Beauty

Runway-Trend: Der Metallic-Look

21. März 2014
metallic-look-beautystories

Auf den Laufstegen der Modewelt haben wir sie immer wieder gesehen: leichte Metallic-Töne. Sie geben diese Saison den Ton an. Ob tagsüber oder abends, als Outfit oder Make-up – der Metallic-Look ist vielseitig einsetzbar.

Metallic-Farben an sich sind sehr auffällig und sollten nicht untereinander gemixt werden. Am besten Ihr entscheidet euch für eine Farbnuance und setzt diese richtig in Szene. Wenn Ihr es auffällig mögt, dann greift zu einem metallischen Lidschatten und tragt diesen großzügig auf dem Augenlid auf. Ergänzt wird das Make-up dann durch metallische Nagellacke. Dieser Look kann zu einem dezenten und cleanen Outfit tagsüber oder zu einem glamourösen Metallic-Outfit abends getragen werden.

Wenn Ihr euch eher langsam an den Metallic-Look heranwagen möchtet, dann wählt erst einmal einen metallischen Eyeliner. Abrunden könnt Ihr den Look mit  Metallic-Accessoires wie Schmuck oder Taschen.  Egal, für welche Variante Ihr euch auch entscheidet: Metallic-Farben erzielen immer eine ganz große Wirkung!

Ich finde den Metallic-Look vor allem zu einem schwarzen Outfit schön, da die Farben dann so richtig gut zur Geltung kommen. Ob Gold, Silber, Bronze oder lieber eine „richtige“ Farbe mit metallischen Effekten: Ihr habt die Qual der Wahl.

Wir haben unten schon mal passende Produkte zum Metallic-Look für Euch zusammengestellt. Verratet uns doch: Was haltet Ihr von diesem Trend? Ist er alltagstauglich oder doch eher zu gewagt?

Hier seht Ihr eine Variation des Looks in unserer aktuellen Online TV Ausgabe zum Look des Monats.

Unsere Glanzstücke

Ähnliche Beiträge

4 Kommentare

  • Antworten riparazione iphone roma 20. April 2016 at 14:37

    Sources

    […]check below, are some totally unrelated websites to ours, however, they are most trustworthy sources that we use[…]…

  • Antworten Medix College Reviews 18. April 2016 at 15:01

    Blogs ou should be reading

    […]Here is a Great Blog You Might Find Interesting that we Encourage You[…]…

  • Antworten sjeri 21. März 2014 at 15:29

    Sehr schöner Beitrag! Ich finde allerdings schon, dass man Metalltöne mischen kann, nur sollte es nicht allzu wild durcheinander gehen. Das zeigen ja auch die aktuellen Kollektionen mit ihren Accessoires. Gelb- oder Roségold kann miteinander funktionieren, wenn der Rest eher schlicht gehalten wird.
    Liebe Grüße!

    • Douglas Insider
      Antworten Douglas Insider 24. März 2014 at 15:53

      Liebe Sjeri,
      es freut mich, dass Dir der Beitrag gefällt 🙂
      Ja, das stimmt: Manche Metalltöne, die sich ähneln, harmonieren als Accessoires gut zusammen. Die Gelb- und Roségold-Kombi finde ich zum Beispiel auch sehr schön 🙂
      Liebe Grüße
      Michelle

    Einen Kommentar schreiben

    Bei der Nutzung der Kommentarfunktion werden personenbezogene Daten erhoben, gespeichert und verwendet. Nähere Informationen zum Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.