Pflege

La Prairie – Die Kunst der Schönheit

23. November 2015
La Prairie im Breidenbacherhof

Das Leben mit Kind(ern) ist toll, aber auch anstrengend. Umso schöner ist es, wenn man Hilfe bekommt. Und ich weiß nicht, was ich die letzten drei Jahre ohne meine Mama gemacht hätte. Daher war ein schönes Dankeschön-Geschenk schon längst überfällig. Es sollte etwas sein, was sie sich sonst so nicht gegönnt hätte. Also musste etwas Luxuriöses her.

Kurzerhand wurde Mama eingeladen zu einem tollen La Prairie Pflege-Treatment in die Beauty-Lounge des Hotels Breidenbacher Hof in Düsseldorf.
Die Behandlung hat die La Prairie Skin Care Expertin Britta Brügelmann durchgeführt. Und natürlich durfte ich ihr über die Schulter schauen, um Euch davon berichten zu können. Ich kann Euch schon vorab sagen: Meine Mama schwebte nach Hause zurück.

Die Beauty Lounge liegt im selben Gebäude wie der Breidenbacher Hof – also direkt auf der noblen Königsallee. Man erreicht sie über das Hotel – oder über die Parfümerie Schnitzler, die sich ebenfalls in dem Gebäude befindet. Kennt Ihr die eigentlich? Die Parfümerie Schnitzler ist ein kleiner Ort, an dem man sich ganz der Welt der schönen Dinge hingeben kann. Viele Nischenmarken und Produkte, die man sonst selten findet, sind hier heimisch. Falls Ihr mal in Düsseldorf seid, ist die Parfümerie Schnitzler auf jeden Fall ein Besuch wert.
Wir haben in aller Ruhe durchs Sortiment gestöbert, bevor wir mit dem Aufzug in die Beauty Lounge geführt wurden. Auch hier empfing uns sofort eine Welt voller Wohlbefinden. Vom Verkehrslärm war nichts mehr zu hören, stattdessen wurde man von gedämpftem Licht und zarten Klängen aus dem Alltag entführt.

Die Kunst der Berührung

Vor der Behandlung wurde meine Mama gefragt, ob sie Allergien oder sonstige Probleme mit ihrer Haut hat. Und in der Tat: Sie hat Couperose und verträgt daher nicht alle Produkte. Da die Produkte von La Prairie aber sehr gut verträglich sind, können sie dabei ohne Bedenken angewendet werden. Durch ihre natürliche und sympathische Art hat meine Mutter sofort Vertrauen zur La Prairie Skin Care Expertin gefasst. Entspannt begibt sie sich in ihre erfahrenen Hände und macht es sich bequem (kein großes Problem, bei dem edlen beheizten Massagestuhl und den warmen Handtüchern).

Bei der gesamten Behandlung kam übrigens – abgesehen von den Händen der Expertin – kein einziges Gerät zum Einsatz. Dadurch war es die ganze Zeit über herrlich still – ohne störende Nebengeräusche. Da die Pflegeprodukte von La Prairie so wirkstoffreich seien, würden sie auch ohne Hilfsmittel tief in der Haut wirken, erklärte uns die Expertin.

Die Behandlung begann mit einer Kopf-Schulter-Entspannungsmassage. Ein guter entspannender Einstieg in ein luxuriöses Beauty-Programm.

Um die Gesichtshaut auf die nachfolgende Pflege vorzubereiten, startete Frau Brügelmann mit dem Produkt Cellular 3-Minute Peel, einer Maske mit AHAs und Salicylsäure. Trotz Couperose kann auch meine Mama dieses Peeling bedenkenlos nutzen. Ich profitiere von dem Tipp und habe die Maske direkt auf meine eigene Wunschliste gesetzt, da ich nach einem sanften AHA-Peeling schon lange gesucht habe.

Während die Gesichtsmaske einwirkte, trug Frau Brügelmann bereits ein seidig-zartes Peeling für die Arme und Hände auf und massierte es sanft in die Haut ein.

Weiter ging es mit einer Face Lift Massage, die auch auf Akkupressur- und Ayurveda-Elemente setzt. Die Konzentrate, die dabei zum Einsatz kommen, spenden der Haut viel Feuchtigkeit. Eines davon ist das Serum Skin Caviar Liquid Lift – das Produkt mit der höchsten Konzentration reinen Kaviarextrakts der legendären Skin Caviar Collection von La Prairie.

Im Anschluss an die Gesichtsmassage genoss meine Mama dann noch eine spezielle La Prairie Augenmassage mit der Augenpflege Essence of Skin Caviar Eye Complex. Die Augenpartie gehört zu den zentralen Bestandteilen der Behandlung und am Ende wusste ich auch, warum das so ist.

