig gemacht: für 3 Monate schauen, was wirklich hinter dem neuen Konzept steckt, eine klare Vorstellung der Materie bekommen und dann entweder kündigen oder weitermachen.

    Die Vielgelobte Box mit den 6 Originalen (hier wird aber auch alles durcheinander geschmissen) war weder die neue DougBox (wie auch? die Juniausgabe ist die erste), noch war es die alte BoB Box. Es war schlicht die Geburtstagsbox. Daher die vielen Originalprodukte. Darüber waren die Mädels enttäuscht (oder manche), ähnelte sie etwas einem Picknick-Korb aus dem Rossmann. Das ist aber nun Vergangenheit und wir dürfen und abregen.

    Ich habe eine Frage. Wo ich schonmal hier bin und hoffe auf seriöse Antworten.
    Wo kann ich Bio Cholrella Vulgaris Pulver aus den USA oder Europa bestellen? Ich möchte keine China oder Taiwan Produktion.

  • Antworten Tilo 31. Mai 2015 at 14:33

    Guten Tag Thomas!

    Mir erschließt sich nicht der Sinn, warum man in eine Beauty-Box nur Originalprodukte packt. Was denkt Ihr Euch dabei? Was ist der Sinn dahinter? Und werden in allen Beauty-Boxen nur Originalgrößen enthalten sein?

    Ich habe ein paar Fragen zu den AGBs. Am Kundentelefon konnten mir diese leider nicht beantwortet werden. An wen kann ich mich melden?
    Schönes Restwochenende.
    Tilo

  • Antworten Cloè 31. Mai 2015 at 14:26

    Okay ich bin mega gespannt. hätte da aber noch ein paar fragen. wenn ich eine billige box bekomme aber lieber die mittelteure will kann ich meine zurück schicken?
    wenn mein paket nicht ankommt muss ich dann trotzdem zahlen? wenn ich den eyeliner aber gar nicht mag kann ich den zurückschicken und suche was neues aus? macht ihr auch mal mottoboxen? das wäre so cool.
    das ummelden hat bei mir nicht funktioniert er zeigt immer fehlermeldung was läuft fasch? ihr habt gesagt 3 boxen sind versandkostenfrei es funktioniert aber nur bei 1. warum? bei euer kundenhotline ist immer besetzt hab do und fr angerufen. warum?

  • Antworten Nadine 31. Mai 2015 at 14:19

    Wenn ich vorher die douglas Box abonniert hatte, geht mein abo automatisch mit rüber ?

    Wenn das nicht so wäre, wäre ich ziemlich Sauer da kein Abo mehr verfügbar ist und ich die douglas Box schon seit Jahren habe!

  • Antworten Kaleidoskop 31. Mai 2015 at 14:10

    Mich interessiert nur WAS IST IN MEINER BOX?
    Warum kann mir keiner darauf antworten?

    • Antworten Erst am Montag 31. Mai 2015 at 14:33

      Erst am Montag wird das HP vorgestellt…
      Heute ist Sonntag, somit musst du noch warten 🙂

  • Antworten Maria 31. Mai 2015 at 13:52

    Ich habe eine Frage wenn ich ´beispielsweise das Diadermineoil nicht vertrage ich krieg von silikon pickel kann ich es umtauschen?

  • Antworten Halo 31. Mai 2015 at 13:41

    Hallo Kati&Co, wann werden die technischen Probleme behoben`?
    Und was ist mit den Maxiproben? werden sie in der 15 euro Version enthalten sein? Welche Maxiproben werden enthalten sein?
    schönen Sonntag

  • Antworten Hanna 31. Mai 2015 at 13:21

    Liebe Katharina,
    ich habe ein Abo für 15 Euro ergattert. Was erwartet mich Produktechnisch?
    Bekomme ich Luxus Maxi-Proben wie das auch bisher der Fall war?
    Neben diesem ominösen Duschgel was erwartet mich an Orginalprodukten?

    Meine Kritik:
    Auch ich würde lieber Klasse statt Masse haben. Weniger Orginalprodukte, meinet wegen gar keine. Ich dusche mit Balea die machen auch sauber. Lieber Chanel, LaMer, Biotherm und solche Sachen als Proben. Danke für die Mühe.

    • Antworten Nicole 31. Mai 2015 at 13:47

      Liebe Hanna,
      das Duschgel von Korres war doch bereits in der Mai Box,die werden doch nicht zwei mal hinter einander dieselben Produkte in die Box machen…

      • Antworten O wie schön ist Panama 31. Mai 2015 at 15:06

        Ich traue Douglas alles zu^^ Hauptsache der Rubel rrrrrrollllllt^^ Nur eines traue ich ihnen nicht zu- Weiterentwicklung und Einsichtsfähigkeit. Denn die BoB war schon lange Qualitativ mies. Das wurde zwar bemängelt, Kritiker hier auf dem Blog aber mundtot gemacht. Als da neue Konzept kam, dachte man an Verbesserung und Umsetzung der Kritik. Das mag für die 50iger Version gelten, aber nicht für die Holzklasse.

  • Antworten Dr. Sommer 31. Mai 2015 at 12:00

    Ich rate allen Kunden sich zu überlegen, was sie für 15 Euro bekommen. Das scheint kein Zuckerschlecken für euch zu sein. Denn hochwertige Proben sind für die 15 Euro Abonnementen passe. Das Hauptprodukt der aktuellen Box besteht aus einem Korres Duschgel. Korres ist eine Marke des Naturkosmetiksektors im mittleren Bereich. Sie bewegen sich preislich auf Weleda Niveau. Aber auch nur in Deutschland. In griechischen Online-Apotheken bekommt man das Selbe Korres Duschgel für 4 Euro. Das ist der Umgang von Douglas. Dass da der Aufschrei kommt kann ich absolut verstehen.
    Hier ist es nur wegen Frachtkosten so teuer.

    8 Euro sind für ein Duschgel für viele von euch vermutlich eine Stange Geld, im Naturkosmetik-Bereich ist es normal.
    Ich persönlich, die für ein Naturkosmetik Serum 100- 140 Euro hinlegt kann über Preise von Sheisido nicht behaupten sie seien High-End. Aber selbst Sheisido Niveau wird euch als Probenservice verweigert.

    Ich würde mir gut überlegen, ob ihr euch DAS antun wollt.

    • Antworten SallyP 31. Mai 2015 at 12:28

      Das Hauptprodukt war eigentlich der UrbanDecay Kajalstift für 19 Euro. Der Rest war ausschließlich Originalprodukte. Wie von Katharina unten erklärt, bezieht sich der Kommentar über Highend auf das Hauptprodukt. Wie ich es verstehe, kann man als –Hauptprodukt– eine Marke wie Shiseido in der Box für 50 Euro erwarten. Es gab (soweit ich gesehen habe) kein Kommentar von Douglas, dass es keine Shiseido Maxiproben in anderen Boxen haben würde. Es wurde nur in zahlreichen Kommentaren vermutet. Dass man sich etwas vorstellt / behauptet, bedeutet noch nicht, dass dies auch so ist / wird. Wenn man aber hier kritisiert, sollte man zumindest fair bleiben und nicht falsche Informationen verbreitern.

      • Antworten Anonymous 31. Mai 2015 at 12:35

        Wenn weitere Infos mal vom Team kommen würden, bräuchte man nichts vermuten. Oder rätseln. Aber es kommt zur Zeit nix mehr.

      • Antworten Dr. Sommer 31. Mai 2015 at 12:49

        A) Das Personal hat keine Ahnung. Du verlässt dich also auf unsachliche Aussagen
        B) Es gibt keine Luxus Maxi Proben (siehe Blog LesAttitude).
        C) Bei Produkteinführung wird die beste Version des Produktes auf den Markt geschmissen. Diese hier ist die beste Version der 15 Euro DougBox, die sich erwartungsgemäß der Marktgesetze nach unten entwickeln wird.-> Ihr bekommt einen Eyeliner für 19 Euro als HP
        + 2 Orignalprodukte (Duschgel und Gesichtsöl) im unteren Preisbereich
        +
        Werbung
        + keine High End Maxiproben
        Du musst Informationen schon weiterdenken und nicht alles schlucken was man dir erzählt.

        • Antworten SallyP 31. Mai 2015 at 13:11

          Du kannst das behaupten, was du willst.
          Warum soll ich auf Blogs von Dritten, Informationen über zukünftige Maxiproben suchen? Was haben sie mit dem Beschaffungspersonal von Doubox zu tun?
          Bei der Produkteinführung wurde eine 15 Euro BoB mit der 15 Euro Doubox ersetzt. Das ist die bestehende Preisklasse, nicht die beste Produktgruppe.
          Außer den 3 Originalprodukten, die du erwähnst, gab es noch 3 weitere Originalprodukte in der Box (erneut falsche Infos).
          Ich schlucke nicht alles, was man mir erzählt, ich kann denken – danke schön. Ich bin mit dem Inhalt soweit zufrieden. Ich nehme es lockerer als manchen anderen und bin bereit zu kündigen – ohne Blogdrama – wenn mir die Box nicht mehr gefällt. Ich finde es unschön, wenn offensichtlich falsche Infos verbreitet werden, Unternehmen / Kunden grundlos beleidigt werden und mir Propaganda über Kitas / Überstunden im Kontext einer Beautybox gehämmert wird.

