Make-up Make-up-Looks

WAS IST STROBING UND WIE GEHT’S?

8. September 2015
Was ist Strobing und wie geht's?

Es gibt ein neues Highlight am Beauty-Himmel – und zwar im wahrsten Sinne des Wortes. Strobing ist das neue Contouring und dabei dreht sich alles um schimmernde Highlights, die dem Gesicht einen perfekten Glow verleihen.

Abgeleitet von „Stroboskop“ geht es beim Strobing darum, schöne „Lichteffekte“ ins Gesicht zu zaubern. Was beim Contouring das Schattieren ist, ist beim Strobing das Hervorheben der „leuchtenden“ Gesichtszüge. Man verwendet hierfür ausschließlich Highlighter-Produkte. Das Gute daran: Dabei kann weitaus weniger schiefgehen als beim Contouring, bei dem mit unterschiedlichen, dunkleren Tönen gearbeitet wird.

Und wie funktioniert Strobing jetzt genau?

Ganz einfach! Es gibt im Prinzip vier Stellen, an denen Highlights gesetzt werden sollen: die Wangenknochen, der Nasenrücken, die Augenbrauenpartie sowie im Bereich von Kinn und Lippenbogen. Dies sind in der Regel die Plätze im Gesicht, die das meiste Licht abbekommen und dadurch schon auf natürliche Weise heller leuchten. Diese Stellen werden dann beim Strobing ganz bewusst noch mehr hervorgehoben. Man darf also ruhig großzügig mit dem Highlighter arbeiten.

Tipp: Genauso wie bei jedem Make-up ist ein ebenmäßiger, natürlicher Teint die perfekte Ausgangsbasis für das Strobing. Dafür eigenen sich leichte Foundations oder BB-Creams besonders gut.

Welche Produkte sind für Strobing geeignet?

Ich persönlich liebe schimmernde Produkte und einen gewissen Glow im Gesicht, daher ist Strobing ein Trend, dem ich schon jetzt verfallen bin. Wie immer sollten aber natürlich auch beim Strobing die Produkte auf den jeweiligen Hauttyp abgestimmt werden. Mein ultimativer Favorit ist der Shimmer Brick von Bobbi Brown – besonders auf den Wangenknochen eignet er sich perfekt. Für die Augen kann ich den High Brow Glow Stift von Benefit sehr empfehlen. Der perlmuttschimmernde Stift lässt sich präzise auftragen. So kann man vor allem rund um die Augenbrauen sehr genau arbeiten. Für strahlende Augen ist der Photo OP Under-Eye Brightener von Smashbox ideal und auch das Mineralize Skinfinish von MAC in „Lightscapade“ sorgt für eine ordentliche Portion Schimmer – ideal für alle, die zu Hautglanz neigen und keine zu cremigen Produkte verwenden möchten.

Der-Strobing-Look-von-Vicky

Alles-für-den-Strobing-Look

Der-Strobing-Look-von-Vicky

Kanntet Ihr Strobing schon? Welche Highlighter-Produkte mögt Ihr am liebsten?

 

Alles für den perfekten Glow

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bei der Nutzung der Kommentarfunktion werden personenbezogene Daten erhoben, gespeichert und verwendet. Nähere Informationen zum Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.