Frisuren Haare

Flechtfrisuren-Anleitung: Frisuren für das Oktoberfest

14. August 2016
tutorial-oktoberfest-frisuren

Alle Jahre wieder lockt das weltgrößte Volksfest Tausende in die Festzelte. Wenn in München das Oktoberfest seine Pforten öffnet, steht zumindest aus Fashion-Sicht alles im Zeichen aufwändiger Trachten und Flechtfrisuren. Für diejenigen, die auf der Wiesn mit dem perfekten Look punkten wollen, ist es jetzt schon höchste Zeit, sich in Sachen Dirndl und Frisuren auf den neuesten Stand zu bringen. Als selbsterkorene Flechtexpertin habe ich euch zwei tolle Wiesn-Frisuren mitgebracht: Ihr könnt euch entscheiden, ob ihr mit elfenhaften Heidi-Zöpfen oder der klassischen Milchmädchen-Frisur alle Blicke auf euch ziehen wollt.

 

Elfenhafte Heidi-Zöpfe

Heidi-Zöpfe

Schritt 1

Haare ordentlich durchbürsten, Mittelscheitel ziehen und dann rechts und links vom Deckhaar zwei Partien für die Zöpfe abteilen. Schon habt ihr die optimale Ausgangssituation für eure Wiesn-Flechtfrisur geschaffen.

Schritt 2

Jetzt werden die beiden Haarpartien zu holländischen Zöpfen geflochten. Dazu teilt ihr die beiden separierten Haarpartien (natürlich der Reihenfolge nach) in drei Strähnen und beginnt diese zu flechten. Statt die Strähnen in althergebrachter Weise übereinander zu legen, nehmt ihr stattdessen jeweils die äußeren Haarstränge und legt sie unter den mittleren. Bei jedem Schritt nehmt ihr von den Seiten etwas Haar dazu. Diese Arbeitsvorgänge wiederholt ihr so oft, bis ihr die Haarspitzen erreicht habt. Dann einfach mit einem Haargummi fixieren. Fertig!

Schritt 3

Nun führt ihr die beiden holländischen Zöpfe am Hinterkopf zusammen und fixiert sie mit einem Haargummi.

Finish

Ihr habt mehrere Möglichkeiten, wie ihr euren persönlichen Touch in diese tolle halboffene Flechtfrisur bekommt. Beispielsweise könnt ihr die Enden der beiden Zöpfe entwirren, so dass der Fokus auf dem Flechtwerk am Oberkopf liegt oder ihr verflechtet die Haarpartien wiederum miteinander. Eurer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Kreiert euch selbst eure individuelle Trachtenfrisur.

 

Milchmädchen-Flechtfrisur

Dieses Styling ist für mich der Inbegriff einer Oktoberfest-Frisur. Am besten übt ihr dieses Styling ein paarmal, damit es dann am Tag X aus dem Effeff gelingt.

Milchmädchen-Frisur

Schritt 1

Am Hinterkopf eine Haarpartie abteilen, zwirbeln und am Hinterkopf feststecken.

Schritt 2

Zieht euch einen Seitenscheitel. Nun flechtet ihr eure Haare seitlich auf beiden Seiten des Scheitels zu französischen Zöpfen. Am Ende fixiert ihr beide mit einem durchsichtigen Haargummi.

Schritt 3

Legt beide Zöpfe wie eine Krone um euren Hinterkopf und fixiert sie mit einigen Haarklemmen.

Finish

Zupft das Flechtwerk ruhig ein wenig auseinander. Das lässt die Haare voluminöser wirken. Wenn ihr möchtet, könnt ihr noch ein paar Strähnen herauszupfen, um die Frisur etwas aufzulockern. Voilà: Schon habt ihr die perfekte Oktoberfest-Frisur gestylt.

Und damit für euch das Nachmachen noch einfacher ist, gibt es die Flechtfrisuren-Anleitung diesmal sogar als Video.

Habt ihr jetzt auch schon Lust, euch ein Dirndl überzustreifen und mit einer der Flechtfrisuren das Oktoberfest unsicher zu machen? Welche Oktoberfest-Frisuren könnt ihr empfehlen?

Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachstylen!

Viele Grüße

Daniela

 

Flechtfrisuren-Helfer

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bei der Nutzung der Kommentarfunktion werden personenbezogene Daten erhoben, gespeichert und verwendet. Nähere Informationen zum Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.