          • Dr. Sommer 31. Mai 2015 at 13:28

            Die BoB Box ist offensichtlich nicht einfach ersetzt worden- auch nicht in der Preisklasse. Es folgt ein neues Konzept und 3 Boxenkategorien.
            Ich sprach im Übrigen nicht von Ersatz in der gleichen Preisklasse, ich sprach über Haupt nicht von irgendeinem Ersatz, sondern von Unternehmensführung. Entschuldide, sollte ich mich undeutlich ausgedrückt haben, aber in der Lage sein inhaltlich auf Posts einzugehen sollte man schon.

            Du scheinst über den Inhalt informiert zu sein. So teile uns doch bitte den genauen Inhalt mit, anstatt auf diesen Zug: Wir deuten nur an, sagen aber nichts aufzuspringen.

          • SallyP 31. Mai 2015 at 16:32

            Ich weiß nicht, was der Inhalt von den weiteren Boxen ist, da ich eine Kundin wie alle anderen bin. Das sollte man sogar durch meine eigene Fragen an Douglas hier erkennen können.

      • Antworten Dr. Sommer 31. Mai 2015 at 13:04

        Im Übrigen: man redet oben schon von High end und High Light. Da hätte man auch klar differenzieren können, was in den Boxen zu erwarten ist. Das ist ja nun das Hauptanliegen aller.

        Dennoch wurde es im obigen Interview übergangen.

      • Antworten Selena 31. Mai 2015 at 14:17

        Cool ich freu mich total aber warum alles orginalprodukte?

      • Antworten Marta 31. Mai 2015 at 15:12

        Du hast Recht- wem die Box nicht gefällt kann gehen. Es geht aber um den Umgang mit Kunden, die Leute wollen ja gar nicht gehen. Sie wollen aber korrekt behandelt werden. Und als langjähriger Douglas Kunde will man nicht mal so eben kündigen. Das ist eben so.

  • Antworten Dr. Sommer 31. Mai 2015 at 11:44

    Ich selbst bin kein Douglas-Kunde und werde es auch nie werden. Es gibt im Internet ein Meer an wunderbaren Internetshops. Ich persönlich verwende Naturkosmetik der gehobenen Preisklasse (Pai Roseshipoil, RMS Beauty, meine absoluten Lieblinge sind Ilia Lipsticks, Ponyhütchen, Und Gretel, Yüli, SanceSceuticals usw. Zu haben bei Amazingy und anderen tollen Shops.).
    Meine Tochter möchte jedoch unbedingt einer dieser Boxen, was der Grund war warum ich mir dieses Desaster angeschaut habe. Ich werde mich nach einer alternativen Box umschauen. Die Ökofraktion hat diesen Boxenstop zum Glück nie mitgemacht. Es gibt 1-2 Naturkosmetikboxen. Die Naturkosmetik geht auch anders mit Proben um, was ich sehr begrüße. Weleda und Dr. Hauschka führen Proben, die man im Handel käuflich erwerben kann. In diesen Proben ist eine anständige Menge an Inhalt.
    So wird es auch von Online-Shops gehandhabt. Man kann jederzeit nach Proben fragen. Je nach Bestellwert bezahlt man sie oder bekommt sie umsonst.

    Das Konzept der Maxiproben hat mir aus diesem Grunde gut gefallen, da man für einen günstigen Preis ein Produkt anständig lange testen kann. Leider gehört Probenservice in anständigen Größen nicht zum Douglasservice. Diese Sachets sind kein Kundenservice, sondern homöopathschen Mengen mit denen Niemand etwas anfangen kann.
    Da Douglas aber keine Niveacremes verkauft sondern Luxuskosmetik, kann ich erwarten ein 100 Euro Serum vorher anständig testen zu können. Also auch hier: Schlechter Kundenservice. ´
    Abgesehen davon bekommt meine Tochter in Douglasfilialen (eben diese MiniminiminiMengen, mit denen kein Mensch was anfangen kann) ohne Sinn und Verstand.

    Was die Proben anbelangt

  • Antworten Dr. Sommer 31. Mai 2015 at 11:06

    Man muss keine Ausbildung in Tiefenpsychologie haben, um zu wissen daß ein völlig neues Boxenkonzept eine Run an Fragen, Lob und Kritik, aber auch technischen Problemen auslöst. Warum habt ihr nicht für entsprechenden Raum gesorgt? Warum seid ihr nicht vorbereitet?

    Ein virtuelle Raum- meinetwegen hier auf dem Blog- in dem es nicht dieses heillose Chaos gibt.

    Warum beantwortet ihr Fragen eine Woche später? Ich weiß, ihr sitzt ahnungslos vor den Rechnern. Das ist inkompetent hoch 10. Auch von der Geschäftsführung (Regionalleitern).

    Die Kunden sind nicht sauer, weil es keine Luxus-Maxi-Proben oder als HP ein Duschgel gibt. Sie tun auch nicht so @Anonymous als würde man ihnen Lebenserhaltende Maßnahmen abstellen.

    Sie sind sauer, weil sie bei euch ihr erarbeitetes Geld lassen. Das setzt für sie voraus, fair und auch Kompetent behandelt zu werden. Ihr antwortet auf solche Kritik immer gleich: Wir geben unser Bestes. Kunden sind nicht dumm. Sie wissen, diese Sätze sagen: „Tut uns leid, wir haben keine Ahnung und ehrlichgesagt, es ist uns egal.“ Auf Kritik und Fragen mit einer Woche Zeitverzögerung zu antworten oder inhaltsfreie Sätze zu tippen und zu hoffen, der Kunde möge schon nichts merken ist ein freches Benehmen.

    Stelle ich Fragen, will ich Antworten. Können die nicht geliefert werden, erwarte ich ebenfalls eine Antwort, nämlich ein klares: Wir wissen es nicht.

    Gibt es Komplikationen (die es zur Genüge gab) hat nicht der Kunde auf Euch zu zu gehen und EUCH zu informuieren- IHR habt als Dienstleister mit dem Kunden zu kommunizieren.

    Wenn man die Struktur, den Aufbau des Boxenkonzept durchschauen kann- wozu GsD Kunden wie Karin W. fähig sind- dann erkennt man worum es Douglas hier geht. Auch hier wird der Kunde belogen, behauptet es geht um mehr Service und ähnlich wohlklingende Worte. Also wieder einmal Lügen- ich sage es so direkt denn Eure Kommunikation basiert darauf.

    Nun schaut man sich die Struktur des Ganzen an erkennt man schnell es geht um Gewinnmaximierung. Obwohl die Boxen für euch die billigste Werbung waren, die ihr haben könnt (Ein Werbevertrag mit Gisele Bündchen kosten 7 Millionen Dollar), habt ihr den Hals nicht voll bekommen und ein Konzept gesucht, dass euch lukrativere Werbung und für euch gewinnmaximierende Kundenbindung ermöglicht.

  • Antworten Anonymous 30. Mai 2015 at 23:46

    „Wenn ich eine teurere DOUBOX-Variante habe, diese mir aber dann doch nicht zusagt und gerade keine günstigere Box verfügbar ist, muss ich mein komplettes Abo kündigen und hoffen, dass irgendwann wieder eine günstige Box zu haben ist?

    Wir versuchen, Euch auch hier eine Lösung anzubieten. Grundsätzlich können wir nur DOUBOXen anbieten, für die wir auch Waren beschafft haben. Unsere Idee ist es, ein kleines Kontingent für Wechsler bereitzuhalten, die gerne einmal eine andere Boxenstufe ausprobieren möchten. Wir können aber nicht versprechen, dass der Wechsel zurück dann immer sofort möglich ist. Grundsätzlich könnte man aber einfach zwei unterschiedliche Boxen abonnieren und wenn die teurere Variante nicht gefällt, dann muss nicht gleich die komplette Mitgliedschaft gekündigt werden, sondern nur eines der Boxen-Abos.“

    Darunter:

    „Ab Mitte Juni werden wir wieder neue Mitgliedschaften und Geschenkabonnements für Euch bereitstellen und Ihr könnt zwischen den Mitgliedschaften wechseln, es wird jeden Monat spannende Services geben.“

    Was denn jetzt? Sofort wechseln? Oder doch kündigen?
    Wieviele Fragen bringen Eure Antworten noch?
    Wann werden diese beantwortet?
    Und was sind, für die günstigeren Boxen, „spannende Produkte mit Trend-Appeal und besonderen Funktionen“?

  • Antworten Anonymous 30. Mai 2015 at 20:47

    Ich sag es gerne nocheinmal: Danke für die Beantwortung der wichtigsten Fragen. Ich finde es wird deutlich das konstruktiv mit Verbesserungsvorschlägen umgegangen wird. Das manche Kritiker einen Ton anschlagen als ob man Ihnen lebenserhaltende Maßnahmen verweigern würde ist mir peinlich. Aber um mich hier in den Chor der nach mehr Antworten schreienden einzureihen: Könnte man ein untergliedertes Forum einrichten? Mit Rubriken wie was man in der Box hatte, Verbesserungsvorschägen, Klatsch und Tratsch, Beauty Tipps… Damit könnte die täglich grüßt das Murmeltier-Kette von bis zu Über Nörgler-Nörgler-Nörgler.. vielleicht durchbrochen werden. Und es könnten strukturierter Unterhaltungen geführt werden. Die Idee von Online Fragebögen finde ich übrigens auch sehr gut. @ All: schönes Restwochenende @ Doubox-Team: noch weiterhin erfolgreiches stressfreies Arbeiten

  • Antworten Dani 30. Mai 2015 at 20:21

    Liebes Douglas-Team, ihr schreibt „Wir müssen Thomas fragen“. Dann soll er sich an die Kundenhotline setzen. Warum ist es nicht möglich per Mail alle Fragen zu beantworten? Per Mail dauert Thomas und euer Austausch 3 Minuten.

