Beauty Lifestyle Make-up

What’s in my Beauty-Bag: pilotmadeleine

22. August 2018
What's in my Beauty Bag: pilotmadeleine

Die Pilotin und Influencerin Madeleine lebt in München, New York und Los Angeles. Sie reist so viel, dass man auch sagen könnte, sie sei auf der ganzen Welt zu Hause. Uns gewährte sie einen Einblick in ihre Beauty-Bag.

What's in my Beauty Bag: pilotmadeleine

Im letzten Jahr ist Madeleine 120 mal geflogen. Ob auf den sonnigen Malediven oder im verschneiten Tirol, immer sieht sie strahlend schön aus. Wie macht sie das?
Auf welche Beauty-Helfer kann sie auf ihren Reisen um die Welt nicht verzichten? Uns hat die Pilotin verraten, was sie immer in ihrer Reisetasche dabei hat.

 

1  Too Faced Born This Way Foundation

Um ungewollte Rötungen oder Unreinheiten abzudecken, ist diese Foundation der perfekte Begleiter. Sie deckt mit ihrer unauffälligen Textur zuverlässig ab, ohne unnatürlich zu wirken.

 

2  IT Cosmetics Ombré Radiance Blush

Frische Wangen zaubert der IT Cosmetics Blush im Handumdrehen. Das integrierte Highlighter-Pigment  legt außerdem einen natürlichen Glow auf die Haut.

 

3  Mac Pro Longwear Concealer

Augenringe haben mit dem Pro Longwear Concealer keine Chance, denn sie werden extra langanhaltend abgedeckt und kaschiert.

 

4  IT Cosmetics Superhero Mascara

Als wahrer Superheld für die Wimpern bringt dieser Mascara unglaubliche Länge und Volumen. Durch die Power-Bürste wird jedes Härchen mit Farbe ummantelt.

 

5  Clinique Superpowder

Ein voll abdeckendes Puder, das wunderbar mattiert und fixiert.

 

6  La Mer The Moisturizing Soft Cream

Mit ihrer leichten Textur spendet die Creme der Haut langanhaltende Feuchtigkeit und lässt sie frisch aussehen.

 

7  Anastasia Beverly Hills Dip Brow Pomade

Für den perfekten Augenbrauen-Look ohne Kompromisse. Die wasserfeste Formulierung der Pomade hält die Brauen den ganzen Tag in Form, ohne zu verschmieren.

 

8  Isa Dora Glossy Liner

Die wasserfeste Textur des Glossy Eyeliners lässt kein Verschmieren zu. Die Formulierung trocknet tiefschwarz und glossy auf dem Lid.

 

Was sind eure Beauty-Essentials auf Reisen?

 

Inside Madeleines Beauty Bag

Ähnliche Beiträge

1 Kommentar

  • Antworten Maria 29. August 2018 at 18:43

    Liebes Douglas Team,

    Bitte recherchiert eure Quellen besser und prüft, ob diese valide sind! Die hier genannte Dame ist keine Verkehrspilotin und ist auch noch nie ein Passagierflugzeug geflogen. Ihr suggeriert zudem, dass Sie aktiv auf der ganzen Welt „herumfliegt“. Mit ihrer „scheinbaren“ Lizenz ist das Fliegen auf so langen Strecken garnicht möglich. Zudem wirkt es eher so, als ob Sie privat für die Stunden einer Privatpilotenlizenz aufgekommen ist, aber (bisher?) nie die eigentliche Berufsuntersuchung geschafft hat. Somit kann Sie nicht als Verkehrspilotin arbeiten.
    Also bitte bezeichnet eine Person nicht einfach als Arzt, weil man einen „Dr.“ in Sportwissenschaften hat..
    Nur weil sich die Berufsbezeichnung gut anhört und verkauft, sollte man Sie nicht missbrauchen. Hört bitte auf, Menschen mit keinem vorhandenem Universitäts- bzw. Ausbildungsabschluss „besser“ darzustellen.
    (Anmerkung: ich habe von der Person zuvor noch nie etwas gehört, bin aber selbst in der Luftfahrt tätig und habe richtige Abschlüsse..)

  • Einen Kommentar schreiben

    Bei der Nutzung der Kommentarfunktion werden personenbezogene Daten erhoben, gespeichert und verwendet. Nähere Informationen zum Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.