Pflege Pflege Tipps

Im Test: Selbstbräuner für einen makellosen Tan

5. August 2016
Selbstbräuner im Test

Sie gilt als begehrtes Schönheitsideal: sonnengebräunte Haut. Menschen mit gebräunter Haut wirken einfach gesünder, lebendiger und vor allem attraktiver. Kein Wunder also, dass Sonnenanbeter jedes Jahr aufs Neue vom perfekten Teint träumen und sich dafür immer wieder die Haut verbrennen.

Da meine von Natur aus helle Haut schnell einen Sonnenbrand bekommt, habe ich gelernt, die Sonne zu meiden – ich relaxe lieber im Schatten. Da ich aber trotzdem nicht auf einen sommerlichen Teint verzichten möchte, greife ich seit Kurzem zu Selbstbräuner-Produkten – und bin ein Fan geworden! Denn: Die Zeiten von missglückten Selbstbräunungs-Versuchen gehören (dank der richtigen Produkte) der Vergangenheit an. Egal, ob als Spray, Milch oder Mousse – die neue Generation von Selbstbräunungs-Produkten sorgt für einen makellosen und gleichmäßigen Teint. Bye-bye, milchweiße Winterhaut!

Für euch habe ich eine kleine Auswahl an vielversprechenden Tanning-Produkten zusammengestellt und verrate außerdem ein paar hilfreiche Tipps auf dem Weg zum perfekten Tan.

Selbstbräuner im Test

Biotherm – Autobronzant Tonique

Besonders präzise: Tanning-Sprays! Dank des Sprühkopfs wird per Knopfdruck direkt die angemessene Menge des Produkts auf die Haut gesprüht und muss nur noch sanft einmassiert werden. Das Autobronzant Tonique von Biotherm – ein 2-Phasen-Produkt fürs Gesicht – entfaltet seine Wirkung zudem erst, wenn man es kräftig schüttelt – das macht es besonders effektiv!

Tipp: Ein gutes Peeling darf nie fehlen – egal, welche Art von Selbstbräuner ihr auch verwendet. Das Basil Lemon Body Scrub von Korres befreit eure Haut mittels natürlicher Partikel gründlich von abgestorbenen Hautschüppchen und stellt so sicher, dass sich Bräunungsprodukte gleichmäßig verteilen lassen.

Collistar – Magic Face Drops For Men

Dass Sommerbräune kein Zauberwerk ist, beweist das Magic Face Drops For Men von Collistar. In weniger als einer Stunde „bräunt“ das speziell für Männerhaut entwickelte Konzentrat die Haut gleichmäßig und versorgt sie mit Vitamin E – worüber sich besonders frisch rasierte Gesichtshaut freut.

Tipp: Die „Zaubertropfen“ werden auch von Frauen verwendet! Das berichtet eine Kundin in ihrer Produkt-Bewertung auf douglas.de – 5 von 5 Sternen!

Selbstbräuner im Test

Douglas Sun – Self Tanning Milk

Von Kopf bis Fuß: Die Self Tanning Milk von Douglas Sun wurde von Öko-Test mit „sehr gut“ bewertet!* Die Milch kann am ganzen Körper aufgetragen werden und versorgt die Haut zusätzlich mit wertvollen Pflegestoffen.

*(In der Rubrik „Selbstbräuner“ zeichnet das Magazin ÖKO-Test in der Ausgabe 11/15 die Douglas Sun Selbstbräunermilch mit „sehr gut“ aus.)

Tipp: Achtet immer darauf, für welche Körperpartie ein Bräunungsprodukt entwickelt wurde – ansonsten riskiert ihr nicht zufriedenstellende Ergebnisse.

Vita Liberata – Self Tanning Night Moisture Mask

Schön im Schlaf: Die Night Moisture Mask mit Anti-Aging-Effekt hydratisiert die Gesichtshaut über Nacht und sorgt für ein wunderschönes Strahlen mit natürlich wirkender und lang anhaltender Bräune. Einfach nach der abendlichen Gesichtsreinigung auf die Haut auftragen und auf den nächsten Morgen freuen!

Tipp: Um die Handflächen vor Streifen und Flecken zu schützen, solltet ihr Tanning-Produkte immer mit einem Applikator-Handschuh auftragen. Der Tanning Mitt Applikator von Vita Liberata sorgt dafür, dass das Produkt da landet, wo es hingehört und ermöglicht zudem für eine gleichmäßige Verteilung.

 

Habt ihr bereits Erfahrungen mit Selbstbräunern gemacht? Welche Produkte könnt ihr empfehlen?

LG

Felix

VON DER SONNE GEKÜSST

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bei der Nutzung der Kommentarfunktion werden personenbezogene Daten erhoben, gespeichert und verwendet. Nähere Informationen zum Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.