  • Antworten Anonymous 30. Mai 2015 at 20:18

    Hallo ihr Lieben Doubox-Fans 😉 😉 ;

    hab hier mal gelesen am Montag soll das neue HP bekannt gegeben werden.
    Ist das schon safe? Um mich hier wannabe Teenie mäßig auszudrücken:
    Ich freu mich schon meegaaaa!!

  • Antworten Anonymous 30. Mai 2015 at 19:26

    Danke das hier aufgeräumt wurde.
    Dann werden bestimmt auch die neu gestellten Fragen beantwortet.
    Schon vorab Danke dafür und ein sonniges Wochenende.

    • Antworten Dani 30. Mai 2015 at 20:17

      Die Fragen werden hoffentlich konkret und zeitnah beantwortet und ohne neue aufzuwerfen. Ich möchte kein Webegeplätscher.
      Dass keine Kundenhotline eingerichtet wurde- speziell für die DougBox- verstehe ich nicht. Würde ich als Verkäufer auf Fragen zum neuen Trend antworten „Da muss ich mal die Designer fragen, ich rufe mal eben in New York an“, wär ich meinen Job los.

      • Antworten SallyP 31. Mai 2015 at 12:10

        Doch, es wurde ein Kundenhotline eingerichtet. Habe sogar am ersten Tag der Doubox genutzt.
        Telefon 0800 – 690 690 3

        • Douglas Insider
          Antworten Douglas Insider 31. Mai 2015 at 14:03

          Danke dir, SallyP!

          Viele Grüße,
          Katharina von beautystories

  • Antworten Verwirrt 30. Mai 2015 at 19:14

    Das steht im Post Bye bye BoB:

    Was beinhalten die Boxen?

    Original: 5 Produkte (Davon ist mindestens eins ein Originalprodukt. Die jeweils verbleibenden Produkte sind Maxiproben.)

    Premium: 5 Produkte (Davon sind mindestens zwei Originalprodukte. Die jeweils verbleibenden Produkte sind Maxiproben.)

    Deluxe: 5 (Davon ist eins ein Originalprodukt aus dem Deluxe-Sortiment und mindestens ein weiteres ein Originalprodukt. Die jeweils verbleibenden Produkte sind Maxiproben.)

    Hier sieht’s aus, als wären alle Maxiproben und ein HP gleich. die zusätzlichen Original bzw. High-End Produkt richten sich je nach Box.
    Und sah auch auf den Bildern so aus.
    Bleibt das so bestehen oder sind die Maxiproben unterschiedlich und richten sich irgendwann nach unserem Kaufverhalten?
    Warum wird jetzt in Nachhinein noch geändert? Sorry, verbessert?
    —–
    Im Interview steht: besser 2 Abos abschliessen.
    Das steht bei den -jetzt geänderten- FAQ:
    12. Kann eine Person mehrere Mitgliedschaften abschließen?

    Das ist leider nicht möglich. Pro Kunde kann nur eine Mitgliedschaft abgeschlossen werden. (Anmerkung: 21.05.2015 – es sind aber zusätzliche Geschenkabonnements möglich)

    Soll ich das zweite Abo verschenken und mir dann wieder beim Beschenkten abholen?
    Ist die Box jetzt ein Geschenkabo? Oder ist die Box die Mitgliedschaft?

  • Antworten Ping 30. Mai 2015 at 14:36

    Der Doubox-„3x befreit von Versandkosten“-Code funktioniert immer noch nicht. Es wurde geschrieben, dass es wegen eines technischen Fehlers so ist und dieser behoben wird. Dieser Code ist für den Monat Mai gültig, es ist aber nun schon der 30. und morgen ist Sonntag. Könnten Sie den Code bitte freischalten, wird die Gültigkeit verlängert oder hat man dann einfach Pech gehabt und konnte sein Mitglieds-Goodie nicht einlösen? Grüße.

  • Antworten Meike 30. Mai 2015 at 12:56

    Hallo und Guten Tag 🙂
    Ich bin neu hier und freue mich mit euch auszutauschen. Hatte gerade das Glück, 1 Abo zu ergattern.
    Puh…..
    Das war wohl Glück, nicht wahr..

    • Antworten Tatiana 30. Mai 2015 at 13:01

      Nein war kein Glück. Haben wohl etliche ihr Abo storniert 🙂

  • Antworten Tatiana 30. Mai 2015 at 12:15

    Douglas wird immer mehr ein Müllerverschnitt. Kann ich bald meinen Unibedarf bei euch kaufen? Kulis? Ordner? Bürokram? Ich meine gelesen zu haben ihr verkauft auch Bücher 🙂

    So generell mal von außen betrachtet seid ihr enorm lahm was Unternehmensentwicklungen anbelangt. Das habe ich mir schon gedacht, als ihr mit Eurer pseudo Naturkosmetikeigenmarke ankamt. Da hatten Dm, Rossmann (und schon der ist langsam und kopiert immer nur Dm-Entwicklungen [sei es bundesweiten Filialenuausbau, Ausbau des Sortiments, Einführung einer Naturkosmetik-Eigenmarken u.v.m.). Mittlerweile haben alle großen Kosmetikketten seit mindestens 10 Jahren Naturkosmetik Eigenmarken. Ihr kamt damit letzten Sommer. Was habt ihr in der Produkt- und Marketingabteilung vorher gemacht?
    Pseudo nenne ich eure Eigenmarke deshalb, weil ist ja nicht alles Gold was glänzt. Wo Natur drauf steht, muss nicht Natur drin sein. Eine grüne Verpackung und grünes Image macht eine Creme nicht gesünder. Naturkosmetikverwender lesen Inhaltsstoffe und wissen darüber bescheid (gibt auch hier High-End). Eure Linie ist Natrue-Zertifiziert, es gibt von dem Siegel aber DREI ABSTUFUNGEN. Die erste Abstufung ist Holzklasse und wird mitnichten in Biokreisen nicht zu Unrecht kritisiert. Über sowas wissen Naturkosmetikverwenderinnen bescheid.

    Der Grund für mein Kommentar ist aber ein ganz anderer: Was glaubt ihr-Dear Mr. Douglas- WARUM Frauen die Boxen abonnieren?

    Das ist doch ganz einfach:
    a) Der monatliche Überraschungseffekt b) Um Proben wie eine neue High-End-Gesichtscreme testen zu können. c) die Fullsizes sind ein nettes Extra, aber machen die Box eher kaputt, wenn sie aus minderwertiger 10-Euro-Kosmetik bestehen, die dann zu führen dass ihr an den Maxi-Proben spart.
    Ich kann mit 1ml Serum eben nicht abschätzen, ob ich es vertrage, wie ich es vertrage u.v.m. Dafür sind die Maxiproben ideal. d) gehören zu euren Kunden-surprise! surprise!- Frauen, die Wert auf hochwertige Kosmetik legen.

    ICH KAUFE IM DM MEINE TAMPONS, KLOPAPIER UND PUTZZEUG.

    WENN ICH EINE DIADERMINE-CREME HABEN WILL GEHE ICH IN DEN DM UND KAUFE SIE. WER HÄTTE DAS GEDACHT?

    Ihr aber gleicht euer Sortiment an einen Dm an und befüllt die Boxen mit solchen Sachen.

    Was das für ein Image werden soll frage ich mich? Seht ihr euch- als Bücher- und Drogerieverkäufer- ernsthaft noch als Luxusshop an?

    Nun ja, das Problem habt ihr einfach gelöst: Wer Luxus Maxi-Proben bestellen will, muss 50 Ocken hinlegen. Der Rest darf sich über Korres Duschgel freuen 🙂 Ich mag die Korres Duschen ganz gern, sie warten nämlich mit außergewöhnlichen Düften auf. Dennoch ist das eben das Niveau, auf das ihr abgerutscht seid. Weg von High-End, immer weniger hochwertige Maxi-Proben, dafür mehr Kosmetik im 10 Euro Sektor. Da war vor der Dougbox so und bleibt anscheinend auch so. Manchen ist das egal, da ihr mit Masse statt Klasse werbt. Mir wäre Klasse wesentlich lieber.

    • Antworten Anonym 30. Mai 2015 at 13:40

      Waren das Zeiten wo es in der 10 Euro Box Shiseido und Co. gab nun muss man dafür 50 Euro mtl. berappen. Goodbye Douglas bitte schafft eure Doubox selber wieder ab ich hoffe niemand ist so dämlich und holt sie die 50 Euro Box

      • Antworten Nicole 30. Mai 2015 at 15:32

        ich finde diese 3 Klasseneinstuffung echt heftig,wobei uns niemand sagen kann was uns in den Boxen erwartet,wenn man es erfragt wird man immer hingehalten.Ich gebe der Box eine 3 Monatige Gnadenfrist,bei nicht gefallen wird sie Gekündigt,das Geld kann ich auch für eine andere Box umsetzen.
        Ich habe mir in den letzten Wochen,die Boxen der letzten Monate angesehen und muss Sagen das die Qualität sehr nachgelassen hat,liegt das vielleicht am Personalwechsel?