Nach der Gesichtsmassage wurde zunächst das Serum Skin Caviar Crystalline Concentre aufgetragen und danach hauchdünn mit einem Pinsel die Maske Skin Caviar Luxe Sleep Mask. Letztere kann 2- bis 3-mal pro Woche verwendet werden und ist Maske und Nachtpflege in einem. Hals und Dekolleté freuen sich natürlich auch über diese festigende und feuchtigkeitsspendende Pflege.

Während die Maske einwirkte, kam meine Mama dann in den Genuss einer umfangreichen Hand- und Armmassage.

Zum Abschluss wurden noch mal ein Serum, eine Augenpflege und die neue Skin Caviar Luxe Cream Sheer aufgetragen. Über so viel Zuwendung und Luxus kann sich die Haut nur freuen. Und meine Mama tat das auch. Eigentlich wollte sie gar nicht mehr aufstehen. Da sie aber so gespannt auf das Ergebnis war, tat sie es doch.

Mit einem kleinen Spiegel betrachtete sie neugierig ihr Gesicht. Besonders ihre Augenpartie wirkte wirklich sichtbar entspannter und fester. Die leichten Schatten waren verschwunden und selbst feine Linien sahen deutlich reduziert aus. Sie sah nicht nur erholter und strahlender, sondern auch jünger aus.

 

La Prairie für die Haut ab 30

Im Anschluss an Mamas Behandlung habe auch ich mich noch beraten lassen. Vor allem interessierte mich, was ich meiner Haut in der kalten Jahreszeit Gutes tun kann. Meine Haut reagiert auf die kalte Luft draußen und die trockene Heizungsluft zurzeit überhaupt nicht gut. Ich habe trockene Stellen und auch mehr Unreinheiten als sonst. Zur Stärkung der Widerstandsfähigkeit meiner Haut empfahl mir Frau Brügelmann die Cellular Swiss Ice Crystal Collection von La Prairie. Vor allem das intensiv pflegende Dry Oil legte sie mir ans Herz. Außerdem sagte sie mir noch mal, wie wichtig ein wöchentliches Peeling ist. Sie hat sofort gesehen, dass ich das ab und zu vergesse.

 

 

Im Anschluss an die La Prairie Behandlung habe ich meine Mutter dann noch ins Café Heinemann entführt. Ein tolles Traditionshaus mit vielen selbstgemachten Leckereien. Wir haben Kuchen gegessen und das Erlebte noch einmal Revue passieren lassen. Wir waren uns beide einig, dass solch kleine Beauty-Auszeiten vom Alltag wirklich ein Luxus sind, den man sich hin und wieder gönnen sollte. Das nächste Mal werde ich also direkt eine Behandlung für mich mitbuchen.

Schaut gerne nochmal am 14.12. bei uns rein. Dann haben La Prairie, der Breidenbacher Hof und wir eine kleine Überraschung für Euch.

Gepflegte Grüße

Esra

MEINE LA PRAIRIE HIGHLIGHTS

Ähnliche Beiträge

2 Kommentare

  • Antworten Ivalina 3. Dezember 2015 at 17:22

    Liebe Esra,

    ich miuss Deinen tollen Beitarg immer und immer wieder durchlesen…einfach schön und so ausführlich geschrieben. La Prairie ist Luxus pur für mich, den ich noch nicht gewachsen bin.
    Ich gebe Dir völlig Recht, dass das Leben mit Kind(ern) auf einmal ganz anders ist. Mutter zu sein ist für mich der schwierigste und der anspruchvollste Beruf auf der Welt, aber auch derjenige mit der größten Anerkennung, wenn man in die glücklichen Augen seiner kleinen „Chefs“ schaut.
    Ich gönne jeder tollen Mutter und Großmutter auf dieser Welt die schöne Zeit, die du Deiner sicherlich tollen Mutter geschenkt und mit ihr verbracht hast!

    Liebste Grüße aus der Hauptstadt
    Ivalina

  • Antworten Brigitte 23. November 2015 at 12:47

    Hallo Esra,

    das ist aber schön, dass Du Deiner Mutter eine wunderschöne Auszeit in der Parfümerie Schnitzler im Breidenbacher Hof ermöglicht hast! Ich bin seit vielen Jahren Kundin der Parfümerie und kann alle Filialen in Düsseldorf nur bestens empfehlen: beste Beratung in Duft und Pflege, die Mitarbeiter investieren viel Zeit und Mühe in eine individuelle Beratung. La Prairie gehört zu den Top-Marken, teuer aber sehr wirkungsvoll. Das 3-Minutes-Peel mit einer anschließenden Maske (die Caviar-Sleep-Maske oder die Hydra-Firming-Maske) sind für mich absolutes Luxusgefühl und hochwertigste Pflege. Ich brauch auch sehr wenig von den einzelnen Produkten und komme entsprechend lange damit aus.

    LG Brigitte

  • Einen Kommentar schreiben

    Bei der Nutzung der Kommentarfunktion werden personenbezogene Daten erhoben, gespeichert und verwendet. Nähere Informationen zum Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.