Lifestyle

Duftende Beauty-Bäckerei

12. Dezember 2016
plaetzchen-backen-gewinnspiel

Parfum und Plätzchen: Für beautystories habe ich zwei große Leidenschaften von mir kombiniert und Kekse in Form einiger meiner Lieblingsdüfte gebacken. Hat doch niemand gesagt, dass es in der Vorweihnachtszeit immer Sterne, Tannenbäume und Herzen sein müssen! In einem kleinen Tutorial zeige ich euch, wie ihr die Cookies für Beauty- und Süßigkeiten-Addicts ganz leicht nachmachen könnt.

  • 1 Vanilleschote
  • 200 g weiche Butter
  • 175 g Zucker
  • 1 Ei
  • 400 g Mehl
  • Mehl für die Ausrollfläche
  • Teigrolle
  • Ausstechformen oder Schablonen und ein scharfes Messer

Statt der Vanilleschote könnt ihr auch die Hälfte des Zuckers durch Vanillezucker ersetzen. Echte Vanille ist zwar feiner im Geschmack, aber dafür ist es so noch einfacher.

Verknetet einfach alle Zutaten zu einem glatten Teig. Anschließend in Frischhaltefolie wickeln und ca. 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen. Er wird dadurch fester und lässt sich gut verarbeiten. Bestäubt nun eure Arbeitsfläche mit Mehl und rollt den Teig gleichmäßig darauf aus, bis er ca. 2 mm dick ist. Jetzt könnt ihr die gewünschten Formen ausstechen. Die Kekse werden bei 200° C Ober- und Unterhitze gebacken, bis sie an den Rändern goldbraun werden.

Tipp: Obwohl der Mürbeteig im Ofen nur wenig aufgeht, können komplizierte Formen feine Details verlieren. Um das zu verhindern, legt ihr die Plätzchen vor dem Backen eine halbe Stunde ins Gefrierfach.

Individuelle Formen selbst herstellen

Da es die Flakons leider nicht als Ausstecher gibt, habe ich die Schablonen selbst hergestellt. Dazu habe ich im Internet Bilder der Parfums gesucht, diese ausgedruckt, auf Pappe geklebt und ausgeschnitten. Dann habe ich sie auf den Teig gelegt und die Umrisse mit einem scharfen Messer ausgeschnitten. Ich habe natürlich nur eine Auswahl meiner Lieblingsdüfte genommen, sonst müsste ich wahrscheinlich jetzt noch bis Weihnachten weiter backen!

Da die Beschriftung so kleinteilig ist, habe ich sie durch einen Online-Anbieter mit Lebensmitteltinte auf Esspapier drucken lassen. Tipp: Einfach „Lebensmittel bedrucken“ in die Suchmaschine eingeben, dann findet man mehrere Anbieter. Die „Glas“-Effekte kann man mit einem Pinsel auf den Zuckerguss malen.

Für die Dekoration

  • 500 g Royal Icing Mischung oder 4 frische Bio-Eiweiß, 1 EL Zitronensaft und 1 kg Puderzucker
  • Lebensmittelfarbe
  • Gefrierbeutel (oder Spritztüten und Aufsatztülle mit kleiner Öffnung)
  • Feines Sieb

Den Zuckerguss, sogenanntes „Royal Icing”, könnt ihr selbst herstellen oder recht günstig im Fachhandel oder online als Fertigpulver kaufen. Ich verwende, ehrlich gesagt, immer das fertige Icing. Wer es selbst herstellen möchte, siebt zunächst den Puderzucker in eine Schüssel. Das Sieben ist wichtig, damit die Glasur nicht klumpt (auch Fertigpulver muss gesiebt werden). Verrührt Puderzucker, Zitronensaft und Eiweiß mit einem Handrührgerät ca. 5 Minuten auf mittlerer Stufe.

Konturen

Ob selbst angerührt oder Fertigmischung: Nun fügt ihr tröpfchenweise Wasser hinzu. Das fertige Icing für die Konturen soll dickflüssig sein, aber beim Aufspritzen noch seine Form behalten. Wenn es die gewünschte Konsistenz hat, teilt es in kleinere Schüsseln auf und färbt es und mit Lebensmittelfarben ein.

