Beauty

Meine Wunschliste für meine Lieben und mich

21. November 2014
Wunschzettel - beautystories

Wünsche hat man viele, nur wenn’s drauf ankommt, fällt einem nichts ein. Ich habe mir deswegen schon mal ein paar Gedanken gemacht – für meine Lieben und für mich.

Was ich meiner Mutter zu Weihnachten schenke, stand schon im Juli fest. Sie hatte damals die La Mer Creme ausprobiert und war begeistert. Bei 138 Euro für 30 ml blieb es aber trotz großer Begeisterung ihrerseits bei dieser einen Begegnung mit der Wundercreme. Ich weiß also, dass sie das Produkt super findet, es sich aber niemals selbst kaufen würde. Das perfekte Geschenk mit garantiertem Hurra-Effekt unterm Baum.

Schwieriger wird es bei meinem Vater. Parfum nutzt er nicht so gerne, eher Aftershave – das gab es aber bereits letztes Jahr und er ist sehr sparsam was das angeht … Dieses Jahr dachte ich mir, dass ein toll duftendes Deo das Passende sein könnte. Ich habe mich für Dolce&Gabanna The One entschieden. Ein edler, holzig-orientalischer Duft. Dazu gibt es noch einen kuscheligen Pullover für die kalten Wintertage.

Mein Bruder lebt seit einigen Jahren komplett vegan. Da ist ein passendes Geschenk echt eine Herausforderung. Gut, dass ich da jetzt auch bei Douglas fündig werde. Alle Produkte der Naturals-Serie sind nach den NaTrue-Standards als Bio- und Naturkosmetik zertifiziert und mit dem Vegan-Label ausgezeichnet. Ich habe mich für den Reinigungsschaum und das Duschgel entschieden. Das kann man jeden Tag gebrauchen. Außerdem gibt es eine schöne Duftkerze mit Entspannungsgarantie.

Ich selbst wünsche mir übrigens ein Zoeva-Pinselset, da ich schon viel Positives darüber gehört habe. Mein Bruder wird diesen Wunsch gutheißen: Es gibt die Pinsel nämlich auch in einer veganen Variante und damit ganz ohne Tierhaar. Außerdem hoffe ich wieder auf viele Fotos, da ich im Zeitalter der Handyfotografie so gut wie nie welche ausdrucke, um sie mir zu Hause an die Wand zu hängen. Eigentlich schade, oder?
Habt Ihr schon Geschenkideen für Eure Liebsten? Und was möchtet Ihr selbst gerne unterm Baum finden?

Damit werden Wünsche wahr

Ähnliche Beiträge

4 Kommentare

  • Antworten riparazione iphone 20. April 2016 at 18:08

    Websites you should visit

    […]below you’ll find the link to some sites that we think you should visit[…]…

  • Antworten Kamagra 19. April 2016 at 23:03

    Online Article…

    […]The information mentioned in the article are some of the best available […]…

  • Antworten Medix College Reviews 18. April 2016 at 18:31

    Recommeneded websites

    […]Here are some of the sites we recommend for our visitors[…]…

  • Antworten Räuber 22. November 2014 at 6:30

    Von mir gibt es in diesem Jahr kleine Geschenke, die ich sozusagen über den Advent bis Weihnachten „verteile“. Los geht es mit Adventskalendern, die ich passend zum 1. Advent verschenke (kann man kaufen oder auch selbst machen). Die erste kleine „Bescherung“ findet zum Nikolaus statt. Zum Beispiel mit veganen, ökologisch produzierten Schlemmereien. Ein lustiges Kissen aus dem Douglas-Wohnsortiment ist auch mit dabei. Und Schokoladen-Nikoläuse. Da gibt es in diesem Jahr sehr spezielle von einem bekannten Schokoladenhersteller.
    Zu Weihnachten gibt es u.a. kleine kosmetische Aufmerksamkeiten wie Duschgel, Körpercreme usw. Da bin ich in diesem Jahr durch einen Zufall (kostenlose Beigabe bei Douglas 🙂 auf Hildegard Braukmann aufmerksam geworden. Spezielle Saisonprodukte und ein sportliches Set für den Herren kamen mit in den Einkaufskorb.
    Mich selbst beschenke ich selbst (großzügig und ganzjährig). Da bin ich auf der sicheren Seite und kann mich öfter mal freuen!
    Es schadet übrigens nicht, im Advent auch zwischendurch immer mal wieder für kleine, liebevolle Aufmerksamkeiten zu sorgen! Liebe Grüße 🙂

  • Einen Kommentar schreiben

    Bei der Nutzung der Kommentarfunktion werden personenbezogene Daten erhoben, gespeichert und verwendet. Nähere Informationen zum Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.