    • Antworten Anonymous 30. Mai 2015 at 13:54

      Douglas hat leider sehr nachgelassen, wenn mich eine 25jährige in Sachen Anti Aging berät und ich feststelle daß ich als interiessierter Kosmetikkunde mehr informiert bin als sie. Geht halt nur noch ums verkaufen.Außerdem bekomme ich in 2 meiner Parfümerien 20(immer) und 3x im Jahr sogar 30% auf meine Einkäufe, also warum soll ich für 10% bei Douglas kaufen. Mit ihren Eigenmarken wollen sie Kunden ködern, Eisenberg hat nie Proben, egal wo ich frage( vom Norden bis zum Süden.

  • Antworten Karin W. 30. Mai 2015 at 0:39

    Tja, hallo Herr Kerschis,
    vielen Dank für Ihre doch sehr überraschende persönliche Rückantwort auf dem anderen Blogbeitrag mit ersten Fragen und Antworten. Das hat mich schon sehr verwundert, doch wirft es bei mir auch gleichzeitig weitere Fragen auf. Warum nun ausgerechnet ich?? Sie haben doch sonst niemand anderem persönlich geantwortet…

    Habe ich mit meinen Kommentaren, Fragen und Gegenüberstellungen einen Nerv getroffen, sozusagen die Achillesferse des Relaunch??? Natürlich weiß ich, dass bei einem derartigen Projekt noch ein paar Stolpersteine vorkommen können und auch dürfen, ABER – Felsbrocken sollten es nicht sein. Ein großer Brocken war natürlich die Art und Weise, wie uns Kunden die neue DOUBOX präsentiert wurde.

    Geheimniskrämerei, Geburtstagsbox usw. Nicht die glücklichste und schon gar keine professionelle Art der Kommunikation. Jedes seriöse Unternehmen, und für ein solches hielt ich Douglas bisher, informiert seine Kunden vorab über eine so derartig weitreichende Änderung eines Vertrags, denn ein solcher bestand ja für mein Abo der Box of Beauty. Natürlich kann ein Anbieter AGB’s einseitig kündigen. Das haben Sie aber versäumt, mir/uns (Kunden) mitzuteilen. Statt dessen wird mir eine neue DOUBOX-Welt verkauft, in die ich aber nur Einblick erhalte, wenn ich Mitglied werde…

    Werden Sie Mitglied in einem Tennisverein, Fitnessclub o.ä. ohne eine Probestunde – einen Blick hinter die Kulissen?? Von mir verlangen Sie aber, ich soll ohne jede vorhergehende konkrete Information neue AGB’s akzeptieren, einfach so ins Blaue!!

    Seit über 1 Woche gibt es leidlich mehr und mehr verwirrende Auskünfte auf die mannigfaltig gestellten Fragen – Kunden müssen sich selbst auf einem Blog oder FB Fragen beantworten. Da helfen auch Entschuldigungen über einen „holprigen Start“ nicht mehr hinweg – das ist schlicht nicht professionell!!
    Bedingt durch Ihre Antworten im obigen Interview stellen sich mir noch viel mehr weitere Fragen, auf die ich hier jetzt nicht mehr näher eingehen möchte. Das wurde bereits sehr deutlich und kompetenter, als ich es an dieser Stelle könnte, ausgeführt. Gerne für Sie und auch alle anderen interessierten kann man das hier nachlesen http://stylepeacock.com/doubidou-thomas-antwortet-chris-hinterfragt/

    Aber eins haben Sie mit Ihrer Antwort an mich erreicht – Sie haben meine Neugierde geweckt, nämlich auch als Insider verfolgen zu können, welche Versprechungen (die ja bereits auch auf der neuen Doubox-Seite des öfteren korrigiert wurden) Sie den Kunden noch machen werden – und was unter dem Strich dabei tatsächlich eingehalten wird. Und darum habe ich beschlossen, Ihnen und der Box eine 3-monatige Probezeit einzuräumen. Ich werde die AGB’s (nach kräftigem Magengrummeln und einem 2ten großen Martini) akzeptieren – allerdings weiterhin Holzklasse fahren. Das heißt aber lediglich, dass meine Kündigung verschoben ist, nicht aufgehoben, da ich nach wie vor über diese 3-Klassenregelung mehr als einfach nur erbost bin!!! Alles Weitere wie eine Premium oder gar Deluxe Mitgliedschaft ist für mich ohnehin total inakzeptabel.

    Zwar nicht herzlichst, aber zumindest mit freundlichen Grüßen
    Karin Wittke

    • Antworten Anonymous 30. Mai 2015 at 1:22

      Hallo Karin.
      Ja, das ausgerechnet nur Du angeschrieben wurdest, hatte mich erst auch etwas verwundert. Genauso wie Dein Post. Da musste ich erstmal schlucken. Allerdings hat niemand, beim Thema neues Konzept und Präsentation, so oft Klartext geredet wie Du.
      Da hast Du wohl den Nerv gut getroffen. Relaunch, mangelnde oder verwirrende Infos, fehlende Antworten, das alles kann nicht unbeantwortet bleiben. Das kann nicht einfach im Raum hängen bleiben. Da musste Douglas handeln. Wir sind schliesslich nicht nur Boxenkunden.

      Und schön, das Du Dich zu einer Probezeit entschieden hast.
      Man kann schliesslich jederzeit kündigen. Unter diesem Gesichtspunkt habe ich auch
      akzeptiert. Wenn’s nichts wird, wird gekündigt. Aber eine Chance gebe ich erstmal. Und ehrlich gesagt, bin ich auch etwas neugierig.

      @Douglas, Doubox, T. Kerschis und Co.
      Bitte auch die neu aufgetauchten Fragen im aktuellen Beitrag bearbeiten.
      Und:
      Zwei Boxenstyles hätten auch gereicht. 50€ monatlich sind definitiv zu viel. Überlegt das vielleicht mal. Wir wollen schliesslich auch noch andere Beautyartikel kaufen. Das erwartet Ihr doch auch von uns. Oder?
      Schönes Wochenende an alle.

      • Antworten Karin W. 30. Mai 2015 at 2:10

        Hallo Anonymous,

        So ist das Leben – Wunder gibt es immer wieder 😉 Jedoch beruht meine Entscheidung für weitere 3 Monate nicht darauf, der Box eine Chance zu geben, denn nach dem Debakel des vergangenen letzten Jahres (Preiserhöhung und Themenboxen) und diesem völlig misslungenem „Neustart“ möchte ich einfach nur für einen begrenzten Zeitraum hinter den Vorhang gucken – nicht mehr und nicht weniger und fühle mich als Kundin nicht mehr ernstgenommen. Das bezieht sich nicht nur auf die Box – die Liste ist mittlerweile lang…
        Wünsche Dir auch ein schönes Wochenende

    • Antworten Libby 30. Mai 2015 at 8:27

      Hallo Karin, ich freue mich ja sehr, dass Du erstmal bleibst, hoffe allerdings auch, dass Dich die Box nicht in den Alkoholismus treibt ;o)

    • Antworten Gastkommentar 30. Mai 2015 at 11:01

      WOW! Mal wieder auf den Punkt gebracht! Du sagst immer das, was andere nicht sage können- vielleicht nicht so wortgewandt oder so, nicht sagen wollen und nicht in der Lage sind zu erkennen. Damen hoch!!!
      Gott sei Dank gibt es noch Menschen, die keine Werbeopfer sind!

    • Antworten Steffi 30. Mai 2015 at 13:32

      Goodbye Shiseido und Co. also doch nur BILLIG Produkte in der Billig OrginalBox enthalten 🙁 Goodbye DOUGLAS

      • Antworten Anonymous 30. Mai 2015 at 13:37

        Hast Du sie heute bekommen?

        • Antworten Steffi 30. Mai 2015 at 13:43

          Nein aber oben steht doch Shiseido nur noch für 1. Klasse Box die Holzklasse Original wird nie mehr sowas drin haben steht im Interview.

    • Antworten Sylvia 30. Mai 2015 at 13:35

      Liebe KARIN W., andere Mitdenker und “alte Hasen“ ,
      Vielen lieben Dank für eure klugen, treffenden, gut durchdachten Kommentare!!! Es ist mir ein Vergnügen sie zu lesen und euch zu zustimmen.
      Ganz herzliche Grüße 🙂

  • Antworten Sandra 29. Mai 2015 at 23:14

    Punkt 1:

    Auch ich finde, Ideen/ Kritik (natürlich nicht alles) wurde umgesetzt

    Punkt 2:

    Die Informationspolitik war—————naja

    Punkt 3:

    Manche scheinen nichts von Werbesprache zu verstehen. Ich werde hier jetzt nicht alles vorkauen, aber das was Mitarbeiter- und eben auch Thomas- zum Teil hier als „Antworten“ geben, sind eben genau das: Sätze ja, Inhalt nein bzw. manipulierender Inhalt/Werbesprache. Das scheinen viele aber gar nicht zu merken, Hauptsache da oben steht was.

    Beispiel O-Ton Thomas: “ Wir haben ein kleines feines Team aus aktuell drei Experten und mir, die die DOUBOX mit Leben füllen – damit decken wir die Bereiche Einkauf, Trend, Marketing und Kooperationen ab. Es ist geplant, das Team entsprechend unseres Wachstums noch weiter auszubauen, um Euch noch mehr Vorteile und Services bieten zu können.“
    Der Inhalt des Abschnittes klingt gut, mit vielen schöne Attributen- sagt aber nichts.

    Punkt 4:

    ich freue mich dennoch.