Diese Glasur gebt ihr nun in die Gefrierbeutel und schneidet am Ende des Beutels eine ganz kleine Ecke ab. Nun haltet ihr die so hergestellte Spritztülle zwischen Daumen und Zeigefinger, so dass ihr von oben leichten Druck auf die Masse innen ausüben könnt. Das Ende der Spritztülle sollte nicht auf den Keksen aufliegen, sondern etwa 1 mm darüber „schweben“. Mit gleichmäßigem Druck zeichnet ihr nun die Konturen ein. Eine gute Linie erfordert ein wenig Übung und eine ruhige Hand. Aber keine Sorge, es wird sehr schnell leichter! Die Konturen müssen ein paar Minuten antrocknen, bevor die Flächen ausgefüllt werden.

Ausfüllen

Zum Ausfüllen verdünnt ihr die Glasur erneut mit etwas Wasser, bis sie etwas verläuft. Aber Achtung, zu dünn darf sie nicht sein, da sie sonst über die Ränder hinaus läuft. Diese Glasur spritzt ihr nun von der Mitte der jeweiligen Fläche ausgehend vorsichtig auf das Plätzchen und „schiebt“ das Icing mit der Spitze der Tülle leicht in Richtung Kontur. Kleine Löcher schließen sich von allein, Luftbläschen kann man vorsichtig mit einem Zahnstocher oder einer Gabel aufstechen.

Die fertig dekorierten Kekse müssen einige Stunden (am besten über Nacht) trocknen. Danach sind sie ein wunderschönes und persönliches Mitbringsel – übrigens nicht nur zur Weihnachtszeit.

tolino-ereader

Und was passt besonders gut zu köstlichen Keksen? Gemütlichkeit mit leckerem Kaffee oder Tee, einem Sofa mit Kuscheldecke und einem tollen Buch! Letzteres könnt ihr bald mit ein bisschen Glück auf dem brandneuen Tolino Vision 4 HD eBook Reader von Thalia.de lesen. Umblättern geht übrigens dank tap2flip-Funktion mit nur einer Hand, die andere bleibt also frei für den Griff zur Plätzchenschale.

Und so macht ihr mit:

Verratet mir einfach in einem Kommentar unter diesem Beitrag eure liebste Plätzchensorte

und

schreibt eine E-Mail an blog@douglas.de mit dem Stichwort Tolino sowie eurer Adresse und dem Benutzernamen, unter dem ihr den Kommentar im Blog hinterlassen habt.

DAS GEWINNSPIEL IST BEENDET

Liebe Grüße
Kathy

IN KOOPERARTION MIT THALIA.DE

Nicht nur als Plätzchen perfekt:

Ähnliche Beiträge

109 Kommentare

  • Avatar
    Antworten Gudrun 19. Dezember 2016 at 23:48

    Am liebsten Vanillekipferl nach dem Rezept meiner Mutter <3

  • Avatar
    Antworten Sylvia 19. Dezember 2016 at 20:46

    Ganz klassisch Zimtsterne 🙂

  • Avatar
    Antworten Laura 19. Dezember 2016 at 20:17

    Vanillekipferl sind einfach der Wahnsinn!

  • Avatar
    Antworten Diana Georgiana 19. Dezember 2016 at 18:41

    Ich mag Lebkuchen!

  • Avatar
    Antworten Michaela 19. Dezember 2016 at 16:54

    Kokosmakronen – ein Traum!

  • Avatar
    Antworten Skadi Schmidt 19. Dezember 2016 at 16:27

    ich liebe Kokosmakronen

  • Avatar
    Antworten Barbara 18. Dezember 2016 at 23:06

    Vanillekipferl

  • Avatar
    Antworten Biggy 18. Dezember 2016 at 21:38

    wir lieben Spritzgebäck!!

