Make-up

MAKE-UP-BERATUNG BEI BAREMINERALS

18. März 2016
bareminerals-make-up

Wie ihr sicherlich auf unserem Blog mitbekommen habt, gab es kürzlich eine Beauty-Beratung bei bareMinerals in Düsseldorf zu gewinnen. Es hat uns wirklich riesig gefreut, dass so viele am Gewinnspiel teilgenommen haben. Die glückliche Gewinnerin: Katrin aus Krefeld, die für den Beauty-Tag noch eine Freundin mitbringen durfte und ein absoluter bareMinerals Fan ist.
Katrin und ihre Freundin erhielten einen wunderbaren bare Beauty Signature Look – ein schöner Alltagslook, der superschnell und einfach umgesetzt werden kann. So funktioniert´s:

Schritt 1: Das Gesicht mit einem Reinigungsöl von Schmutz befreien.

Schritt 2: Das A und O für den typischen bareMinerals-Look ist die passende Foundation. Christian Fritsche arbeitet hier nach dem „Shade-Match-Prinzip“ – der Ton der Foundation ist dabei identisch mit dem Hautton.
Tipp:  Seid ihr noch unsicher, welche Farbe wirklich zu eurem Hautton passt? Kein Problem: Einfach einen Strich mit der Foundation über Wange und Hals ziehen, um zu schauen, ob die Foundation passend zum Hautton ist. Bei Katrin wurde die Complexion Rescue Foundation in der Farbe „Opal“ verwendet. Ganz im Sinne der bareMinerals „Weniger-ist-mehr-Philosophie“ verzichtet Complexion Rescue komplett auf Öl und erzielt genau die richtige Deckkraft für eine perfektionierte, ebenmäßige Haut.
Wenn ihr nun den passenden Farbton gefunden habt, geht es an das Auftragen. Einen erbsengroßen Klecks Foundation auf den Pinsel geben und  die Foundation mit dem Pinsel in kreisenden Bewegungen verteilen.

 

Schritt 3: Concealer mit einem Pinsel innerhalb der unteren Augenpartie auftragen. Achtung: Concealer und Foundation sollten aus derselben Farblinie kommen – wenn also der hellste Foundation-Ton gewählt wurde, sollte der Concealer auch der hellste Ton sein. Katrin hat den bareSkin Concealer in der Farbe „Fair“ verwendet. Vom Concealer benötigt man wirklich nur ein paar Tropfen, da er superdeckend ist. Die lichtreflektierenden Inhaltsstoffe wirken außerdem wie ein Weichzeichner auf der Haut und hydratisierende Inhaltsstoffe im Concealer sorgen dafür, dass das natürliche Feuchtigkeitsdepot der Haut erhalten bleibt.

Schritt 4: Nun geht es an das Contouring. Wie das ganz einfach gelingt? Lediglich mit dem Bronzingpuder eine 3 auf Stirn, Wange und Kiefer zeichnen und mit dem Pinsel verblenden.

Schritt 5: „A Pop of Blush“ schadet nie und lässt das Gesicht frisch erscheinen :-). Tipp: Beim Auftragen des Puders lächeln, denn so weiß man ganz genau, wo das Puder aufgetragen werden soll – auf die „Apfelbäckchen“.

Schritt 6: Leichtes Finishing Puder auftragen, damit das Make-up gut hält.

Schritt 7: Lidschatten auftragen. Für den Alltagslook eine dezentere Farbe wählen, denn „less-is-more“.

Schritt 8: Wimperntusche auftragen. Tipp vom bareMinerals-Fachmann: Die Wimpernbürste raus- und auch wieder reindrehen – nicht ziehen. Das Drehen verhindert, dass die Mascara klumpt.

Schritt 9: Augenbrauen mit dem Stift nachziehen.

Schritt 10: Als Letztes sind die Lippen dran. Hier einen Lipliner und Lippenstift oder Lipgloss verwenden. Beim Auftragen des Lipliners darauf achten, dass man den Strich von außen nach innen zieht, da man so eine bessere Kontrolle hat und sich nicht so leicht „verzeichnet“.

Et voilà: Schon ist der bareMinerals-Look à la Katrin fertig. Ich wünsche euch ganz viel Spaß beim Nachschminken!

Liebe Grüße
Elsa

BAREMINERALS MUST-HAVES

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bei der Nutzung der Kommentarfunktion werden personenbezogene Daten erhoben, gespeichert und verwendet. Nähere Informationen zum Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.