Beauty

Ich bleib mal locker: von Luxus und festlichem Laissez-faire

29. November 2015
Luxuspflege2015

Was ist Luxus, ihr Lieben? Für mich ein Spaziergang im Sonnenschein. Ausschlafen an einem Sonntagmorgen. Ein gutes Gespräch mit Freunden. Tagträumen zum Lieblingssong. Kostet alles nix, ist trotzdem unbezahlbar. Leider fehlt uns viel zu oft die Zeit dafür. Oder zumindest glauben wir das und verbringen die freien Momente lieber mit sogenannten „sinnvollen“ Dingen wie Putzen oder Aufräumen. Zugegeben, eine blitzeblanke Wohnung ist klasse – aber wirklich glücklich macht sie uns nicht.

Vor allem in der Weihnachtszeit neigen wir zu zwanghaftem Perfektionismus. Besinnlichkeit, Genuss und Feierstimmung bleiben da schnell auf der Strecke. Schade eigentlich …

Ich habe mir fest vorgenommen, ausnahmsweise mal nicht in die weihnachtliche Stressfalle zu tappen und hektisch von einem Termin zum nächsten zu stolpern. „Einfach mal locker bleiben“ lautet die Devise. Weg mit der To-do-Liste – ein Hoch auf den Was-solls-Zettel! Bei mir zieht jetzt festliches Laissez-faire und engelsgleiche Gelassenheit ein. Dann verpass ich eben das obligatorische Adventsessen bei der Großtante dritten Grades. Mir doch egal, die anderen Gäste werden es schon verkraften. Und wenn ich an Heiligabend das Huhn im Ofen vergesse? So what, essen wir halt was anderes.

Und noch etwas steht für mich fest: Zusätzlich zum Genuss der Gelassenheit beschere ich meinen Lieben und mir in diesem Jahr auch ein wenig materiellen Luxus. Dafür muss ich zwar etwas tiefer in die Tasche greifen, aber wen kümmerts – sparen kann ich dann im neuen Jahr. Wenn wir uns zum Fest der Liebe nicht mit kleinen Kostbarkeiten belohnen, wann bitte dann?

Damit ihr wisst, womit ich liebäugle, stelle ich euch hier die Top 5 meiner heißesten Beauty-Luxusgüter zum Selbstbehalten und Verschenken vor.

 

Straff, straffer, Sisley

Seien wir ehrlich: Die Zeit geht an uns allen nicht spurlos vorbei. Warum also nur für die Rente vorsorgen? In die eigene Beauty-Zukunft zu investieren schadet auch nicht – vor allem, wenn es darum geht, der Schwerkraft zu trotzen. Darum habe ich mir in Sachen knitterfreies Dekolleté die Phytobuste + décolleté-Spezialpflege von Sisley rausgepickt. Straffender Soforteffekt, langfristige Festigung, intensive Versorgung mit Feuchtigkeit und Aufbaustoffen: Liebes Dekolleté, du bist es mir wert!

 

Perfekt, perfekter, La Prairie

Kaviar auf dem Teller? Mag schmecken, ist aber auch schnell in Mund und Magen verschwunden. Langzeiteffekt: Fehlanzeige! Kaviar auf der Haut – ich komme! Die Skin Caviar Concealer Foundation SPF 15 von La Prairie ist perfektionierende Foundation und professioneller Concealer in einem. Dazu gesellen sich ein Sonnenschutzfaktor (SPF 15) und eben die legendären Kaviarextrakte von La Prairie, die für eine Festigung der Haut sorgen. Ein luxuriöses Rundum-sorglos-Paket für maximale Makellosigkeit. Merci, La Praire!

 

Legendär, legendärer, La Mer

Crème de la Mer – eine echte Legende, über die ich hier nicht viele Worte verlieren muss. Fast jeder Pflege-Junkie kennt diese kostbare Kultcreme. Ein einziges Mal habe ich sie in einer Douglas-Parfümerie für einen kurzen Moment ehrfurchtsvoll in die Hand genommen – und sie danach ebenso ehrfurchtsvoll wieder zurück ins Regal gestellt. Diese Creme soll das Hautbild wirklich entscheidend verändern. Zeit für einen Selbsttest? Meine Haut jedenfalls hört das Meer schon rauschen …

 

Verführerisch, verführerischer, Tom Ford

Das kleine Schwarze in flüssig: Tom Ford Noir Pour Femme! Viel verführerischer geht’s kaum. Frische Zitrusakzente verlieren sich hingebungsvoll in den romantisch-eleganten Aromen von Rosen und Jasmin. Selbstbewusst und überaus sinnlich betreten in der Basis Ambra, Sandelholz und Vanille die kühne Duftbühne. Eine blumig-orientalische Couture-Kreation, die genauso elegant wie gewagt ist. Gehört eigentlich in jeden Schrank – für die ganz großen Auftritte am Abend.