  • Avatar
    Antworten Rita 18. Dezember 2016 at 21:20

    Zimtsterne

  • Avatar
    Antworten Thomas F. 18. Dezember 2016 at 20:45

    Vanillekipferl

  • Avatar
    Antworten Sina 18. Dezember 2016 at 19:02

    nichts geht über Butterspekulatius

  • Avatar
    Antworten BASTI 18. Dezember 2016 at 12:51

    Lebkuchen!!!! Egal ob mit Schoko- oder Zuckerguss, hmmmmm

  • Avatar
    Antworten Stefanie Fischer 18. Dezember 2016 at 11:56

    Hallo Katharina,
    Danke für die schöne Idee! Am liebsten esse ich Butterkekse und Engelsaugen, die ich jedes Jahr zusammen mit meiner Oma backe. Aber auch Lebkuchen gehören für mich zur Weihnachtszeit dazu.

  • Avatar
    Antworten Petra 18. Dezember 2016 at 10:04

    Ich mags ja gerne fruchtig, deshalb sind SPITZBUBEN MIT JOHANNISBEERGELEE mein Favorit.

  • Avatar
    Antworten Zoi 18. Dezember 2016 at 0:35

    Zimtsterne, denn sie vereinen alles, was meiner Meinung nach Plätzchen an Weihnachten hergeben müssen: einen Teig zum Ausstechen und Bestreichen sowie einen weihnachtlichen Duft, hervorgerufen durch das Gewürz Zimt.

  • Avatar
    Antworten Christof R. 17. Dezember 2016 at 22:18

    Vanillekipferl

  • Avatar
    Antworten Caro 17. Dezember 2016 at 21:58

    Meine liebste Plätzchensorte sind so Marmor-Kekse aus dunklem und hellem Teig 🙂

    Liebe Grüße

    Caro

  • Avatar
    Antworten Matthias N 17. Dezember 2016 at 21:16

    Zitronenmakronen mit Vanilleguss

  • Avatar
    Antworten Dirk 17. Dezember 2016 at 20:13

    Zimtsterne und Vannillekipferl

  • Avatar
    Antworten Sehriban 17. Dezember 2016 at 19:33

    Vanillekipferl 🙂

  • Avatar
    Antworten Niclas 17. Dezember 2016 at 19:23

    Zimtsterne

  • Avatar
    Antworten Birgit W. 17. Dezember 2016 at 15:34

    Ich liebe Zimtsterne

  • Avatar
    Antworten Alex 17. Dezember 2016 at 15:23

    Vanille kipferl

  • Avatar
    Antworten Heiken 17. Dezember 2016 at 14:50

    Heidesand-Plätzchen

  • Avatar
    Antworten Inge 17. Dezember 2016 at 14:25

    Ich backe am Liebsten ganz einfaches Spritzgebäck – und danach in Kuvertüre eintunken

  • Avatar
    Antworten Christina Simon 17. Dezember 2016 at 13:12

    Am liebsten backe und esse ich engelsAugen ☺

  • Avatar
    Antworten Gertrud 17. Dezember 2016 at 10:50

    Mama’s Spritzgebäck

  • Avatar
    Antworten Uwe 17. Dezember 2016 at 10:49

    Gefüllte Schokoplätzchen (Spezialrezept meiner Frau )

  • Avatar
    Antworten Doris 17. Dezember 2016 at 10:47

    Kokosmakronen

  • Avatar
    Antworten Maria K 16. Dezember 2016 at 21:49

    Eine schwierige Frage. Ich kann mich nämlich nur schlecht entscheiden *lach*. Aber seit ein paar Jahren stehe ich total auf Dominosteine – was seltsam ist, weil ich die als Kind nie mochte… Bei den selbstgebackenen Plätzchen sind Baumkuchenspitzen meine Favoriten 🙂

  • Avatar
    Antworten Verginia 16. Dezember 2016 at 18:57

    Ich liebe Zimtsterne!

  • Avatar
    Antworten Hilde 16. Dezember 2016 at 13:16

    Meine absoluten Lieblingsplätzchen sind Vanillekipferl.

