Neuheiten

New In: April

22. April 2016
New In April

Wie heißt es so schön: „Der April macht, was er will“. Ganz anders sieht es bei den frisch eingetroffenen Beauty-Highlights  des Monats aus. Seid gespannt, welche Neuheiten diesen Monat wieder bei Douglas angekommen sind.

Der erste Sommerteint darf kommen

Douglas Make-up versorgt uns im April mit einer Mascara für einen voluminösen Augenaufschlag – der  Douglas Kiss & Curl Mascara. Die Bürste ist in sich gedreht und die Farbe lässt sich so leicht an den Wimpern anwenden, dass jedem Wimpernhaar richtig Schwung verliehen wird. Um der ein oder anderen müden Winterhaut dann noch einen Frischekick zu verleihen, empfehle ich euch die Douglas Heaven Foundation. Dahinter steckt eine leichte Foundation, bestehend aus reinen Materialien, die die Leuchtkraft der Haut optimieren und ihr ein jugendliches Aussehen verleihen. Eine spezielle Kombination aus Silikonen gibt der Foundation die weiche Note und lässt die Haut absolut ebenmäßig erscheinen, während ausgewählte Puder für ein natürlich-mattes Finish sorgen. Und das Beste: Das Puder Foundation ist frei von Parabenen, Duftstoffen und Mineralölen.

Jetzt im Frühling darf auch gerne mal ein Bronzer  ran, um der Haut ein leicht gebräuntes Finish zu verleihen. Hier kommt das neue, limitierte Bronzing Powder aus der „La Mer Soleil de la Mer“-Kollektion wie gerufen. Allein das Packaging lässt uns schon von der Sonne träumen, aber auch der Inhalt kann glänzen. Die vier aufeinander abgestimmten Nuancen des Bronzing Powders schmeicheln der Haut und bringen Sie regelrecht zum Strahlen. Das Coole: Die Sonne verstärkt den Bronzing-Effekt nochmals und man darf mit ihr um die Wette strahlen.

Um das Make-up im Mai zu komplementieren, darf natürlich auch nicht der richtige Lippenstift fehlen. Smashbox hat weitere Shades zu seiner „Be Legendary Cream Lipstick“-Kollektion hinzugefügt, mit denen jeder auf seine „Farbkosten“ kommt. Von einem soften Rosé über leuchtende Beerentöne bis hin zu einem feurigen Rot ist für jeden etwas dabei. Ich persönlich bin Fan der Smashbox-Lippenstifte: Sie sind besonders cremig,  lassen sich super auftragen, halten den ganzen Tag und pflegen die Lippen dennoch mit Sheabutter. Mein Favorit: Nude Beach!

 

Frisch, frischer, die neuen Duft- und Pflegehighlights

Diesen Monat stelle ich euch gleich zwei Unisex-Düfte vor, die sich ganz wunderbar im Frühling auftragen lassen. Daniela und Felix hatten hier schon über eine Reihe von Unisex-Düften berichtet und ich kann beiden nur zustimmen: Warum nicht auch mal den Duft mit dem Liebsten oder der Liebsten teilen? Ganz vorne dabei ist für mich ebenfalls Marc Jacobs Rain, einer von vier Düften aus der neuen „Splash“-Kollektion. Wie der Name schon vermuten lässt, kommt der Duft – ganz anders als man es von Marc Jacobs gewohnt ist – luftig leicht und frisch daher. Rain lässt sich in seinen Nuancen als aquatisch und floral einordnen und macht sich super im Duftregal für Frühling und Sommer.

Calvin Klein hat mit dem neuen Duft ck2 ebenfalls einen Unisex-Duft lanciert. Wie man es von Calvin Klein gewohnt ist, herrschen auch bei ck2 frische und  kühle Nuancen vor.  Die Kopfnote besticht mit Nuancen von Wasabi, Mandarine und Veilchenblättern, die durch die Basisnoten von Sandelholz, Vetivergras und Weihrauch ausbalanciert werden. Die Herznote aus einem Hauch Sommerregen, Iriswurzel-Essenz und Rosen komplementieren den Duft.

Aber für die Ladies habe ich auch noch eine tolle Duft-Neuheit im Gepäck: Missioni Eau de Parfum. Allein der Flacon zeichnet sich durch seine Farbenfreudigkeit aus und macht einfach gute Laune. Der Duft mit Nuancen von Jasmin, Maiglöckchen, Magnolien, Sandelholz, Tonkabohnen und einem Hauch Zitrus riecht frisch und verführerisch zugleich.

Auch in Sachen Pflege hält der April eine oder eher gesagt zwei neue Pflegelinien von Rituals bereit: Sakura & Karma. Sakura kommt aus dem Japanischen und bedeutet Kirschblüte. Sie markiert den Beginn des Frühjahrs und symbolisiert, dass Schönheit vergänglich ist und man das Leben genießen muss. Neben der Süße der Kirschblüte ist Reismilch ein weiterer Bestandteil der Sakura-Linie. Ritual of Karma hingegen kombiniert Nuancen von Bergamotte mit dem süßen Aroma des Weißen Lotus. Beide Linien sind, wie man es von Rituals gewohnt ist, angenehm frisch und belebend.

 

Styling-Zubehör und coole Accessoires

Auch ghd stimmt sich farblich auf den Frühling ein und bringt mit der neuen Limited Edition V Gold Classic-Kollektion gleich zwei farbenfrohe Glätteisen heraus. Auch hier macht das Aussehen schon einiges her: Atlantic Jade überzeugt durch ein changierendes Jadegrün und Marine Allure durch ein leuchtendes, changierendes Marineblau. Wie man es von ghd gewohnt ist, zaubern beide Glätteeisen duftige Locken und Schwung in jedes Haar. Um das Glätteisen auch auf Reisen sicher verpacken zu können, gibt es zu jedem Glätteisen ein farblich passendes Hitzeschutz-Etui.

Viele von euch kennen sicherlich schon die auffälligen Handyhüllen und Taschen von Iphoria. Die hippen Accessoires wurden 2012 von Designerin Milena Jäckel ins Leben gerufen und verschönern bis heute das ein oder andere Smartphone oder die ein oder andere Handtasche. Die neuen Clutches sind nicht nur stylish, sondern auch funktional. Neben euren Beauty-Produkten hat auch eine Hochleistungs-Powerbank (8000 mAh ) Platz und lädt auch unterwegs euer Smartphone auf.

Power und Nano – das sind nicht die neusten Technik-Highlights, sondern zwei neue Versionen des Invisibobble. „Power“ eignet sich für sehr dicke, voluminöse und lockige Haare, aber auch für diejenigen, die gerne und viel Sport treiben und sich auch hier einen starken Halt der Frisur wünschen. Der Nano hingegen ist – wie der Name schon vermuten lässt – die kleinste Ausführung des Invisibobbles und eignet sich besonders für dünne Haare, aber auch für die Fixierung lässiger Half Buns, Hochsteckfrisuren oder hipper Flechtkreationen – ganz ohne Klammern!

 

Was sagt ihr zu den Beauty-Neuankömmlingen im April? Habt ihr noch mehr entdeckt?

Beauty Neuheiten im April

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bei der Nutzung der Kommentarfunktion werden personenbezogene Daten erhoben, gespeichert und verwendet. Nähere Informationen zum Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.