Düfte

Me myself & you: der neue Duft von Helene Fischer

28. April 2015
Me-Myself-You

Bald hat das Warten für alle Helene Fischer Fans endlich ein Ende: Ab Mitte Mai ist Helenes zweiter Duft Me myself & you exklusiv bei uns erhältlich! Das beautystories-Team durfte schon einmal Probe schnuppern und wir wollen euch natürlich gleich davon berichten.

Als absolutes Multitalent überrascht Helene Fischer immer wieder mit neuen Facetten und genauso vielseitig ist auch ihr neuer Duft, gleichzeitig frisch-verspielt und sehr sinnlich. Spritzige Zitrusnoten treffen auf zartblumige Akkorde und gehen schließlich zu edel-würzigen Nuancen über. Der Flakon baut auf der Form von That´s me auf, zeigt sich aber farblich in mystischem Rot und rauchigem Grau. Passend zum Duft gibt es das Duschgel und eine pflegende Körperlotion.

 

Kopfnote – natürlich frisch und grün
Spritzige Zitrusfrüchte, schwarze Johannisbeere, Apfelblüte

Herznote – verführerisch und mystisch
Pfingstrose, Lotusblüte, Midnight Jasmin, Veilchenblätter

Basisnote – aphrodisierend und samtig-warm
Patchouli, weißes Zedernholz, Sandelholz, orientalischer Amber und Praline

 

Ein ganz besonderes Highlight findet sich im Deckel des Eau de Parfums, denn der Flakon ist personalisierbar! So bekommt jede Kundin ihr ganz persönliches „Me myself & you“. Eine genaue Erklärung der Aktion liegt jedem gekauften Flakon in Form einer kleinen Karte bei. Für jeden Fan ein absolutes Muss und auch eine wunderbare, sehr persönliche Geschenkidee.

Me myself & you

Ähnliche Beiträge

10 Kommentare

  • Antworten Tina 4. November 2015 at 11:49

    Habe den zweiten Flakon jetzt fast zu Ende. WIEDER reicht der „Schlauch-Pump-Nupsi“ nicht bis an den Boden. Damit werfe ich einige Flüßigkeit einfach in den Müll – BLÖD!

  • Antworten Anna 4. Mai 2015 at 13:48

    Was genau bedeutet denn „ab Mitte Mai“? Ab wann ist der Duft erhältlich?
    Wird es auch ein Set mit Bodylotion und Duschgel geben?

  • Antworten Nicky Helene Fischer Fans aus dem Pott 29. April 2015 at 19:49

    Mehr von ihr, ich freue mich so darauf

  • Antworten Rouge 28. April 2015 at 19:22

    Hmm, einerseits hören sich die Duftnoten sehr interessant an andererseits ist Helene Fischer mir wirklich unsympathisch. Ich werde mal sehen, ob meine Vernunft oder Neugier siegen wird:-)

  • Antworten Chris 28. April 2015 at 12:24

    Die Omnipräsenz dieser Frau nervt. Ob ich den Fernseher einschalte, Kaffee bei Tchibo kaufe, überall grinst mir diese Frau entgegen, ich fühle mich gestalkt. Nein, ich will nicht sagen, ich rieche nach Helene Fischer.

    • Antworten Anonymous 28. April 2015 at 13:12

      Jup, dem stimme ich zu 100% zu!
      Ich fand die Duftprobe die mir vom ersten Duft in der Filale in die Hand gereicht wurde auch nicht so dolle. Anstelle weiterer Produktwerbung würde ich mich über BoB Ankündigungen freuen. 🙂

      • Antworten baer 28. April 2015 at 13:36

        Ohgottogott gib uns unseren monatlichen shitstorm

        • Antworten Barbarella 28. April 2015 at 13:50

          Da hast Du aber wirklich Recht! 🙁

    • Antworten Indophil 29. April 2015 at 10:58

      Eben! Ein bisschen mehr Individualität möchte ich dann eher doch auch. Es gibt so schöne Düfte.

    • Antworten fummelmichel 29. April 2015 at 12:08

      sie nimmt halt mit was geht wer würde das nicht tun gibt im privaten und beruflichen umfeld immer everybody darlings die gut schauspielern(fassade) jeder fällt drauf rein dauergrinsen und immer freundlich sein reicht damit jeder sagt ‚die/der ist aber toooooooooool, neeeeeeeetttttt, soooooooooo liiiiiiiiiiiiiiieb‘
      helene fischer kennen wir nicht und hot ist sie außerdem talentiert wenn auch falsche sparte

    Einen Kommentar schreiben

    Bei der Nutzung der Kommentarfunktion werden personenbezogene Daten erhoben, gespeichert und verwendet. Nähere Informationen zum Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.