    • Antworten Karin W. 30. Mai 2015 at 2:58

      Liebe Sandra,
      das ist genau der Punkt – Werbesprache! Täglich im TV und Radio – aber keiner versteht was wirklich dahinter steckt. Und so sind eben auch die Aussagen seitens Douglas – viele Worte ohne Inhalt auf die Kernfragen der Kunden… Und ja, es ist traurig, kaum einer bemerkt es! Für mich und auch noch ein paar wenige andere hat der obige Inhalt des Interviews gefühlt ein Dutzend weitere Fragen aufgeworfen, aber keine Antworten geliefert…
      Man kann aber muss es nicht hinnehmen ;.)
      LG Karin W.

  • Antworten alory 29. Mai 2015 at 23:08

    Guten Abend,

    @Thomas
    Meine Frage wurde zwar beantwortet, aber groß schlauer bin ich jetzt nicht.
    Ivh meckere nicht, ich warte die nächste box ab und entscheide dann, man muss ja auch ne Chance geben.
    Ich musd aber sagen, das es schon recht frustrierend ist, die ganze zeit im Dunkeln zu tapsen….der wievielte Post zur bob/doubox ist das nun? Und irgendwie sagt jeder was anderes bzw widerspricht sich einiges… Das ist echt unglücklich, vllt hättet ihr euch ein wenig mehr Zeit nehmen sollen, dann wäre man auch besser vorbereitet und hätte nicht soviele unzufriedene Kunden….

  • Antworten Anonymous 29. Mai 2015 at 23:07

    Die Nutzung der Kaufhistorie halte ich allerdings für weniger sinnvoll als Profildaten. Wenn ich meiner Mutter ein Parfum eine Creme für reife Haut schenke, oder meiner Schwester den Jill Sander Duft den ich weniger mag, dann möchte ich eben nicht, das diese Daten in meine Beauty Box eingehen. Ich habe auch öfter bei Douglas ohne Douglaskarte gekauft. Und hatte auch schon Fehlkäufe. Wird dann nicht mal die Personalisierung durch Profildaten genutzt wenn frau keine Nutzung ihrer Kaufhistorie möchte?

  • Antworten Anonymous 29. Mai 2015 at 23:03

    Die Nutzung der Kaufhistorie halte ich allerdings für weniger sinnvoll als Profildaten. Wenn ich meiner Mutter ein Parfum eine Creme schenke, oder meiner Schwester den Jill Sander Duft den ich weniger mag, dann möchte ich eben nicht, das diese Daten in meine Beauty Box eingehen.

  • Antworten Anonymous 29. Mai 2015 at 22:47

    Hey ih Lieben,

    muss sagen bisher bin ich begeistert von dem was an neuen Umsetzungen kommen solI. Ich bin gespannt wie es weiterläuft. Ich denke das Kritik ernst genommen wurde. Das merkt man bei den Ideen wie bspw. der Personalisierung. Ich hoffe die Qualität der Originalbox bleibt zumindest erhalten. Und ich finde es Schade, dass die die immer Kritik geübt haben, und auf Verbesserung gehofft haben hier von Anfang an alles schlecht reden. Naja was solls. Schönes Wochenende euch allen 🙂

    • Antworten Sandra 29. Mai 2015 at 23:19

      Lieber Anounymus,
      auch ich freue mich auf die Box. Jedoch empfinde ich es nicht so daß von Anfang an von Manchen alles schlecht geredet wurde bzw. finde ich wurde die Kritik- wie von Karin W.- begründet. Auch wenn man schreibt es gibt drei Hauptprodukte (Handcreme, Duschgel, Gesichtsöl), die alle nicht zu Parfumerieware gehören und darüber sei man nun enttäuscht, so ist dies durchaus begründete Kritik. So empfinde zumindest ich es.

  • Antworten Ach was 29. Mai 2015 at 21:42

    Der Sinn der Box of Beauty war für mich: Überraschung und Testen neuer Produkte im High-End Bereich.
    Ich hoffe also die „Holzklasse“-Kunden werden nicht mit dem abgespeißt, zu dem sich die Box of Beauty immer mehr entwickelte: „Et sind drei Orjinalprodukte drin, freut eusch Mädschen.“ Und dann: O krieg ich im Dm, o das Orginalprodukt gibt es auch im Dm, hm das hab ich im Dm gesehen. Drogerieware. Die Orginalprodukte waren mir nie wichtig. Mir ging es immer um die Maxiproben.

    • Antworten Libby 30. Mai 2015 at 8:37

      Auf den Punkt gebracht. Ich kann mit 15 ml Shiseido auch tausendmal mehr anfangen als mit Fullsize Diadermine.

  • Antworten Ela M. 29. Mai 2015 at 18:38

    Shiseido, z.B., ist Hight-End. Wurde oben erwähnt.
    Heisst das, das diese oder andere gleichwertige Marken nicht mehr als Maxiproben in den Original-Boxen zu 15€ zu finden ist? Wie soll denn so getestet werden, um vielleicht irgendwann mal zu diesen „Hight-End“ Produkten zu wechseln?
    Und was heisst Trendappeal oder besondere Funktionen(?) für die günstige Box? Sind das LE’s von Catrice, Astor oder sonstigen Marken, die es in dieser Preisklasse gibt?
    Ihr schreibt (irgendwo) keine Drogerieprodukte in der Box. Nun dürften diese Marken bald vertreten sein, denn diese gibt es jetzt auch bei Douglas. Sind dies jetzt keine Drogerieartikel mehr? Fallen denmach unter Drogerieartikel nur noch die Eigenmarken von D?.Ros…und Co.? Oder was sind sonst „Drogerieartikel“?
    Wäre schön wenn die Frage nach dem Inhalt, bzw. der Produkte, Marken etc., die schon öfter gestellt wurde, mal gezielter beantwortet wird.

    Nur mal erwähnt, benutze die gesamte Shiseido-Serie, die ich übrigens durch die 10€!!!! Box kennengelernt habe, schon lange und kaufe auch immer wieder nach.
    Lacke von Dior, Lippis von Lancome etc. findet Ihr auch in meiner Kaufhistorie. Hab ich jetzt mit 15€ die falsche Box?
    Muss ich jetzt, wenn ich neue, hochwertigere Produkte, so wie damals mit einer 10€ Box, kennenlernen möchte, eine Box für 50€ ordern? Das nämlich werde ich nicht tun.
    Da kauf ich doch lieber gezielt (und tausche, wenn unverträglich oder ähnliches, um).

    Wer eine Originalbox abonniert hat, muss nicht unbedingt ein Kunde sein, der nicht bereit ist mehr Geld für Pflege und Kosmetik auszugeben, sondern einer, der vielleicht nur mal was neues kennenlernen möchte. Aber dafür werden wohl die wenigsten 30 und mehr Euro zahlen (die nicht mehr retourniert werden kann) wenn der Inhalt dann vielleicht nicht zum Preis passt.

    Ich persönlich glaube kaum, das sich die günstige Box weiterhin für einen Kunden wie z.B. mich lohnt und die anderen werde ich nicht abonnieren. Für diese Beträge -30 oder 50€- kaufe ich lieber jeden Monat einen zusätzlichen Lidschatten, Lippenstift oder anderes, wie schon erwähnt.
    Schonmal ein schönes Wochenende an alle.

  • Antworten Sabrina 29. Mai 2015 at 16:35

    Das hört sich ja schon wieder so an wie der übliche Aufruf zu Geduld und das Recht, anfangs, also ab Juni, erst mal wieder Schrottboxen zu versenden mit dem Vertrösten auf später, wo dann mal alles besser werden soll… Die Kunden sollen am Ball bleiben und bis dahin trotzdem den vollen Preis zahlen.
    Das mit dem Thema/Motto ist ja auch nicht neu und wird künftig wohl in der altbewährten Weise interpretiert werden, d. h. eine Gesichtscreme und Duschgel passt zu jedem Motto und neuerdings auch ein Eyeliner und eine Handcreme sowieso.
    Und aus der Antwort auf die Frage „Wie definiert ihr den Unterschied zwischen Highlight- und Highend-Produkt?“ kann man dann ja wohl nur schließen, dass man als Boxenabonnentin der Holzklasse (das hat eine Bloggerin so schön definiert) kein Shiseido mehr in der Box haben wird, weil die bisherigen 5-ml-Proben dieser Marke künftig in den 40- bzw. 50-€-Boxen sein werden.
    Die Frage, die aber alle sicherlich am brennendsten interessiert, nämlich die, worin genau sich der Inhalt der Boxenvarianten unterscheidet, wird dann aber auch am schwammigsten beantwortet: „Hier werden wir in den ersten Monaten einzelne Produkte in allen Boxen haben, die aber von jeweils besonderen Artikeln je Boxen-Typ ergänzt werden. Wir konnten aufgrund langer Vorlaufzeiten in der Beschaffung nicht so flexibel mit der Bestückung umgehen. Doch haben wir es mit den Hauptprodukten geschafft, spannende und entsprechend wertige DOUBOXen zu kreieren.“ Das kann doch alles heißen, z. B. dass Abonnentinnen der Premiumbox zwar viel mehr zahlen, aber nicht unbedingt mehr oder Besseres drin haben werden – mit der Bitte um Verständnis, dass das Boxenteam eine längere Anlaufzeit braucht.
    Bei all den sehr vagen Antworten kann man als mündige Kundin doch nur mit dem Kopf schütteln. Douglas scheint mit der neuen Marke selbst noch nicht zu wissen, was es eigentlich will. Die Box wurde innerhalb kürzester Zeit ja schon oft relauncht: Kein Selbstaussuchen der Maxiproben mehr, Preiserhöhung, Einführung eines Themas, dessen Umsetzung mehrmals wechselte (z. B. gab es anfangs die Aussage, dass im Wesentlichen Eigenprodukte drin sein werden, weil es ja eine Douglas-Box sei – wurde dann auch nicht konsequent umgesetzt, wohl aufgrund der vielen Retouren), und letztlich nun das ganz neue Konzept, das aber selbst Douglas noch nicht einmal kennt.
    Die Höhe ist aber die Empfehlung, man solle doch gleich zwei Abos abschließen, um sicher zu stellen, dass man die preiswerte Box dann auch bekommt, wenn man sie haben möchte, weil sie sich im Preis-Leistungs-Verhältnis vielleicht als besser als die Premiumklasse heraustellt.
    Das ganze Konzept ist sowas von schlecht durchdacht, das fängt bei den diffus formulierten AGB an – hier wird sich nämlich manchmal auf normale Bestellungen und manchmal auf die Box bezogen – und zieht sich über das unklare Konzept (was soll in welche Box rein etc.) bis hin zum schlechten Kundenservice (die Kunden werden nur vertröstet oder bekommen Standardantworten).
    Eins weiß Douglas aber ganz sicher: Wir wollen ein elitärer „Club“ sein, in den nicht jeder reinkommt (in den neuen AGB steht sogar noch drin, dass sie auch nicht Jeden nehmen müssen) – denn durch die Verknappung eines Gutes wird noch mehr Bedarf dafür geschaffen.
    Ich kann mir aber vorstellen, dass nicht nur die, die es hier schon angekündigt haben, sondern noch sehr viel mehr diesen Zirkus nicht mehr mitmachen, denn dafür gibt es auf dem Boxenmarkt mittlerweile genug andere Optionen. Für den Preis einer Premium-Doubox gibt es beispielsweise eine Box, in der nicht nur ein oder zwei Produkte in Originalgrößen, sondern sehr viel mehr sind und deren Wert immer bei 170 – 200 € liegt; dass die Premium-Doubox das erreicht, wage ich doch sehr zu bezweifeln.

