Konjac Sponge: Ein Schwamm mit Hype-Faktor

16. Juni 2015
Die Konjac Sponges

Einfach nur ein Schwamm? Oder ist der Hype-Faktor um Konjac Sponge doch berechtigt? Anfangs war ich mir noch unsicher. Doch nach drei Wochen Anwendungstest steht für mich fest: Der Konjac Sponge ist ein absolutes Power-Produkt aus der Natur!

Der Konjac Sponge ist ein handgefertigter Gesichtsschwamm zur porentiefen Reinigung der Haut. Alle Schwämme von The Konjac Sponge Company wurden von Leaping Bunny und Vegan Society zertifiziert. Ich finde es super, dass es sich hierbei nicht um ein Beauty-Produkt aus der Massenproduktion handelt und die Herstellungsmethoden absolut umweltschonend sind ohne fragwürdige Inhaltsstoffe – also frei von Chemikalien, Farbstoffen, irritierenden Inhaltsstoffen oder sonstigen Zusätzen. Sie sind zu 100% biologisch abbaubar und nachhaltig.

Der Konjac Sponge wird zu 100 % aus der Konjacwurzel (Konnyaku) hergestellt. Konjac ist bekannt für seine gesundheitsfördernden Eigenschaften und wird von den Japanern seit mehr als 1.500 Jahren verwendet. Konjac ist von Natur aus reich an Feuchtigkeit und wirkt auf natürliche Weise alkalisch. Das heißt: Es gleicht den Säuregehalt (pH-Wert) der Haut aus. Der Schwamm eignet sich hervorragend um Hautunreinheiten zu beseitigen.

Was ich zuerst nicht wusste, aber total wichtig ist: Der Konjac Sponge ist nicht zum Abschminken von Make-up gedacht! Das sollte vorher mit den Abschmink-Produkten erledigt werden. Der Konjac Sponge soll die Haut von Unreinheiten, Mitessern, Schmutz und abgestorbenen Hautschüppchen befreien und die Poren reinigen! Zuerst wird der Schwamm in Wasser getaucht, damit er sich vollständig mit Wasser vollsaugen kann. Dann das Gesicht mit dem Schwamm sanft mit kreisenden Bewegungen massieren. Abgestorbene Hautzellen werden so sanft entfernt und die Haut gründlich gereinigt. Nach der Reinigungsprozedur sollte der Schwamm mit klarem Wasser abgespült und sanft ausgedrückt werden. Ein Schwamm hält ungefähr 6-10 Wochen.

Ich mag es, dass der Konjac Schwamm meine Haut sanft massiert und somit meine Durchblutung sowie die Neubildung von Hautzellen anregt. Nach der Anwendung fühlt sich meine Haut extrem sauber und erfrischt an … und das auf natürliche Weise! Eigentlich werden keine zusätzlichen Gesichtsreiniger oder Seifen benötigt – außer, wenn Du unbedingt möchtest. Solltest Du doch einen Reiniger oder Seife benutzen wollen, brauchst Du davon nur noch einen Bruchteil der üblichen Menge, weil der Konjac Schwamm mehr Schaum erzeugt und sich das Reinigungsprodukt besser als üblich auf der Haut verteilt.

 

 

Was denkt Ihr über Konjac Sponge? Habt Ihr ihn schon einmal ausprobiert?

Konjac Sponges