Düfte

Luxusstoffe: Beauty mit Kaschmir, Seide und Leder

16. Dezember 2016
luxusstoffe

Herrlich warm und kuschelig: Gerade jetzt in den kalten Tagen hüllen wir uns besonders gern in luxuriöse Fasern wie Kaschmir und Mohair. Bei zahlreichen festlichen Anlässen glänzen Outfits aus zarter Seide und weichem Nappaleder. Diesen Luxus auf der Haut bietet aber nicht nur hochwertige Kleidung – auch viele Beauty-Produkte nutzen die positiven Eigenschaften der edlen Materialien.

Kaschmir

So bietet der Cashmere Concealer von Burberry den hauchzarten Tragekomfort der namensgebenden First-Class-Faser. Der Luxe Cashmere Gesichtsbürstenaufsatz von Clarisonic ist so weich, dass er für besonders trockene Haut und sogar die empfindliche Augenpartie geeignet ist. In vielen Parfums findet sich der Duftstoff Cashmeran, vielfach auch Kaschmirholz genannt. Streng genommen hat dieser exklusive Inhaltsstoff weder etwas mit der bekannten Kaschmirwolle, noch mit Holz zu tun. Die Bezeichnung wurde gewählt, da die pudrig-warme Duftnote an das weiche Gefühl von „echtem“ Kaschmir erinnert. „Kaschmirdüfte“ sind beispielsweise Orchid Soleil von Tom Ford, Trésor Lumineuse von Lancôme, Michael Kors Wonderlust und Reveal von Calvin Klein. Dem Herrenduft Kashmir von Rituals verleiht hingegen das orientalische Öl des sogenannten Kaschmirlavendels sein verführerisches Aroma.

Leder

Ein perfekter Gegenspieler des zarten Kaschmirs ist würzig-feines Leder. Die markante und doch oft überraschend feminine Note findet sich im Luxusduft Kelly Calèche von Hermès und der Basis des üppigen Gucci Première. Düfte mit Lederakkorden haben meist eine geheimnisvolle Aura und sind damit perfekt für den Abend geeignet. Ebenfalls edel: Leder auf den Nägeln mit dem Effektlack Leather-Look in Taupe von Nails Inc.

Seide

Feine Seide ist nicht nur das Vorbild für die perfekte Haut – weich, zart und mit einem sanften Glow – , sondern auch ein gern verwendeter Bestandteil hochwertiger Pflege. Die Luxusbrand SENSAI setzt von Reinigung bis Lip-Treatment auf Koishimaru-Seide, um die Gesichtshaut streichelzart zu pflegen. Für superweiche Hände sorgt die Repairing Hand Mask von Douglas mit Seidenprotein. Seidigen Luxus schon in der Dusche bietet das reichhaltige Duschgel Magnolia Nobile von Acqua di Parma. Die Modelliercreme Malleable Molding Paste von Kiehl´s formt die Frisur und pflegt die Haare gleichzeitig mit Seidenpulver. Seide ist übrigens nicht gleich Seide: Es gibt hunderte Seidenarten, die man nach Herkunft, Gewinnung und Gewebeart unterscheidet. Purer Luxus sind sie alle!

Welcher Luxusstoff ist euer Favorit?

Liebe Grüße
Eure Kathy

 

In Luxus gehüllt mit Kaschmir & Co

Ähnliche Beiträge

2 Kommentare

  • Antworten Yasemin Fidantek 16. Dezember 2016 at 9:57

    Ich libe sie

  • Antworten Yasemin Fidantek 16. Dezember 2016 at 9:56

    Einfach traum❤️

  • Einen Kommentar schreiben

    Bei der Nutzung der Kommentarfunktion werden personenbezogene Daten erhoben, gespeichert und verwendet. Nähere Informationen zum Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.