    • Antworten Karin W. 30. Mai 2015 at 21:09

      Daumen hoch !!!!

  • Antworten DOUBIDOU | THOMAS ANTWORTET | CHRIS (HINTER)FRAGT 29. Mai 2015 at 16:15

    […] Aus dem “Interview mit Thomas” […]

  • Antworten sina 29. Mai 2015 at 10:26

    Wer noch ein Abo möchte – demnächst werden welche frei.
    Habe gerade meine 3Boxen widerrufen und ein paar Bekannte auch.
    Viele Grüße und Bye bye Box – schade aber …………..

    • Antworten Dagmar 29. Mai 2015 at 11:44

      Auch ich habe schon am 22.5. mein Abo widerrufen und es war gleich am nächsten Tag verschwunden.

  • Antworten Tatjana 29. Mai 2015 at 10:03

    Liebes Doubox-Team,
    Mich würde interessieren ob die 3x versandkostenfreie Bestellung bei Douglas denn bald funktionieren wird. Im Moment funktioniert es nur 1x! Gibt es im Moment die Möglichkeit das Angebot irgend wie ein zweites Mal zu nutzen? Oder wird es diesen Service nur für Deluxe / Premium geben?

    • Douglas Insider
      Antworten Douglas Insider 29. Mai 2015 at 10:52

      Hallo liebe Tatjana,

      die Möglichkeit, mit dem Code dreimal versandkostenfrei auf douglas.de zu bestellen, besteht bereits. Falls es bei Deinem Code Probleme gibt, wende Dich am Besten an unseren Kundenservice, hier kann der Fall im Detail geprüft und dir konkret weitergeholfen werden.

      Liebe Grüße,
      Katharina von beautystories

      • Antworten Tatjana 29. Mai 2015 at 11:27

        Das habe ich bereits aber ich habe noch keine Antwort bekommen.
        Aber ist ja gut zu wissen, dass es zumindest funktionieren sollte!

        • Antworten Pingu 29. Mai 2015 at 13:24

          Das ist wohl der Grund, wieso der Code nur einmal funktioniert hat. Weil er wohl nur für die höheren Klassen der Doubox mehrmals funktionieren sollte, aber für diesen Monat Mai gibt es nur die Classic-Version und im Service-Bereich steht eindeutig, dass man den Code dreimal verwenden kann.

          Tatjana, ich habe eine Nachricht an den Doubox-Serve geschrieben und auch eine Antwort erhalten. So wie Katharina sagte, hat mir auch der Service geantwortet, dass der Code 3x gehen sollte und das Problem an die technische Stelle weitergegeben wurde und der Code dann in den nächsten Tagen hoffentlich wie angegeben verwendbar sein sollte.

          Das Problem ist, dass auch beim Code dabei steht, dass er nur für den jeweiligen Monat zählt und der Mai nun schon fast rum ist. Ich hoffe nun wirklich, dass das im Laufe des Tages freigeschaltet wird, weil ich noch eine Kleinigkeit bestellen wollte.

          • Douglas Insider
            Douglas Insider 29. Mai 2015 at 13:58

            Hallo Pingu,

            „Das ist wohl der Grund, wieso der Code nur einmal funktioniert hat. Weil er wohl nur für die höheren Klassen der Doubox mehrmals funktionieren sollte […]“. Nein, das ist nicht der Grund, der Code war wegen einer technischen Störung kurzzeitig nur einmal einlösbar. Und auch in Zukunft wird der Vorteil der mehrmaligen Einlösbarkeit des Codes für alle DOUBOXEN-Stufen gegeben sein. Es wird aber tatsächlich so sein, dass man die Codes der Deluxe- und der Premium-Box öfter verwenden kann als die der Original-Boxen. Das ist aber auch fair, da man ja nun einmal auch einen höheren Preis für diese beiden Boxenstufen zahlt.

            Liebe Grüße,
            Katharina von beautystories

          • Pingu 29. Mai 2015 at 14:14

            Danke für die schnelle Antwort, Katharina!
            Ah, okay, ich finde dreimal von Versandkosten befreit zu werden eh schon oft, das ist super!

            Wie gesagt, ich hoffe, dass es bald funktioniert, denn ich wollte eine Kleinigkeit doch noch bestellen und da es sich auch noch um eine Limited Edition handelt.

            Ich habe nun schon einmal mit dem Code bestellt und jetzt das zweite Mal ging es leider nicht mehr, ich hoffe, dass ich es durch das einmalige Verwenden nicht noch komplizierter gemacht habe, es freizuschalten für mich.

      • Antworten Ela M. 29. Mai 2015 at 19:38

        Hallo Katharina.
        Leider muss ich Dir widersprechen. Es funktioniert schon seit Tagen, auch heute, nicht, den Code ein zweites Mal einzulösen. Habe dies schon mehrmals versucht.
        Und Sonntag ist der Monat rum. Warum stehen da nicht drei Codes, die man „abarbeiten“ kann?

        • Antworten Miss D. 30. Mai 2015 at 0:39

          Ich kann das bestätigen. Der Code ging nur einmal. Seitdem, seit Tagen, nicht mehr. Warum dieser techn. Fehler bis jetzt nicht behoben werden konnte ist mir unverständlich.

  • Antworten Ina 28. Mai 2015 at 22:50

    Bis wann muss ich mich registrieren, damit mein BoB Abo in die Doubox umgewandelt wird?
    Geht das auch nach Montag, nach dem Lüften des großen Geheimnises?

    • Antworten sina 29. Mai 2015 at 10:28

      bis 15.06. hast Du Zeit

    • Douglas Insider
      Antworten Douglas Insider 29. Mai 2015 at 10:54

      Liebe Ina,

      Sinas Info ist richtig, du kannst Dich bis zum 15.06. entscheiden, ob du Deine Box behalten möchtest.

      Liebe Grüße,
      Katharina von beautystories

  • Antworten Eva 28. Mai 2015 at 21:52

    Und wer ist bitte so blöd für 50 Euro irgendeine Deluxe wasauchimmer Highendgedöns hinzulegen? #Douglas nur zur Info: Ihr SEID eine Parfumerie. In die Boxen gehört zum Beispiel M.A.C. (das ist nicht mal Highend, aber immerhin kein Drogerieökowasauchimmergedöns).

    Und diese Phopas mit falschen Artikeln ablichten dann sind die gar nicht in der BoB Box. Auch wieder sowas wo ich mich frag: Ey, man kann sich für seine Fehler entschuldigen. Douglas kann das nicht.
    Ich höre es noch vor mir „Die BoB wird erwachsen“ uiuiui. Die BoB war schon Grabbeltischniveau (mit wenigen Ausnahmen), die Dougwasauchimmer es auch, dafür war eine angebliche supi dupi Neueinführung der willkommene Anlass, den Preis anzuheben.

