Make-up

Lipstick-Love – die Favoriten der Douglas-Kundinnen

25. März 2016

Kennt ihr den Spruch „On a bad day, there is always lipstick“? Ich liebe es, meinen Look mit verschiedenen Farbnuancen zu variieren. Für den Alltag ein tragbares Nude oder ein langanhaltendes Rot,  am Abend dürfen es dann auch mal  gerne dunklere Farben sein. Ich habe malgeschaut, welche Farben in den letzten Monaten bei EUCH  besonders beliebt waren. Dabei habe ich festgestellt, dass es durchaus die ein oder andere Parallele zu meinen aktuellen Lippenstift-Lieblingen gibt.

Die Top 10 der Douglas-Kundinnen:

  • Platz 10: Auf den zehnten Platz hat es der MAC Brave geschafft. Das Satin Finish in einem Nude-Rosenholzton eignet sich super als Begleiter im Alltag. Denn er ist nicht zu auffällig, lässt aber erkennen, dass man Lippenstift trägt – ein toller Mix, wie ich finde.
  • Platz 9: Der NYX Stockholm gehört zu den Soft Matte Lip Creams, die sich durch hohe Deckkraft und ein durch und durch mattes Ergebnis auszeichnen. Wenn ihr mattes Nude mögt, wird euch die Nuance Stockholm gefallen.
  • Platz 8: Der achte Platz bringt zum ersten Mal richtig Farbe ins Spiel: Der matte Lippenstift von Douglas Make-up in Smoothie Cassis knallt in einem tollen Rot. Am besten finde ich, dass die Farbe durch ihren kühlen Unterton die Zähne optisch etwas heller wirken lässt.
  • Platz 7: MAC Please Me ist ein hübscher nudiger Rosaton mit mattem Finish. Besonders toll: Jede Frau kann die Farbe tragen – egal ob Blondine oder Brünette.
  • Platz 6: Der in meinen Augen perfekte Marilyn-Monroe-Lippenstift ist der Le Rouge von Yves Saint Laurent. Durch das tolle Packaging verleiht er einen Hauch von Luxus, deckt toll und hält ohne zu verrutschen.
  • Platz 5: MAC Stone – ein echtes Hype-Produkt. Warum? Bräunliche Lippen mit grauem Unterton sind voll im Trend. Die Pigmentierung ist richtig gut und durch das matte Finish ist die Haltbarkeit hervorragend.
  • Platz 4: Eine weitere Soft Matte Lip Cream von NYX hat es ins sehr gute Mittelfeld geschafft: das dunkle Bordeauxrot Copenhagen. Ich finde besonders die Farbabgabe wirklich super.
  • Platz 3: Der erste Lippenstift auf dem Treppchen ist Whirl von MAC. Ähnlich wie Stone passt der Braunton wunderbar zum Revival des 90s-Trends und wurde durch Kylie Jenner zum absoluten Must-have-Produkt. Ach ja, das Finish ist auch hier matt. Wenig überraschend, oder? 😉
  • Platz 2: Diva! Der Name ist beim matten Lippenstift von MAC Programm. Das dunkle Rot sticht ins Auge, ohne dass das Finish zu dunkel gerät – die Mischung stimmt einfach! Ideal für einen Tag, an dem es etwas mehr Farbe sein darf.
  • Platz 1: Eure Nummer 1? Velvet Teddy! Ich schließe mich an. Der Nude-Ton ist für jeden Hauttyp super geeignet und passt zu jedem Anlass. Erstaunlich finde ich, dass der Farbton auf jeder Lippe etwas anders wirkt und sich jedem Typ Frau ideal anpasst. Egal ob Date, Office oder beim Restaurant-Besuch: Wenn ich einen tragbaren und schönen Farbton suche, greife ich regelmäßig zu Velvet Teddy.

 

Meine persönlichen Top-Lippenstifte sind eine bunte Mischung aus Nude, Rot und einem dunkleren Ton. Mit Velvet Teddy, Le Rouge und Diva fühle ich mich für viele Anlässe super gewappnet.

 

Ein ganz neu entdeckter Liebling von mir sind die Lippenstifte aus der Pop-Color-Reihe von Clinique. Über die Reihe berichte ich euch nächste Woche an dieser Stelle noch ausführlicher. Die Swatchs meiner Favorites findet ihr hier:

 

Meine Vorstellung hat gezeigt: An mattem Finish führt aktuell scheinbar kein Weg vorbei. Findet ihr euch in der Top 10 wieder? Welcher Lippenstift ist euer aktueller Liebling? Lasst es mich in den Kommentaren gerne wissen.

Liebst

Tabea

Die beliebtesten Lippenstifte der Douglas-Kundinnen

Ähnliche Beiträge

4 Kommentare

  • Antworten Michaela 30. Oktober 2016 at 16:20

    Hallo.
    Erst jetzt finde ich mal richtig Zeit, den ganzen Block zu lesen und ich kann nur sagen, der „velvet teddy“ von Mac gehört auch zu meinem Favoriten. Ich würde auch die Lippenstifte von bare minerals empfehlen, da lohnt es sich auch einen Blick drauf zu werfen.
    VG

  • Antworten Ramona Neumair 7. April 2016 at 10:27

    Für nur einen Liebling kann ich mich gar nicht entscheiden aber MAC mag ich auch sehr! Toller Beitrag, sehr interessant, danke!

    • Tabea
      Antworten Tabea 7. April 2016 at 10:46

      Liebe Ramona,
      da gebe ich dir auf jeden Fall recht – nur einen Liebling zu benennen ist gar nicht so einfach.. Deshalb finde ich es auch völlig in Ordnung mehrere Lieblinge zu haben 🙂
      Danke für dein positives Feedback und viele liebe Grüße
      Tabea

  • Antworten „Day To Night”-Make-up Clinique Pop - Beautystories 1. April 2016 at 14:17

    […] seinen integrierten Primer verhältnismäßig gut. Falls ihr keine Glosse mögt, kann ich euch den Beige Pop als Alltagsbegleiter ans Herz […]

  • Einen Kommentar schreiben

    Bei der Nutzung der Kommentarfunktion werden personenbezogene Daten erhoben, gespeichert und verwendet. Nähere Informationen zum Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.