  • Avatar
    Antworten Thorsten 16. Dezember 2016 at 11:11

    Nussmakronen

  • Avatar
    Antworten Michaela 15. Dezember 2016 at 22:41

    Ich mag Schwarz-Weiß-Gebäck. Nicht nur lecker, schaut auch noch gut aus! 😉

  • Avatar
    Antworten Olga G. 15. Dezember 2016 at 21:27

    Lieblingsplätzchen?
    Ganz klar der Klassiker – Vanillekipferl!
    Ob mit Glühwein, Punsch, Kaffee oder Tee, sie passen immer und ich liebe sie!
    Nebenbei au halt ganz einfach zubereitet!

  • Avatar
    Antworten Harmony 15. Dezember 2016 at 21:26

    Meine Lieblingsplätzchen sind Ischler ( nach rumänischem Rezept ) und Vanillekipferl

  • Avatar
    Antworten Olja 15. Dezember 2016 at 21:16

    Spitzbuben

  • Avatar
    Antworten Oljaa 15. Dezember 2016 at 21:16

    Spitzbuben

  • Avatar
    Antworten Dascha 15. Dezember 2016 at 21:07

    Ich liebe Vanille kipferl

  • Avatar
    Antworten Jacqueline 15. Dezember 2016 at 17:56

    Heidesand Kekse sind die besten ☺️

  • Avatar
    Antworten Kisser 15. Dezember 2016 at 14:05

    Ich liebe „Finskbrød“- eine dänische Spezialität 🙂

  • Avatar
    Antworten Sindy H. 15. Dezember 2016 at 11:37

    Ich mag Vanille Kipferl.

  • Avatar
    Antworten Diana 15. Dezember 2016 at 8:31

    Ich mag Zimtsterne und Butterkekse

  • Avatar
    Antworten Christian 15. Dezember 2016 at 2:12

    Spekulatius 😀

  • Avatar
    Antworten Bleep 15. Dezember 2016 at 1:15

    Lieblingsplätzchen? Ganz klar – ♡Zimtsterne♡!!!
    Schöne verbleibende Adventszeit 🙂

  • Avatar
    Antworten eslayne 15. Dezember 2016 at 0:07

    Ich liebe Vanillekipferl und Engelsaugen. ♥

  • Avatar
    Antworten Heidi 14. Dezember 2016 at 20:54

    Ganz klar Vanillekipferl;)

  • Avatar
    Antworten Andreas 14. Dezember 2016 at 20:49

    Zimststerne und Berliner Brot

  • Avatar
    Antworten Stefy 14. Dezember 2016 at 18:36

    Ersteinmal ein großes Kompliment , ich habe auf den ersten Blick gar nicht erkannt dass es sich um Kekse handelt..
    viel zu schön um gegessen zu werden , tolle Idee und außergewöhnliches Mitbringsel.
    Ich mag am liebsten Vanillekipferl ,weil diese mich an meine Kindheit und an meine Omama erinnern. 🙂 ❤

  • Avatar
    Antworten Sandel4 14. Dezember 2016 at 16:58

    Am liebsten mag ich Omas Nusskipferl 😉

  • Avatar
    Antworten Hajo 14. Dezember 2016 at 15:58

    die Haselnussplätzchen von meiner Schwiegermutter

  • Avatar
    Antworten Theodora 14. Dezember 2016 at 13:35

    Selbstgebackene Vanilliekipferl

  • Avatar
    Antworten Becci 14. Dezember 2016 at 13:00

    Ich liebe Zimtsterne

  • Avatar
    Antworten Ivalina 14. Dezember 2016 at 10:37

    Liebe Katharina,

    Deine Kekse sind viel zu wunderschön, um gegessen zu werden…Ich bin hin und weg und werde auf jeden Fall das Rezept ausprobieren. Ich liebe alle Sorten von Plätzchen, am liebsten mit Schokolade und Nüssen überzogen.