  • Antworten Eva 28. Mai 2015 at 21:30

    Back to Topic 😉 Auch ich bin vom Kunden“service“ enttäuscht (von dem Interview wasauchimmer oben ganz zu schweigen). Viele Fragen übergeht ihr einfach- heute, vor einer Woche wasauchimmer ganz egal. Das ist total unhöflich und inkompetent, weil es zeigt ihr habt selber keine Ahnung. Mag sein, man hätte sich die AGBs besser durchgelesen. Zu euren Kunden gehören junge Menschen (nicht nur Muttis Ü30). Die lesen das halt nicht. Das wisst ihr doch. Diese Frage-Antwort-Wasauchimmer-Spiel ist voller Lücken. Was erzählt der da oben? Im Grunde doch nur vage Aussagen. Toll NICHT. Ihr batzt dem Kunden 5 Euro mehr drauf und dann könnt ihr ihm nur so ungefähr ja mal schaun wissen wir noch nicht ob das so bleibt erstmal Testphase ja wir arbeiten dran (warum wenn das Produkt schon aufn Markt geschmissen ist?) wir bemühen uns Blablablaantworten. Keine Ahnung, aber ums Verrecken nicht zugeben wollen. So eine hat mich an Weihnachten bei der Post 20 Minuten vollgelabbert. Echt faszinierend. Nichts wissen aber dauernd reden/schreiben. YEAH
    Ich fühle mich veräppelt.
    Auch weil die BoB schon so lange schwächelt. Ihr kommt mit YEAH Zeit für was Neues YEAH YEAH YEAH und ich so: YEAH Dougi hat die Kritik umgesetzt. Was ist das Ergebnis? Es gibt kein Ergebnis.
    Das Ergebnis ist ein für euch lukrativeres Konzept.
    Wie hier schon gesagt wurde: Für 15 Euro gibt es keine Maxiproben und Sachen wie Korres Showergel irgendein L’oreal Antifalten Gedöns. Den Quatsch von L’Oreal gibt’s an JEDER Ecke.

    Ganz vergessen wie konnte ich nur: natürlich das 3 Stufen äh Klassensystem für die Kunden äh euch.
    Ich habt für mich gezeigt, dass ihr Kritik nicht umsetzen könnt. Ihr habt euch da dran gesetzt nach dem Motto YEAH es muss was Neues her
    YEAH Luft raus und so. Neues Konzept, für euch Lukrativer, ähnlich schwacher Inhalt in neuer Verpackung und 5 Euro treurer. Echt arm Douglas. Richtig arm.

    • Esra
      Antworten Esra 28. Mai 2015 at 21:57

      Hallo Eva,

      die Original DOUBOX kostet analog zur Box of Beauty 15€. Sie ist nicht 5€ teurer. Wir vom beautystories Team versuchen Eure Fragen schnellstmöglich zu beantworten. Ein Teil der Fragen wurde unter den anderen Beiträgen beantwortet. Ein Teil der Fragen wird sicherlich am Montag beantwortet werden wenn wir mehr über den Inhalt der DOUBOX erzählen dürfen.
      Gerne kannst du konkrete Fragen mit einem @Thomas kennzeichnen und wir leiten es weiter.

      Viele Grüße

      Esra vom beautystories Team

      • Antworten Eva 28. Mai 2015 at 22:12

        Okay keine 5 Euro teurer, mein Fehler entschuldige.
        Danke, das werde ich tun. Und Hut ab für die schnelle Antwort liebe Esra!
        Die Frage-Antwortwasauchimmer-Woche hätte geordneter laufen müssen. Man muss sich die Antworten umständlich zusammen suchen. Ich sag mal, Fragen sammeln und in 2 Posts (konkret!) beantworten wäre strukturieter gewesen. Vielleicht für den nächsten Wow-Relaunch 😉

  • Antworten Michaela 28. Mai 2015 at 19:14

    Harpyie und Sabinchen und alle Anderen: Kann eure Kritik zum Teil verstehen, nur macht ihr auch die Leute an, schnauzt hie rum und weißt Kunden in ihre Schranken (Sabinchen: Es könne eine User egal sein, er habe ja kein Abo mehr. Was wem egal ist, überlässt Du bitte anderen). das muss echt nicht sein.

  • Antworten Gastautor 28. Mai 2015 at 18:53

    An alle, die über Mitdenker lästern bzw. sich aufregen:
    Vermeintlich dumme Fragen sind alle mal besser, als ihr Kopfnicker^^

    Lemminge hat die Welt genügend.

  • Antworten Sabine ohne ch 28. Mai 2015 at 18:41

    Okay, die Fragen wurden beantwortet!

    EINE WOCHE ZU SPÄT!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Euch sind etliche Fragen gestellt wurden, die

    a) oben nicht beantwortet werden
    b) habt ihr die Kunden nicht höflich auf später verwiesen, sondern
    c) einfach DIE FRAGEN IGNORIERT.

    Das ist nicht nur miserabler Kundenservice, sondern auch miserables Sozialverhalten.

  • Antworten Libby 28. Mai 2015 at 18:38

    Hallo Doubox-Team, ich habe eine Frage zur Beendigung der Mitgliedschaft bei Retoure der Box. Was passiert, wenn die Box sozusagen unbeabsichtigt retoure geht ? Ich denke hier z.B. an eine urlaubsbedingte Abwesenheit, wenn man die Box nicht innerhalb einer Woche bei der Post abholen kann. Oder wenn man einen DHL-Ferienjobber erwischt, der vergisst, den Benachrichtigungszettel einzuwerfen. Wird die Mitgliedschaft dann sofort mit Eingang der Retoure beendet oder gibt es vor der Beendigung noch eine Karenzzeit, in der man den Sachverhalt erläutern kann, um eine Beendigung zu verhindern ?
    @alle, die sich über dumme Fragen aufregen: Habt Ihr denn nie die Sesamstraße geguckt ? Es gibt keine dummen Fragen und wer nicht fragt, bleibt dumm !

    • Antworten Marion 28. Mai 2015 at 18:50

      Danke Libby!

    • Antworten Birte 28. Mai 2015 at 19:11

      Heute schaut die Jugend DSDS. Da wird sich abgeschaut, wie man andere fertig macht. Bin ganz bei dir, Libby!

    • Antworten sina 28. Mai 2015 at 21:58

      Und wer trägt dann die Kosten der ungewollten Retoure?

      • Antworten Eva 28. Mai 2015 at 22:08

        Douglas natürlich. Ist dir noch nie ein Paket zurück gegangen? Du musst halt nur länger drauf warten (und solltest bescheidt geben).
        Bin mal echt gespannt was diese Deluxe Variante zu bieten hat….

        • Antworten Mimi 28. Mai 2015 at 23:33

          Die DouBox ist kein Douglas-Päckchen. Bei der Doubox gibt es kein Recht auf eine Retoure. Wenn Douglas die Boxen zurücknehmen würde, könnte jede halbwegs gescheite Kündin mehrere Tage abwarten bis der Inhalt auf Blogs ist und dann entscheiden ob sie die Box behalten will oder nicht. Ich denke nicht, dass eine Box, die zurückgekommen ist ohne Konsequenzen bleiben wird.

          • Sabrina 29. Mai 2015 at 16:14

            Die erste Box kann man auf eigene Kosten zurücksenden, damit erlischt dann auch die Mitgliedschaft. Geht so aus den AGB hervor.

    • Esra
      Antworten Esra 28. Mai 2015 at 22:11

      Hallo Libby,

      wir werden bei Thomas nachfragen und schnellstmöglich antworten.

      Viele Grüße

      Esra vom beautystories Team

      • Antworten Eva 28. Mai 2015 at 22:17

        Das höre ich auch sooft wir fragen Thomas…..warum habt ihr nicht entsprechende Informationen? Ihr seid es doch, die mit dem Kunden kommunizieren. Diese umdreiecken-Informationspolitik verzögert alles, macht alles umständlich und wirkt als täte man euch nur semi- informieren.
        Dass du hier um 22 Uhr Fragen beantwortest ist große Klasse liebe Esra!

        • Douglas Insider
          Antworten Douglas Insider 29. Mai 2015 at 1:12

          Hallo Eva,

          wir von beautystories müssen beim DOUBOX-Team nachfragen, da Douglas einfach ein großes Unternehmen ist und wir daher natürlich nicht alle Details jedes Teams kennen können. Wir hoffen da auf Euer Verständnis und bemühen uns, Euch mit Infos zu versorgen. Ihr könnt Euch mit dringenden Fragen aber auch gern jederzeit an den DOUBOX-Kundenservice wenden.

          Liebe Grüße,
          Katharina von beautystories

          • Mimi 29. Mai 2015 at 9:08

            Anscheinend hat Douglas den Blog dazu gewählt um die Kündinnen über Doubox zu informieren. Via Email kam nämlich bis heute keine Info bezüglich Doubox und wie sie funktionieren wird, was ich im übrigen für unverschämt halte.

            Das man Euch nicht mit den nötigen Informationen versorgt hat ist einfach unerhört.

            Es ist kein Startup, es ist (wie Sie selbst gesagt haben) ein großes Unternehmen mit genug Geld, Knowhow und Ressourcen und so was DARF nicht passieren.

            Das zeigt leider zum wiederholten Mal, dass Douglas die Kündinnen am Allerwertesten vorbei gehen.

  • Antworten Anonymous 28. Mai 2015 at 18:32

    Vielen Dank für die Antworten!! Viele Fragen die ich hatte wurden beantwortet. Damit fühle ich mich als Kundin ernst genommen. Schönen Tag euch allen noch 🙂

  • Antworten Manu 28. Mai 2015 at 18:24

    Guten Tag,eine Antwort fehlt mir leider immer noch,ab wann wird es denn möglich sein,von der Orginal auf die Deluxe Box zu wechseln?

    • Esra
      Antworten Esra 28. Mai 2015 at 22:14

      Hallo Manu,

      ab Mitte Juni könnt Ihr auf die anderen Boxen wechseln.

      Viele Grüße

      Esra von beautystories

      • Antworten Manu 28. Mai 2015 at 22:44

        Alles klar dann weiß ich jetzt bescheid.Vielen Dank für die Antwort. LG und ein schönes Wochenende

  • Antworten Brigit 28. Mai 2015 at 16:57

    Wann erfahren wir das Hauptprodukt für Juni ? 😀

    Und welche Firma wäre typisch als Hauptprodukt für die Box für 15€ ?