 

Magisch, magischer, Jo Malone

Wie beschreibe ich die Peony & Blush Suede Duftkerze von Jo Malone am besten? Duftmagie meets Erleuchtung? Oder: Leuchtendes Edel-Accessoire? Wie auch immer – fest steht jedenfalls: Diese Kerze ist ein stylisher Hingucker, der jeden Raum in ein superluxuriöses Licht rückt. Und die Duftkomposition mit den Noten von Pfingstrosen, saftigen Äpfeln und der Opulenz von Jasmin, Rose und Matthiola geht direkt ins Herz. Da hatten Sie mal wieder ein magisches Händchen, Mr. Malone!

 

 

So, das waren sie – meine Most-wanted-Luxuswaren fürs Weihnachtsfest 2015. Ein oder zwei dieser prachtvollen Schätze werden es bestimmt auf meine Weihnachts-Shoppingliste schaffen.

@Christkind: Ich würde mich übrigens nicht wehren, wenn du für mich auch eines dieser kleinen Goldstücke im Gepäck hättest.

 

Merry Xmas und macht das Beste aus der besinnlichen Zeit!

Eure Nina

MEINE MOST-WANTED-LUXUSWAREN 2015

Ähnliche Beiträge

4 Kommentare

  • Antworten KaNo 30. November 2015 at 7:57

    Hallo liebe Nina,
    Deine Berichte sind stets mit so viel Witz und Charme geschrieben, dass sie mir immer ein Lächeln aufs Gesicht zaubern. Diese kleinen Geschenke sind für mich ein wertvoller Moment der Ruhe und Freude. Vielen lieben Dank dafür.
    Du hast Dir mit der Auswahl ein paar feine Sahnestückchen herausgepickt. Luxus, der für meinen kleinen Geldbeutel stets unerreichbar bleiben wird und wohl auch nicht in einer Doubox je auftauchen werden.
    Dennoch, es gibt im Leben Dinge, die man mit Geld einfach nicht abwiegen kann. Gesundheit und Zufriedenheit stehen bei mir an oberster Stelle. Perfektionismus und selbstgemachtem Stress habe ich schon vor Jahren den Kampf angesagt. Es geht auch sehr gut ohne.
    Seine Familie um sich zu haben ist für mich das größte Geschenk und das nicht nur zu Weihnachten. Gemütlich beisammen hocken, für einander da sein, quatschen, zuhören, lachen oder einfach mal einen Bummel durchs Städtchen oder über den Weihnachtsmarkt machen. Ohne Stress, Zwang und Hektik. Einfach mal ein paar Gänge zurückschalten. Das ist unbezahlbar.
    Ich wünsche Dir und allen Leser/-innen eine schöne Adventszeit – KaNo

    • Nina
      Antworten Nina 30. November 2015 at 10:29

      Hallo KaNo!

      Ich freue mich, mal wieder von dir zu hören – und ich danke dir ganz herzlich, für das schöne Kompliment 🙂

      Viele Grüße
      Nina

  • Antworten Ivalina 29. November 2015 at 15:10

    Hallo Nina,

    Dir auch eine besinnliche und friedliche Weihnachtszeit im Kreise Deiner Liebsten und einen schönen ersten Advent! Danke für diesen ausführlichen Beitrag, der mein Herz höher schlagen lässt. Von La Mer und La Prairie Geschenke vom Christkind wäre ich auch begeistert 😉 😀 !

    Liebste Grüße
    Ivalina

    • Nina
      Antworten Nina 30. November 2015 at 10:32

      Hallo Ivalina!

      Ich danke auch dir für deinen Kommentar – und drücke die Daumen, dass das Christkind etwas Hübsches für dich im Gepäck hat.

      Viele Grüße
      Nina

    Einen Kommentar schreiben