  • Avatar
    Antworten Bernd 14. Dezember 2016 at 8:54

    Ich liebe Kokosmakronen

  • Avatar
    Antworten Wiebke D. 14. Dezember 2016 at 3:17

    Ich liebe Zimtsterne ❤

  • Avatar
    Antworten Bianca 13. Dezember 2016 at 18:44

    Herzhafte Pesto-Plätzchen

  • Avatar
    Antworten Birgit 13. Dezember 2016 at 18:13

    Ich liebe Butterplätzchen – einfach, aber immer wieder lecker! 🙂

  • Avatar
    Antworten Brigitte 13. Dezember 2016 at 16:47

    Da waren schon immer: Vanillekipferl, Kokosmakronen, Spritzgebäck, Nussplätzchen … und ab sofort Absolutely Bloomings, Les Petits Robes Noires, Balenciagas!

  • Avatar
    Antworten Jutta 13. Dezember 2016 at 15:34

    Mandelmakronen

  • Avatar
    Antworten Simone Gl. 13. Dezember 2016 at 11:24

    Vanillekipferl

  • Avatar
    Antworten Danny 13. Dezember 2016 at 9:14

    Kokosmakronen

  • Avatar
    Antworten Isolde 13. Dezember 2016 at 8:38

    spitzbuben

  • Avatar
    Antworten SindyV 13. Dezember 2016 at 8:19

    Ich mag am liebsten Butterplätzchen

  • Avatar
    Antworten Kristin 13. Dezember 2016 at 7:24

    Die Pfeffernüsse meiner Omi. Die sind so unglaublich lecker!

  • Avatar
    Antworten Melanie Lenzing 13. Dezember 2016 at 6:18

    Ich liebe Vanille Kipferl <3

  • Avatar
    Antworten Bianca 13. Dezember 2016 at 5:42

    Alle Jahre wieder die Butterplätzchen nach Omas Rezept. LG

    • Avatar
      Antworten Anonymous 13. Dezember 2016 at 12:52

      Ja! Ganz klassische Butterplätzchen nach Oma. ( und Kokosmakronen) 😀

  • Avatar
    Antworten Oliver W. 13. Dezember 2016 at 1:07

    Vannillekipferl

  • Avatar
    Antworten Karin 12. Dezember 2016 at 22:50

    Ich liebe Dominosteine und Rumkugeln!

  • Avatar
    Antworten Alisa Sto 12. Dezember 2016 at 22:04

    Ich esse am liebsten Mürbeplätzchen mit Schokolade 🙂

    • Avatar
      Antworten Anonymous 13. Dezember 2016 at 12:53

      Ohhh, ja! Das ist auch meega lecker! 😉

  • Avatar
    Antworten Dorte Krolop 12. Dezember 2016 at 21:27

    Ich mag am liebsten Vanillehörnchen.

  • Avatar
    Antworten Andrea 12. Dezember 2016 at 20:06

    Ich liebe Zimtsterne!

  • Avatar
    Antworten Piet 12. Dezember 2016 at 19:34

    Ich liebe Nutella-Plätzchen!

  • Avatar
    Antworten KaNo 12. Dezember 2016 at 19:32

    Ooh, diese speziellen Kekse sind ja wahre Kunstwerke und zum Vernaschen viel zu schade.
    Meine Weihnachtslieblingsknabbereien sind Kokosmakronen. Köstlich.

  • Avatar
    Antworten Michi 12. Dezember 2016 at 19:29

    ich mag am liebsten Vanillekipferl

  • Avatar
    Antworten Cindy 12. Dezember 2016 at 17:53

    Vannillekipferl lecker 🙂

  • Avatar
    Antworten Dieter 12. Dezember 2016 at 17:46

    Spekulatius

  • Avatar
    Antworten Nina 12. Dezember 2016 at 17:39

    Spritzgebäck

  • Avatar
    Antworten Claudia Hoffmann 12. Dezember 2016 at 16:32

    ich liebe zimtsterne

  • Avatar
    Antworten Karin 12. Dezember 2016 at 16:26

    meine Lieblingsplätzchen sind Walnussplätzchen

  • Avatar
    Antworten realhumans 12. Dezember 2016 at 16:08

    süße Miniherzen mit Kakao drin

  • Avatar
    Antworten Ulrike 12. Dezember 2016 at 15:26

    Mein Favorit sind frische Zimtsterne

  • Avatar
    Antworten SHOPPINGMONI 12. Dezember 2016 at 15:11

    Ich liebe ganz einfache Butterplätzchen und dazu einen schönen Milchcafe, herrlich!
    Ich wünsche euch eine schöne Adventszeit und einen guten Start ins neue Jahr!

