Düfte

Zeit für ein (Duft-) Statement

14. Januar 2015
Douglas-beautystories-Eisenberg

Höchste Zeit für ein Statement – und zwar zum Begriff Statement. Ich habe den Eindruck, dass gerade alles zum Statement wird. Hört sich ja auch irgendwie gut an. Statement-Schmuckstücke, Statement-Outfits und natürlich Statement-Düfte. Aber Leute, längst nicht alles, was dieses Prädikat verliehen bekommt, hat es auch verdient.

Jedes Statement-Ding sollte aus meiner Sicht mindestens zwei Anforderungen erfüllen: Es braucht selbst eine Aussage und es muss etwas über mich als Träger aussagen. Ich habe mal überlegt, welche Düfte ich – abgesehen von den üblichen Verdächtigen – als echte Statement-Düfte bezeichnen würde. Lange nachdenken musste ich da nicht. Einzigartigkeit mit einem gehörigen Schuss Extravaganz hat einen Namen: Eisenberg. Kennt nicht jeder? Gut so, denn genau das erhöht den Statement-Faktor zusätzlich.

L´Art du Parfum – die Kunst des Parfums – lautet die Eisenberg-Philosophie. Ein kühnes Konzept. Düfte, die tief in unsere Seele schauen. Emotionen im Flakon. Kultig, couture, intellektuell  und ziemlich edgy.

Meine Favoriten aus der Art-Kollektion sind TENTATION – eine lustvolle Komposition voller Verführungskraft – und I AM, eine vielschichtige Hommage an das eigene Selbst. Aber das ist – ganz im Sinne des Themas – eine total persönliche Sache. LOVE AFFAIR, DIABOLIQUE, SO FRENCH, BACK TO PARIS … alle anderen Düfte aus dieser Kollektion kommen nicht minder aussagekräftig daher.

 

Mein zweiter Geheimtipp aus der Eisenberg-Ecke: J´OSE – zu Deutsch „Ich wage“. Da ist der Name Programm – und das gilt sowohl für die Damen- als auch für die Herrenvariante dieses Parfums. Schon die Verpackung mit der Zigarre rauchenden City-Schönheit transportiert die leicht provokante „Ist mir doch egal, was ihr von mir denkt“-Attitüde dieses Duft-Duos.

 

Lange Rede kurzer Sinn: Wer sich mit seinem Duft von der Masse abheben möchte, der sollte definitiv mal im Eisenberg-Sortiment schnuppern. Hier ist jeder Flakon mit maximalem Statement-Faktor gefüllt.

Es grüßt Euch
Nina

Statement gefällig?

Ähnliche Beiträge

4 Kommentare

  • Antworten garden designers 10. Mai 2016 at 11:05

    Great website

    […]we like to honor many other internet sites on the web, even if they aren’t linked to us, by linking to them. Under are some webpages worth checking out[…]…

  • Antworten Rosi 18. Januar 2015 at 14:59

    J´òse habe ich schon vor Jahren für mich entdeckt, da war nur das Design des Flakons anders, es waren 100 ml in der Flasche und das zum gleichen Preis wie heute 50 ml. Schade, aber ich liebe diesen Duft immer noch und viele sprechen mich darauf an.

  • Antworten Maren 14. Januar 2015 at 19:45

    Ohja, J’ose ist mein absoluter Lieblingsduft 🙂
    Auch wenn man echt aufpassen muss wie viel man erwischt, sonst ist er arg heftig

  • Antworten Räuber 14. Januar 2015 at 11:43

    Hallo allerseits, interessanter Beitrag. Mir geht es mit sogenannten Statement-Ketten usw. Trallala ähnlich, um genau zu sein, ich kann mit dieser Begrifflichkeit nichts anfangen. Ebenso wie mit dem Begriff „Signature-Duft“, womit wir beim Thema wären. Eisenberg ist der Geheimtipp an sich, nicht nur was tolle Düfte angeht. Ich freue mich sehr, dass hier im Blog auf diese wirklich exzeptionelle Marke aufmerksam gemacht wird und dass sie bei Douglas erhältlich ist. Liebe Grüße!

  • Einen Kommentar schreiben

    Bei der Nutzung der Kommentarfunktion werden personenbezogene Daten erhoben, gespeichert und verwendet. Nähere Informationen zum Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.