Beauty

New York Fashion Week: Die besten Street-Styles

10. September 2014
New York Fashion Week: Die besten Street-Styles

Während wir bei der Fashion Week im Februar noch um die Wette bibberten, hält der September 2014 ein anderes Wetter-Extrem für uns bereit: eine Hitzewelle. Hier in New York ist es aktuell unfassbar heiß. Bei der Outfitwahl lautet die Devise daher „Weniger ist mehr!“ Das gilt momentan übrigens auch im Bereich „Haarlänge“. Absoluter Trendlook ist nämlich ein frecher, kurzer Bob. Am liebsten in Kombination mit einer nicht ganz alltäglichen Haarfarbe. It-Girl Linda Tol setzt seit Jahren auf helles Platinblond, das sie aktuell im kurzen, akkuraten Bob-Look trägt. Natürlich perfekt gestylt in Kombination mit rotem Lippenstift.

 

Auch diese junge Dame begeisterte mich mit ihrem Look. Ihren platinblonden Bob durchziehen zarte Strähnchen in hellem Pink.

 

Sehr natürlich hingegen ist der Look von Bloggerin Zanita Morgan, die ihren blonden Bob in leichten Wellen trägt. An dieser Stelle auch ein großes Lob für ihr grandioses Karo-Outfit.

 

Unverzichtbares Accessoire bei super Sommerwetter wie diesem ist natürlich die Sonnenbrille. Schwierig, da mit einem Augen-Make-up ein Beauty-Statement zu setzen, wenn es sich hinter XXL-Shades versteckt. Stattdessen werden aber die Lippen stärker betont – am liebsten in knalligen Farben und natürlich abgestimmt auf das jeweilige Outfit. Zum kompletten Schwarz-weiß-Look setzen die beiden Fashionistas auf einen knallig roten Lippenstift. Das ist zwar simpel, aber unglaublich wirkungsvoll.

 

Ausgesprochen gut gefallen hat mir auch der Mix aus Turban und Hut, den ich so zuvor noch nicht gesehen habe. Nun noch eine ausgefallene Sonnenbrille und ein orangeroter Lippenstift dazu – fertig ist ein außergewöhnlicher Fashion-Week-Look. Und vom „Bad Hair Day“ ist auch nichts mehr zu sehen – falls es denn einen gab.

 

Eine Bloggerin, die immer, ja wirklich IMMER perfekt gestylt auftaucht, ist die Schweizerin Kristina Bazan. Nie sieht man sie ohne perfektes Make-up und dennoch wirkt sie immer erfrischend natürlich. Im Gegensatz zu ihren Kolleginnen setzte sie am zweiten Fashion-Week-Tag den Akzent auf ihr Augen-Make-up. Ein stark geschwungener Lidstrich, ein bis unter die betonten Brauen aufgetragener Apricot-Ton und dazu dezente Lippen in einem warmen Holzton. Die Haare sind zu einem lockeren Zopf zusammengefasst und einige Fransen fallen leicht ins Gesicht.

 

Zum Abschluss noch eine kleine Styling-Challenge: Lockerer Zopf + Nude-Lippen versus Park-Avenue-Lockenstab-Mähne + Lachs-Orangeton auf den Lippen. Welcher Look gefällt Euch besser?

Hot Essentials für den perfekten Street Style

Ähnliche Beiträge

1 Kommentar

  • Antworten Caro 10. September 2014 at 15:22

    Beide Looks sind ziemlich cool! Aber das Kleid mit den Herzchen ist ja wohl der Hammer 😉

  • Einen Kommentar schreiben

    Bei der Nutzung der Kommentarfunktion werden personenbezogene Daten erhoben, gespeichert und verwendet. Nähere Informationen zum Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.