    • Avatar
      Antworten Anonymous 13. Dezember 2016 at 12:54

      Dankeschön, dir auch! 😀

  • Avatar
    Antworten Rolf 12. Dezember 2016 at 15:01

    Die Haferflockenplätzchen mit Schokoraspeln, die meine Freundin backt. 🙂

    • Avatar
      Antworten Anonymous 24. Dezember 2016 at 10:47

      Klingt lecker! 🙂

  • Avatar
    Antworten Anastasia T. 12. Dezember 2016 at 14:20

    Meine Lieblingsplätzchen sind Vanillekipferl.

  • Avatar
    Antworten VF2310 12. Dezember 2016 at 13:59

    Nuss-Nougat-Plätzchen ♥

  • Avatar
    Antworten tierliebe 12. Dezember 2016 at 13:43

    Vanillekipferl

  • Avatar
    Antworten Gerlinde Gerlinger 12. Dezember 2016 at 13:23

    mmmhhhh. Spitzbuben. Leeecker!

  • Avatar
    Antworten sahra 12. Dezember 2016 at 13:13

    Nussplätzchen esse ich am liebsten 🙂

  • Avatar
    Antworten janni 12. Dezember 2016 at 12:53

    Butterplätzchen

  • Avatar
    Antworten elke 12. Dezember 2016 at 12:52

    Ich mag am liebsten Lebzelten

  • Avatar
    Antworten cupcake 12. Dezember 2016 at 12:37

    ich mag am liebsten buttergebäck,am liebsten mit zuckerguss verziert

  • Avatar
    Antworten Christina_1303 12. Dezember 2016 at 12:36

    Ich liebe Spritzgebäck ganz klassich und selbstgemachte Baumkuchenspitzen 🙂

  • Avatar
    Antworten Claus 12. Dezember 2016 at 11:34

    Butterplätzchen

  • Avatar
    Antworten Silvia 12. Dezember 2016 at 11:32

    Zimtsterne

  • Avatar
    Antworten Steffi 12. Dezember 2016 at 11:06

    Wie wunderschön deine Kekse sind Kathy!!!! Bitte mehr davon!!! Ich bin ganz verliebt ❤️

    • Katharina
      Antworten Katharina 12. Dezember 2016 at 15:15

      Oh danke, Steffi 🙂 ❤️

  • Avatar
    Antworten Hartmuth 12. Dezember 2016 at 10:37

    Mein Lieblingsgebäck sind Kokos- und Nussmakronen.

  • Avatar
    Antworten Christela 12. Dezember 2016 at 10:36

    Ich liebe Vanillekipferln <3!

  • Avatar
    Antworten PetraA. 12. Dezember 2016 at 10:30

    Mein Lieblingsgebäck sind Nussecken.

  • Avatar
    Antworten Stefan 12. Dezember 2016 at 10:27

    Zimtsterne 🙂

  • Avatar
    Antworten Kascha 12. Dezember 2016 at 10:07

    Alle Jahre wieder: Vanillekipferl!

  • Avatar
    Antworten Michaela 12. Dezember 2016 at 9:51

    Ich liebe Spritzgebäck 🙂

  • Avatar
    Antworten Räuber 12. Dezember 2016 at 8:18

    Juchhu, das Richtige für Vielleser wie mich! 🙂
    Meine Lieblingsplätzchen sind Terrassen.
    Dankeschön für dieses tolle Gewinnspiel und noch einen schönen Advent weiterhin. 🙂

  • Avatar
    Antworten Tamara 12. Dezember 2016 at 6:19

    Hildabrödle

  • Schreibe einen Kommentar zu Dascha Antworten abbrechen

    Bei der Nutzung der Kommentarfunktion werden personenbezogene Daten erhoben, gespeichert und verwendet. Nähere Informationen zum Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.