    • Antworten Sabinchen 28. Mai 2015 at 17:08

      Hallo, das wurde bereits bekannt gegeben.
      Am Montag werden die Geheimnisse gelüftet. 🙂

      • Antworten Brigit 28. Mai 2015 at 17:50

        Dankeschoen 🙂

  • Antworten Mimi 28. Mai 2015 at 16:45

    Und übrigens- wir wissen weiterhin nicht welche Marken in welchen Boxen stecken werden. Das Interview hat im grunde gar nix erklärt.

    • Antworten Sabinchen 28. Mai 2015 at 17:20

      🙂 Dir sollte es doch egal sein @ Mimi…
      Du hast doch eh kein Abo und deine Karte hast du gekündigt.
      So hast du es immer wieder geschreiben und betont.
      Also verbreite hier keine schlechte Stimmung….
      Ist nicht böse gemeint, nervt aber einfach

      • Antworten Harpyie 28. Mai 2015 at 17:53

        Dem kann ich nur zustimmen. Ich freue mich sehr auf die neue Box. Und endlich sind dann auch die ständigen Nörgler, Zweifler und Miese-Stimmung -Verbreiter weg. 95% aller Fragen waren unnütz, hätte man sich mal die AGB‘ s und Douglas Kommentare durchgelesen. Aber heutzutage ist es ja einfacher, sich sein Leben von anderen erklären zu lassen, und jede Frage xmal zu stellen, als einmal selber aktiv zu werden, sich Zeit zu nehmen und eigenverantwortlich zu handeln. Die Doubox ist ein freiwilliges Angebot. Das werden auch die ständigen und gerade in den letzten Tagen immer gehässiger werdenden Kommentare an das Douglas-Team nicht ändern. Es ist wirklich abschreckend, wie Douglas hier an den Pranger gestellt wird. Und Nein. Ich arbeite nicht für Douglas. Aber als normaler Mensch finde ich es echt krass wie sich manche über so eine freiwillige Sache so kontinuierlich echauffieren können.

        • Antworten Insane 28. Mai 2015 at 18:13

          „Und endlich sind dann auch die ständigen Nörgler, Zweifler und Miese-Stimmung -Verbreiter weg. 95% aller Fragen waren unnütz, hätte man sich mal die AGB’ s und Douglas Kommentare durchgelesen. Aber heutzutage ist es ja einfacher, sich sein Leben von anderen erklären zu lassen, und jede Frage xmal zu stellen, als einmal selber“

          Mein aufrichtiges Beileid, dass Douglas dein Leben ist.

          Du scheinst nicht damit klarzukommen, dass Leute nicht mit die und Sabinchen Yuppiye schreien.

          Zieh mit Sabinchen auf eine einsame Insel- natürlich schickt euch Douglas eure Deluxe Dougbox für Kopfnicker freihaus.

          Ihr beklagt euch ja über die „ganzen Kritiker, Nörger…“. Eure Dauernörgelei über die „ganzen Nörgler und Kritiker“ ist weder besser und ebenso zeigt ihr mit dieser Kritik eure Intoleranz gegenüber Andersdenkenden.

          da ihr mit Letzteren nicht klarkommt, bleibt diesem Blog einfach fern!

          • Harpyie 28. Mai 2015 at 18:22

            🙂 🙂 🙂 Vielen Dank für diese kostenlose Analyse. Mein Leben wird ab sofort ein anderes werden……

          • Douglas Insider
            Douglas Insider 29. Mai 2015 at 1:16

            Hallo zusammen,

            ich möchte Euch alle nochmals bitten, sachlich und fair zu bleiben und niemanden persönlich anzugreifen. Ich danke Euch.

            Liebe Grüße,
            Katharina von beautystories

          • Douglas Insider
            Douglas Insider 29. Mai 2015 at 11:01

            Hallo Mimi,

            hier wurde nicht zensiert, ich bitte Euch nur alle – ob Befürworter oder Kritiker – auf einer sachlichen Ebene zu diskutieren und Euch gegenseitig fair zu behandeln.

            Viele Grüße,
            Katharina von beautystories

          • Katharina
            Katharina 29. Mai 2015 at 17:45

            Hallo Mimi,

            dass nichts zensiert wurde, bezog sich konkret auf die Postings aus diesem „Kommentarstrang“, bei dem Du bzw. (wie Sie vielleicht möchten) Sie, diese Vermutung geäußert hast. Generell müssen wir hier einzelne Postings löschen, beispielsweise wenn sie Spam sind, es sich um Beiträge handelt, die ganz offensichtlich von Trollen gepostet werden, oder eben auch, wenn sie unstrittig Schimpfwörter enthalten. Ich will nicht bestreiten, dass bei der Vielzahl an Postings hier auch einmal etwas übersehen werden kann. Wir bemühen uns aber, aufmerksam, fair und umsichtig vorzugehen.

            Viele Grüße,
            Katharina von beautystories

        • Antworten Andrea 28. Mai 2015 at 18:20

          15 Euronen sind 15 Euronen, macht im Jahr 180 Euro.
          Die Leute wollen für ihr Geld was haben. Dürfte deinen geistigen Horizont nicht überschreiten…..hoffe ich.
          Das Ganze ist von vorne bis hinten desorganisiert.
          Die User sprechen Tatsachen an. Find dich damit ab.

        • Antworten Mimi 28. Mai 2015 at 20:26

          Ja, ja, es ist neu und beworben und Douglas hat gesagt, dass es gut ist… Unglaublich unkritisch und leichtgläubig- DouBox ist keine Charity, BoB war es auch nicht. Du zahlst und kriegst was davon. Douglas kriegt noch mehr- das ist nicht so, dass sie draufzahlen, das haben sie auch bei einer 10-Euro BoB nicht gemacht, auch wenn sie die leeren Boxen für 4(!) Euro verkaufen.
          Und „sich das Leben von anderen erklären zu lassen“… nun- wenn die BoB Dein Leben ist dann kann ich Dich nur bemitleiden und wünschen, dass Du irgendwann mehr davon hast als eine Box voll Drogerieprodukte jeden Monat…

        • Antworten Eva 28. Mai 2015 at 21:32

          Ich mache den Mund auf wann es MIR passt!

      • Antworten Libby 28. Mai 2015 at 19:03

        Aber Mimi darf doch künftig wieder ein Abo abschließen, wenn die Boxen sie überzeugen und ist damit potentielle Kundin. Also darf sie so viele Fragen stellen und so viel Kritik üben, wie sie will.

        • Antworten Anonymous 28. Mai 2015 at 19:18

          Ebent!

          Unfassbar wie die sich hier aufspielt.

      • Antworten Mimi 28. Mai 2015 at 19:56

        Hab ich auch, die Karte zumindest. Ich finde es nach vie vor sehr traurig was aus der BoB geworden ist und wie man mich als Kündin behandelt hat. Da man mir hier ofiziell sagte, dass um die BoB zu kündigen muss ich gar nix machen, habe ich mich erst gar nich angemeldet (hauptächlich um den Theater mit fehlenden Buttons zu vermeiden),also bin ich faktisch immer noch eine Abonentin. Das sagt mein Douglasaccount.

        Ich finde es merkwurdig, dass Ihr nach diesen ganzen Geschichten mit giftiger WM-Schminke, vergammelten Lipgloss und vertrockneter Mascara so bereitwillig Euer Geld Douglas schenkt und zwar ohne einer Möglichkeit das Müll zurückzusenden. Eine versalzene Suppe im Restaurant würdet Ihr auch ohne einen Murks verzehren? Aber jedem wie es ihm gefällt. Ich bin anscheinend ein wenig anspruchsvoller als so manch andere Kündin…

  • Antworten Mimi 28. Mai 2015 at 16:42

    Wenn eine Maxiprobe von Shiseido „High End“ ist dann tut es mir Leid für alle anderen, die die billigeren Boxen gekauft haben.

    • Douglas Insider
      Antworten Douglas Insider 28. Mai 2015 at 16:52

      Liebe Mimi,

      die Info zu High-End bezieht sich auf Originalprodukte.

      Viele Grüße,
      Katharina von beautystories

      • Antworten Mimi 28. Mai 2015 at 17:02

        das wage ich zu bezweifeln:

        „Wie definiert ihr den Unterschied zwischen Highlight- und Highend-Produkt? Können Markenbeispiele genannt werden?
        Wir möchten hinsichtlich Preis und Marke eine gewisse Differenzierung zwischen diesen Begriffen schaffen. Beispielsweise fällt Shiseido für uns unter High-End-Produkt. Highlights sind spannende Produkte mit Trend-Appeal oder besonderen Funktionen.“

        • Douglas Insider
          Antworten Douglas Insider 28. Mai 2015 at 17:17

          Liebe Mimi,

          meine Aussage war nicht einfach in Thomas´ Worte hinein interpretiert, sondern beruht auf meinen Informationen. Du darfst mir also ruhig glauben 🙂

          Viele Grüße,
          Katharina von beautystories

          • Mimi 28. Mai 2015 at 19:59

            Danke. Ich dachte bloß, naiv wie ich bin, dass es in diesem Interview Fragen beantwortet werden und nicht neue generiert, aber anscheinend müssen wir Fragen zu den unklaren Antworten stellen um tatsächlich etwas erfahren.

    Einen Kommentar schreiben